USB Adapter für ATA (IDE) und SATA Festplatten

Dieses Thema USB Adapter für ATA (IDE) und SATA Festplatten im Forum "Hardware" wurde erstellt von Yedi386, 22. Aug. 2009.

Thema: USB Adapter für ATA (IDE) und SATA Festplatten Hallo zusammen, ich muss relativ häufig Festplatten in meinem PC tauschen. Und möchte dafür aber nicht jedes Mal...

  1. Hallo zusammen,

    ich muss relativ häufig Festplatten in meinem PC tauschen. Und möchte dafür aber nicht jedes Mal unter den Schreibtisch
    kriechen. *ächz, stöhn* Mein PC hat ein Gigabyte GA-7DXR Mainboard drin. Hoffe, ich darf hier mal kurz verlinken:

    http://ee.giga-byte.com/images/products/motherboard_productimage_ga-7dxr_big.jpg


    Es gibt 4 IDE Steckplätze und 1 IDE Floppy Steckplatz. Und leider 0 (Null) SATA Steckplätze. Nun wollte ich eigentlich die-
    se ATA (IDE) Kabel auf 2,50m verlängern, habe aber im Web gelesen, dass das wegen Signalschwächung nicht funzt. Daher
    nun meine Frage: Ist es technisch möglich und machbar, IDE-1 mit CD-ROM (Slave) und DVD-ROM Multi-Brenner (Master)
    zu belegen, IDE-2 mit einer dauerhaft eingebauten HDD (Master) zu belegen, Floppy an IDE-Floppy, und IDE-3 mit einem
    USB-Adapter für die zu tauschenden Festplatten zu versehen?

    Oder ist das zu kompliziert gedacht und viel einfacher, sich je 1 ATA (IDE) Adapter auf USB zu holen und 1 SATA Adapter
    auf USB und dann die zu wechselnden Festplatten (eigentlich als interne Platten konzipiert) mit Hilfe der Aufsteck-Adapter
    von außen über die USB Ports anzuschließen und bei Bedarf wieder abzuklemmen (dann könnte ich das PC-Gehäuse auch
    mal wieder zumachen). Und wie sieht das eigentlich mit der Stromversorgung aus? Alles Plug-and-Play über USB? Und wie
    lang darf dann das USB-Verbindungskabel sein (2,50m)? Sorry, die Frage ist vielleicht dämlich, aber ich kenne mich mit sol-
    chen Adaptern bislang überhaupt nicht aus...


    Danke und Gruß,
    Yedi386 :)
     
  2. Also das was du da vor hast, währe mir Persönlich viel zu aufwenig. Ich würde mir einfach 2 Externe Festplatten Gehäuse holen und die Platten dann immer da ran machen.

    Gruß
    Christian
     
  3. Also ich habe hier einen Adapter auf USB. Eine Seite ein IDE-Anschluß, auf der anderen Seite SATA. Dazu ein Netzteil, Kabel auf Molex 4pin (wie im PC), und Kabel Molex auf SATA.
     
  4. Leute ihr seid spitze! Ich danke Euch. O0
    Solche Boxen mit all in one hab ich noch nie gesehen.
    Bleiben nur noch 2 Fragen offen:

    1) Wird sowas auch mit USB 1.0 funktionieren? Hat da jemand Erfahrungen?
    Mein Gigabyte GA-7DXR Mainboard unterstützt nur USB 1.0 :-\


    2) Ist eine USB Kabellänge zum PC von sagen wir mal 2m zulässig?



    Danke und Gruß,
    Yedi386
     
  5. Vermutlich geht es auch mit USB1 - und max Kabellänge bei USB ist meiner Erinnerung nach 5m
     
  6. supi! Ich denke auch. Werden halt nur nicht so viele Daten pro Minute rüberkommen wie bei USB 2.0
    Wer kriecht denn heutzutage noch untern Schreibtisch... ;D


    Yedi386
     
  7. Ich bestimmt nicht!
    Hab meinen PC-Tisch frei im Raum stehen ( ging nicht anders) - und benutze ggf Verlängerungen.
    Die hab ich für Audio und USB - weil auch das dauernde Herum,gerenne um den Tisch doof ist.
     
Die Seite wird geladen...

USB Adapter für ATA (IDE) und SATA Festplatten - Ähnliche Themen

Forum Datum
Adapter für Laptop HDD? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 21. Juni 2010
Suche Netzwerkadaptertreiber für Laptop Treiber & BIOS / UEFI 5. Aug. 2009
Suche Adapter für Express Card 34 Windows XP Forum 12. Juli 2008
treiber für EasyCAP USB Videoadapter gesucht Treiber & BIOS / UEFI 18. Mai 2008
Verlängerung, bzw. Adapter für zu kurzes Patchkabel gesucht! Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 15. Mai 2008