USB Festplatte wird nicht angezeigt

Dieses Thema USB Festplatte wird nicht angezeigt im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von mgtaucher1, 1. Sep. 2015.

Thema: USB Festplatte wird nicht angezeigt Eine neue 500GB USB Festplatte mit FAT32 wird unter "Computer" nicht angezeigt ist aber im Gerätemanager vorhanden....

  1. Eine neue 500GB USB Festplatte mit FAT32 wird unter "Computer" nicht angezeigt ist aber im Gerätemanager vorhanden.
    Woran kann das liegen?
     
  2. hp
    hp
    Lösch mal alles was mit USB zusammenhängt, auch die 'Ausgeblendeten Geräte' einzeigen lassen und lass die Platte nochmal vom System erkennen und installieren. Sollte die Platte immer noch nicht angezeigt werden kann auch der zugewiesene Laufwerksbuchstabe von einem alten Gerät noch belegt sein, schau daher mal in die Datentragerverwaltung rein ...
     
  3. Wie mache ich das?
    Hier erscheint die Platte ohne Laufwerkbuchstaben! Allerdings nur in der graphischen Auflistung (unten) aber nicht in der Text-Auflistung (oben)

    Zwischenzeitlich habe ich Verbindung mit WD aufgenommen. Die haben mir ein Diagnose-Tool empfohlen. Das habe ich laufen lassen es wurden aber keine Fehler gemeldet. WD meinte, da ich noch Garantie habe, solle ich die Platte umtauschen!
     
  4. hp
    hp
    Im Gerätemanager kannst Du die USB Platte via rechte Maustaste anklicken dann wird Dir ein Menüe angeboten, dort dan 'Deinstallieren' auswählen. Genau so unter USB die 'Massenspeicherferäte' deinstallieren und wenn Du noch die 'Ausgeblendeten Geräte' anzeigen läßt dort dann auch alles was mit "Luafwerken" und "Massenspeichergeräten" angezeigt wird wie oben beschrieben deinstallieren. Dann werden die Geräte nach einem reboot neu erkannt und die Treiber neu installiert. Aber Du kannst auch gerne die garantie in Anspruch nehmen. Vielleicht hat ja die Platte einen hau weg ...
     
  5. Code:
    Hier erscheint die Platte ohne Laufwerkbuchstaben
    Ordne der Platte einen Laufwerksbuchstaben zu.
    Das machst Du in der Datenträgerverwaltung.
    Dort siehst Du die Platte (unten).
    Mit der Rechten Maustaste darauf klicken und einen Lw-Buchstaben zuordnen.
     
  6. Hallo!
    Ich habe alles durchprobiert. Nichts hat geholfen!
    Ich habe die Platte umgetauscht. Die Neue läuft einwandfrei !!! Also hatte das Sorgenkind doch einen Hack.
    Vielen Dank an Alle die mir geholfen haben.
     
  7. Ich melde mich nochmal.
    Ich habe die Austausch-Festplatte bekommen. Diese lief nach Erhalt am PC einwandfrei, macht aber jetzt wieder die gleiche Probleme.
    Was habe ich nach Erhalt der Platte gemacht:
    1. PC hochgefahren, Platte angeschlossen (sie wurde einwandfrei erkannt), mit FAT32 formatiert.
    2. Platte entfernt, an einem Technisat-Receiver angeschlossen und einige Fernsehsendungen aufgezeichnet. Alles einwandfrei.
    3. Platte vom Receiver entfernt und am laufenden PC angeschlossen.
    4. Ergebnis: Wie mit der alten Platte wurde auch diese nicht erkannt und der PC wird blockiert.
    5. Wenn ich aber die Platte am ausgeschalteten PC anschließe und anschließend den PC hochfahre wird die Platte einwandfrei erkannt und ich kann auf alle Dateien zugreifen.
    Warum klappt das Ganze nicht wenn ich die Platte bei laufenden PC anschließe. Das hat doch bein erstenmal funktioniert. Man hat die Idee das der Technisat-Receiver etwas an der Platte verädert hat.
     
  8. In welchem Format zeichnet der TechniSat-Receiver denn auf ? Was für ein konkretes Gerät ist dieser Receiver ? Muss die Festplatte über den Receiver für die Record-Funktion vorbereitet/eingerichtet/formatiert werden ?
    Ich kenne Geräte von Samsung, da muss man die Record-Platte (steckt an USB) in zwei Partitionen einteilen. Auf einer kann man Fotos, Videos, Musik über den PC darauf speichern und am Fernseher abspielen.
    Die andere Partition dient für die Record-Funktion. Die dort gespeicherten Daten können am PC nicht ausgelesen werden, nur vom Fernseher selbst. Diese Partition wird vom Fernseher in einem Spezial-Format formatiert. Das hängt mit Copyright zusammen.

    http://praxistipps.chip.de/smarttv-sendungen-im-fernsehen-aufnehmen_30319
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Sep. 2015
  9. FAT32
    Technisat DIGIT ISIO S1
    Formatierung ist über den Recorder aber auch über den PC möglich
    Nur eine Partition für die Recorder-Aufnahmen. Für eigene Videos genügt ein eigener Unterordner innerhalb dieser Partition.
    Alles kann am PC ausgelesen werden, deshalb habe ich auch die Platte in FAT32 formatiert. Es giebt noch ein Technisat eigenes Format TSD welches aber am PC nicht ausgelesen werden kann.
     
  10. In diesem Link gab es auch dieses Problem (Nichterkennen durch PC).
    Viele berichten, dass ein Formatieren mit NTFS besser wäre, schon weil keine Auftrennung der Dateien bei > 4 GB erfolgt.

    http://www.windowsforum.de/thema/usb-festplatte-wird-nicht-angezeigt.115657/add-reply

     
Die Seite wird geladen...

USB Festplatte wird nicht angezeigt - Ähnliche Themen

Forum Datum
USB-Festplatte wird nicht erkannt Windows 8 Forum 22. Juli 2016
Festplatte wird nicht angezeigt Linux & Andere 17. Nov. 2014
Festplattentreiber wird bei Neustart deinstalliert - rückgängig machen?! Windows 7 Forum 26. Sep. 2014
2 sata Festplatte wird im Bios nicht erkannt Hardware 8. Aug. 2014
Externe Festplatte wird nicht unter den Laufwerken angezeigt. Windows 8 Forum 15. Dez. 2013