USB 2.0>>Rechner von 2001>>System sehr langsam!

Dieses Thema USB 2.0>>Rechner von 2001>>System sehr langsam! im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Rossi, 14. Jan. 2006.

Thema: USB 2.0>>Rechner von 2001>>System sehr langsam! Hallo Forengemeinde, heute muss ich nochmal ein altes Thema aufwärmen, vor geraumer zeit hatte ich schon einen...

  1. Hallo Forengemeinde,

    heute muss ich nochmal ein altes Thema aufwärmen, vor geraumer zeit hatte ich schon einen Beitrag dazu gepostet bin aber kein Stück weiter. Deshalb heute nochmals die Schilderung des Problems, etwas ausführlicher als damals:

    Rechner: wie in meinem Profil angegeben, nur wurde noch ein 350W-Netzteil eingebaut! (das alte hatte nur 200)

    WinXP home SP2 mit allen Updates und Patches
    Mainboard MED 2001 mit Via-Chipsatz, der 4in1-Treiber wurde auf den neuesten Stand gebracht, das BIOS ist das aktuellste was es gibt.

    nach Einbau einer USB 2.0 PCI-Steckkarte (Sitecom CN-029, mit Via-Chipsatz) und 4 Anschlüssen wird die Karte völlig korrekt erkannt und auch installiert. Solange ich hier nichts anschließe läuft der Rechner völlig normal weiter (Prozessorauslastung im Leerlauf ca 5 %).

    Wenn ich an die Karte USB 2.0-Geräte anschließe und betreibe wird der Rechner schlagartig zur Schnecke OBWOHL die USB 2.0-Funktion gegeben ist: ein entspechender Scanner (Canon D 1250 U2) arbeitet beim Scanvorgang deutlich schneller als wenn er an einem der weiteren am Rechner vorhandenen USB 1.1-Anschlüssen sitzt. Von diesen hat der Rechner 4 Stück. Auffällig ist hier nur, das der Scanner an dem Rechner generell nur mit aktivem USB 2.0-Hub betrieben werden kann, ein direktes Verbinden wird mit Fehlermeldungen (zu wenig Speicher, Twain-Quelle wird geschlossen etc.) quittiert. Das sowohl bei USB 1. wie auch 2.0. Das neue Netzteil, welches eigentlich für die Beseitigung der Stromprobleme gedacht war hat für diesen Fall nichts gebracht. (lt Herstellerangaben ist der Scanner sogar für den USB 2.0-Betrieb ohne jegliches Netzteil geeignet, bei mir funktioniert er nur mit Scannernetzteil UND aktivem USB 2.0-Hub. Dann allerdings tadellos!

    Alle grundlegenden Funktionen (öffnen/schließen von Dateien/Menüs) sind jedoch SEHR langsam, sobald an der USB 2.0-Karte Geräte stecken. Dazu möchte ich neben dem Scanner ein zweites Beispiel aufführen: ein Fritz-WLAN-Stick USB 2.0 funktioniert an den 1.1-Buchsen tatellos, beim Anschluß an eine der 2.0-Buchsen mutiert mein DSL4000-Anschluß zur Schnecke, die Internetverbindung bricht dann auch zwischendurch immer wieder ab. Sobald an die Karte NICHTS angeschlossen ist arbeitet der Rechner völlig normal weiter.

    Im (Award)BIOS finden sich zu USB folgende Einstellungen (die für meinen Rechner gültige ist unterstrichen

    unter Advanced: USB legacy Support disabled enabled auto

    unter Adcanced>>PCI-Configuration
    USB Controller Funktion both disabled both enabled primary only

    Ich hoffe, mit dieser ausführlichen Schilderung und Dank der Hilfe der Forenbesucher der Sache endlich auf die Spur zu kommen!

    Vielen Dank im Voraus für jeden Support!!

    Gruß

    Rossi
     
  2. Ich habe zwar keine Lösung, aber das selbe Problem.

    Die Konfiguration meines Rechners ist vergleichbar. Soblad ich ein USB 2.0 an die neu instalierte USB PCI-Karte anschließe wird das ganze System ganz langsam.

    An der Hardware scheint es nicht zu leigen, denn unter Linux (Konppix) läuft alles ohne Probleme.

    Ich hoffe es git jemand der eine Lösung kennt.