USB Anschluss drucker klappt nicht

Dieses Thema USB Anschluss drucker klappt nicht im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Moods, 17. Nov. 2002.

Thema: USB Anschluss drucker klappt nicht Hab 2 USB Anschlüsse einer ist belegt mit der isdn anlage der andere ist für den drucker wenn ich den installier...

  1. Hab 2 USB Anschlüsse einer ist belegt mit der isdn anlage der andere ist für den drucker wenn ich den installier gibt der mir den anschluss als file frei da kann ich nicht drucken lexmark z 23 Danke im voraus
     
  2. Hallo,
    normal wird der Treiber für den Drucker installiert, dann kurz den USB Stecker am Drucker abgezogen und gleich wieder eingesteckt, um die Installation fertig laufen lassen.
    Wie bei der USB-TK.
    mfg falko

    Im Bios den Drucker auf ECP stellen.
     
  3. ;)

    Ich hab den Z 13 ebenfalls am USB-Port angeschlossen. Läuft ohne Probleme.

    Drucker komlett rausschmeissen, Rechner runterfahren, Drucker anstecken, Rechner neu starten.
    Drucker wird automatisch erkannt, Treiber von CD installieren, weiter nach Aufforderung - Drucker druckt

    Andy2105
     
  4. Ich hatte auf meinem alten System nur USB 1.0. Da hatte ich nen Z13 angeschlossen. Aber das System hatte immer ärgste Probleme mit dem Hochfahren, wenn der Drucker angeschlossen war.
    Ich musste immer den Drucker abstecken, dann hochfahren und dann konnte ich den Drucker wieder connecten.
    Ich schätze mal, USB 1.0 ist noch nicht ganz ausgereift gewesen.
    Was hast du denn für ein System?
     
  5. 8)

    Ich verwende zu Hause ein kleines Netzwerk
    auf dem Server ist 98 und auf dem Client win XP
    Der Drucker ist am Server angeschlossen, der Client kann aber auf alles incl. Drucker zugreifen

    Gruss Andy2105
     
  6. AFAIK musst Du zuerst den Treiber installieren und dann den Drucker anschließen... Kannst auch mal versuchen ob es funktioniert wenn Du Dir hier den USB Patch von MS für Win98 runterlädst und installierst... falls Du ein System mit Via Chipsatz hast könntest Du es auch mal mit dem Via Patch versuchen (musst auf der Seite ganz runterscrollen). Viel Glück damit...
     
  7. Ja Danke werd es ausprobieren P 2 350megahertz
     
  8. Hallo Seven Forum User!

    Ich habe seit kurzem Windows 7 installiert und kann nur sagen, dass es fast Perfekt ist :)
    Vor Windows 7 hatte ich Windows XP und mein Notebook ist auch "designed for Windows XP".
    Jedoch läuft Windows 7 super auf dem Notebook bis auf eine kleine Sache.
    Unter Windows XP konnte die CPU den Prozessortakt immer manuell heruntertakten, ohne das ich irgendein spezielles Programm oder eine spezielle Funktion einstellen musste (Weder im Betriebssystem noch im Bios gibt es keine Funktion für die Taktung der CPU)
    Mein Notebook ist auch schon etwas älter (Amilo M1437G Fujitsu-Siemens) jedoch ist mir das nicht logisch, wie das bei Windows XP wunderbar klappt und bei Windows Vista und Windows 7 nicht?!?!
    Ich haber gehört, dass es eventuell am Bios liegen kann, jedoch gibt es auch bei Windows XP keine Funktionen für die CPU Taktung im Bios.
    Es gibt verschiedene Programme wie RMClock und NHC, doch wenn es automatisch ginge, wäre das wunderbar.
    Kann es sein, dass Fujitsu Siemens auf die Windows XP Installations CD zusätzliche Treiber eingefügt hat, die den CPU Takt regeln können.
    Wenn ich jetzt RMClock beende, hört man den Lüfter sehr sehr oft (Lebenszeit des Lüfters dadurch veringert?????? )


    Ich bitte um Aufklärung, warum das so ist :)

    Danke

    sindikat
     
  9. automatisch geht schon mal nicht viel... ;)

    War bestimmt ne Recovery-Version von XP, die haben halt die Motherboard-Tools mit draufgepackt, das ist alles.

    Geh mal auf die Homepage und lad die Tools runter und versuch obs im Kompa-Modus zum Laufen bringst.

    Wenn nicht kannst ja mal in den Energie-Optionen nachsehen ob da deine gewünschte Option dabei ist.
     
  10. Danke für die schnelle Antwort
    Ich würde dich nur bitten, falls es möglich ist mir zu sagen, welche Treiber oder Programme das wären.

    MainBoard: P50EA0
    Northbridge: Intel i915PM/GM rev B1
    Southbridge: Intel 82801FBM (ICH6-M) rev 04
    BiosVersion: 1.11C
    Anschlüsse: 1xPCIe, 3xUSB, 1xFirewire, 1xDVI, 1xS-Video, 1xPCMCIA Express, 1xCardreader, 1x LineOut/Mic
    Kühlung: Luftkühlung durch Hauptlüfter


    Danke
     
Die Seite wird geladen...

USB Anschluss drucker klappt nicht - Ähnliche Themen

Forum Datum
Drucker an USB->Centronics-Adapter ist auf einmal an anderem Anschluss Windows XP Forum 12. Jan. 2013
0x0000007b bei Öffnen der Druckeranschlusseinstellungen Windows XP Forum 23. Jan. 2011
Druckeranschanschluss LPT1 - wo ist USB? Treiber & BIOS / UEFI 15. Dez. 2008
Druckeranschluss über USB-jedesmal neuer Name Windows XP Forum 21. Feb. 2007
USB Anschluss erkennt Drucker nicht :( Treiber & BIOS / UEFI 7. Juni 2005