Updateprobleme nach Patchday

Dieses Thema Updateprobleme nach Patchday im Forum "Windows-Updates" wurde erstellt von sprotte, 20. Feb. 2012.

Thema: Updateprobleme nach Patchday Halli-hallo an die Gemeinde, ich habe nach dem letzten Patch-Dienstag nicht nur Probleme mit dem Silverlight-Update...

  1. Halli-hallo an die Gemeinde,

    ich habe nach dem letzten Patch-Dienstag nicht nur Probleme mit dem Silverlight-Update KB 2668562, sondern auch noch zusätzlich mit dem .NET FW4-Update KB 2600217! :|

    Egal, ob ich beide gleichzeitig oder getrennt und in welcher Reihenfolge auch immer runterlade + installiere, stets bricht mir Win-7 (64, HomePremium incl. SP1 + aller bisherigen Updates/Patches) total zusammen: nach dem Installationsbeginn blinkert die HDD-Lampe so, als ob was passiert, dann nur noch in regelmäßigen kurzen Abständen, als ob eine Schleife abgearbeitet wird und dann kommt der totale Zusammenbruch: [size=14pt]NIX[/size] geht mehr, keine Mausbewegung, nix - einfach tot. Dann hilft nur noch der Reset- bzw. EinAus-Schalter und beim Hochfahren kommt natürlich prompt die Meldung mit den Angeboten->Normalstart' /->Abgesicherter Modus' . . . Allerdings startet Win-7 wieder einwandfrei und bietet mir dann->natürlich' wiederum diese 2 Updates als->wichtige Updates verfügbar' an... :-\

    Ach so, beende ich Win-7 regulär, beginnt die Kiste automatisch mit der Installation der bereits runtergeladenen Updates, worauf sie natürlich prompt ebenfalls wieder tot zusammenbricht!?! :mad:

    Ich habe übrigens ein Phenom-4 System mit 4 GB RAM und einer SSD als Betriebssystemplatte, bisher lief bis zum Zeitpunkt des Patchtages am Dienstag alles einwandfrei!!!

    Und nein: ich habe nix besonderes an Software auf dem Rechner laufen bzw. habe auch die Teile (wie einen Datenbankservice) abgeschaltet, auch eine Protokollierung per->PSR' bringt nix, da ja ein totaler Zusammenbruch stattfindet und somit nichts verzeichnet/gespeichert werden kann!

    Hilfe: wat nu - wie der gute Norddeutsche sagt. Wie komme ich an die Updates bzw. wie kann ich sie fehlerfrei installieren :-? ? Und wie kann ich, wenn's nicht geht, dieses nervige automatische Installieren beim Runterfahren wieder deaktivieren :-? ?
     
  2. hallo,
    der letzte Patchday hat die Rechner meiner Einschätzung nach ziemlich beschäftigt und war nicht in 2 Minuten erledigt.
    Gib der Sache mal eine halbe Stunde bevor du dir wirklich Probleme holst durch dein hartes Ausschalten.
     
  3. Hi + danke für Deine rasche Antwort :1 !

    Aber: wie schon geschrieben (und auch beim Mitlaufen von->Systemexplorer' oder->Dauphne' zu sehen, weil alles einfriert + sich nix mehr rührt!) - die Maschine ist [size=14pt]absolut TOT[/size], da geht nix mehr :mad: , weder sofort noch nach->ner halben Stunde noch nach zwei oder wieviel auch immer. . . :| !!!
     
  4. Wenn der Rechner wirklich auch über mehrere Minuten absolut tot und nicht mehr ansprechbar ist, dann würde ich eher auf ein tieferliegendes Problem tippen, bspw. eine Infektion mit Schadsoftware oder gar Probleme mit der Hardware (mglw. Temperatur) vermuten.
     
  5. Wo läuft denn beim Herunterfahren ein Systemexplorer?
    Hab ich zwei verbogene Win7 Rechner wenn beim Herunterfahren und Installation von Patches/Updates außer der Meldung... wird automatisch... nichts zu sehen ist oder guck ich nur nicht alle 2 Minuten sondern lass einfach installieren?

    Andererseits, vielleicht macht dich die Hilfe hier glücklicher, die Wetterinfo gibt's dort gratis ::)
    http://www.windows-7-forum.net/wind...34130-updateprobleme-net-fw4-silverlight.html

    Bei mir wurden die beiden angeblich defekten Patches lt Log erfolgreich installiert.
     
  6. Es ist möglich, sich die einzelnen Updates im Microsoft Download Center herunterzuladen. Das habe ich auch einmal gemacht, als sich ein Update auf Deubel komm raus nicht installieren lassen wollte.

    Vorher Windows Updates deaktivieren.
     
  7. Danke für die Antwort, aber es ist leider so, der Rechner ist einwandfrei hardwaremäßig in Ordnung: spiele ich ein 2 Tage altes Image zurück, läuft alles wie gewohnt O0. Mache ich auf dieses Image dann die Updates des Patchday, geht der ganze->faule Zauber' wieder von vorne los :tickedoff: ! Es ist daher also eher so, daß irgend etwas im Rahmen der Updates (denn es waren ja noch mehr beim Patchday am Dienstag dabei...) schief gelaufen ist.

    Ich habe jetzt also mal einfach folgendes gemacht: 1.) Ich ignoriere das MS-Updateangebot und habe die beiden Übeltäter ausgeblendet, darauf hoffend, daß im nächsten Monat am Patchday dann der Spuk vorbei ist. 2.) Ich habe per CCleaner die Registry von fehlerhaften Einträgen bereinigt, seither ist Ruhe bezüglich des automatischen Updatelaufes beim Runterfahren.

    Euch allen nochmals danke für's Mitdenken, sollte noch was Interessantes auftreten/bekannt werden, melde ich mich bzw. bin für Hinweise dankbar! :T
     
  8. Dann würde ich eher in Betracht ziehen, sowohl Silverlight (in allen Versionen) als auch das .NET Framework 4 vollständig zu deinstallieren.
    Dass .NET Framework-Updates regelmäßig u.U. sehr lange brauchen können (je nach Anzahl und Umfang der installierten Anwendungen, die vom .NET Framework in der jeweiligen Version Gebrach machen), wurde ja bereits erwähnt. Hinderlich sind bei solchen Updates auch immer wieder im Hintergrund laufende Sicherheitssoftware, insbesondere Virenscanner. Diese vor der Installation der Updates temporär zu deaktivieren, wäre u.U. eine gute Idee. Desweiteren sollten möglichst keine anderen Updates parallel installiert werden. Lustigerweise ist http://support.microsoft.com/kb/2600217/en-us ein optionales, wenn auch empfohlenes Update, das Zuverlässigkeitsprobleme in .NET Framework 4 beheben soll... Du hast sicher Dein System nach der Installation von KB2633873 und KB2633870 (MS12-016) jeweils einmal neu starten lassen?

    Au weia, hoffentlich hast Du Dir damit keine anderen, schwerwiegende(re)n Probleme eingehandelt. Gerade solche im Regelfall mehr als überflüssigen Bereinigungen der Registry sind nicht selten eher die Ursache als die Lösung eines bestehenden Problems...

    Mein ja nur,
    Freudi
     
  9. Hi Freudi, zunächst danke für Deinen Beitrag!

    Zu 1.) Zum Installationszeitpunkt laufen bei mir NIE weitere parallele Updates, auch den Virenscanner hatte ich probeweise (genau wie alle anderen Hintergrundtasks) ausgeschaltet, trotzdem Zack-peng-wech... :-X Und die .NET und Silverlightsachen zu deinstallieren - ähhh bähhh, näää: wie geschrieben, nach Einspielen meines Plattenimage läuft wieder alles einwandfrei, da ist es sicher verständlich, wenn ich jetzt nicht noch zusätzlich rumexperimentiere... ::)

    Zu 2.) Muß hier eine Lanze brechen für den CCleaner: arbeite seit ca. 1,5 Jahren mit diesem Utility und habe damit bisher nur und ausschließlich gute Erfahrungen gemacht, Unstimmigkeite (wie z.B. ActiveX-Fehler u.a.) beseitigt das Ding einwandfrei, noch NIE in der ganzen Zeit hat's Probleme gegeben bzgl. mehr kaputt als Nutzen. Abgesehen davon hat er auch einen->Vorab-Sicherungsmodus', den ich natürlich stets nutze - und wie gesagt noch NIE gebraucht habe = Die Macher haben mit dieser Freeeware meiner Meinung nach Top-Arbeit geleistet :1 !
     
  10. Es gibt ein Entfernungstool für das .NET Framework. Hat mir auch schon mal aus der Bredouille geholfen, als kein Update mehr gelang. Danach einfach neu runtergeladen und alles lief wieder.

    Schau mal ins Softwarearchiv nach .NET Framework Cleaupup tool.
     
Die Seite wird geladen...

Updateprobleme nach Patchday - Ähnliche Themen

Forum Datum
Updateprobleme WIN 7 Windows 7 Forum 15. Sep. 2016
Start- und Updateprobleme bei Spybot 1.5 Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 24. Jan. 2008
Festplatte geht aus und danach nicht mehr an Windows 10 Forum Heute um 01:23 Uhr
EXE-Dateien nach einer Zeit nicht mehr ausführbar Windows 8 Forum Sonntag um 21:21 Uhr
Sperrbildschirm springt nach 3 min an Windows 10 Forum 18. Nov. 2016