Unvollständige Defragmentierung

Dieses Thema Unvollständige Defragmentierung im Forum "Hardware" wurde erstellt von Stefan K., 15. Nov. 2007.

Thema: Unvollständige Defragmentierung Hallo, wir haben einen älteren PC (XP Home SP2) mit 2 Festplatten; die erste mit 4 GB beherbergt das Betriebssystem...

  1. Hallo,
    wir haben einen älteren PC (XP Home SP2) mit 2 Festplatten; die erste mit 4 GB beherbergt das Betriebssystem & Updates, die 2. mit 18 GB alle Programme, Auslagerungsdatei, Daten etc. Mein Problem: Die 1. HD läßt sich nur unvollständig defragmentieren, in der Anzeige bleiben unzählige dünne weiße und rote Linien übrig; sie ist zu 2/3 voll. Die 2. HD läßt sich einwandfrei vollständig defragmentieren. Überprüfungen mit TweakPower, Checkdisk etc. ergeben keine Fehler. Der PC wird immer lahmer, was kann ich noch tun? Gibt es ein besseres Defragprogramm als das bordeigene? Formatieren und XP neu aufsetzen ist auch nicht das Wahre, da der Keycode unauffindbar ist... :-\
     
  2. @Stefan K.

    wie meinst du das mit unvollständig genau?
    Bricht die Defragmentierung ab?

    Unter Windows kannst du die Systempartition nicht vollständig defraggen, weil das Prog z.B. die gelockten Systemdateien und auch Dateien von laufenden Programmen und geladenen Treibern nicht verschieben kann.

    Wirklich vollständig kannst du die Platte nur defraggen wenn du sie ausbaust und an einem anderen Rechner hängst und diese damit defragmentierst. ;)
     
  3. Was heisst das in GB ?

    N.b. hast Du schon mal die Festplattenbereinigung verwendet welche bei den Festplatten unter Eigenschaften zu finden ist.

    Walter

    :(
     
  4. @ alle Antworter:
    danke für die prompten Tipps. Vor allem der Keyfinder und das Defragtool sind ja klasse... ich hatte mal gehört, aida32 könne auch den Key auslesen, tut das aber bei meinem PC nicht. Das steht nur die Product-ID. Die HD hat 4,1 GB, eine Partition und ist zu 3,1 GB voll. Drauf ist nur das Betriebssystem und dessen Updates, die Auslagerungsdatei ist auf der 2. HD, und die Defrag läuft nur ca. 1-2 min., zeigt dann 100% an und im Balken sind neben zahllosen dünnen weißen (freier Platz) und wenigen roten Linien (fragmentiert) nur wenige größere zusammenhängende Dateien zu sehen (blau). Die meisten blauen Linien sind schmal. Bei einem anderen PC , ähnlich konfiguriert, klappt das Defrag beider HDs einwandfrei, danach sind keine weißen oder roten Linien mehr zu sehen. Das meinte ich mit unvollständiger Defrag. Nun probiere ich mal das neue Defragprogramm vom Tipp aus. Schau'n mer mal, dann seh'n mer schon...! ;)
     
  5. hol dir noch das hier. ist eigentlich selbsterklärend, notfalls nochmal fragen. dem sagst du, dass es beim nächsten boot defragmentieren soll (die auslagerungsdatei und registrierung) und neustarten.
     
  6. Was??? ;)
     
  7.  
  8. asche auf mein haupt, hab das offensichtlich für zu selbsterklärend gehalten. ;) ;D

    hier isses:
    http://www.wintotal.de/softw/index.php?rb=34&id=633
     
Die Seite wird geladen...

Unvollständige Defragmentierung - Ähnliche Themen

Forum Datum
Offline-Kopie von Webseite - viele unvollständige Links Windows XP Forum 21. Juni 2013
Unvollständige Bilddaten widerherstellen Datenwiederherstellung 6. Apr. 2012
desktop icons unvollständige namen Windows XP Forum 27. Sep. 2008
Unvollständige Installation! Windows XP Forum 2. Aug. 2007
Tipp - Unvollständige Filesharing Video abspielen Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 23. Nov. 2002