USB Gerät wird nicht mehr erkannt

Dieses Thema USB Gerät wird nicht mehr erkannt im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von händyändy, 19. Aug. 2007.

Thema: USB Gerät wird nicht mehr erkannt ICh habe ein USB Gerät (PDA Windows MObile 2003) an meinen WinXP REchner angeschlossen. Daraufhin wurde das Gerät...

  1. ICh habe ein USB Gerät (PDA Windows MObile 2003) an meinen WinXP REchner angeschlossen. Daraufhin wurde das Gerät erkannt aber ich habe vergessen die Treiber CD einzulegen und immer weitergeklickt bis Windows fertig mit dem Einrichten des Gerätes war. Okay nun habe ich ja nicht den richtigen Treiber installiert und wenn ich jetzt das Gerät anschließe, dann kommt von WinXp keine Aufforderung um den korrekten Treiber zu installieren, was ich meine ist der Hinweis unten rechts in der Taskleiste das ein neues Gerät erkannt wurde. Wie kann ich erreichen, dass Windows diese Aufforderung wieder anzeigt?
     
  2. hast du jetzt ein unbekanntes usb-gerät im gerätemanager? wenn ja deinstalieren und hardware neu erkennen. dann geht's wieder los.
    oder nochmal posten.

    normalerweise ist der vorgang allerdings umgekehrt, gerät nicht anschliessen, cd rein, software installieren und nach aufforderung gerät anschliessen.
     
  3. Vielen Dank für die Antwort.

    Im Gerätemanager habe ich schon nachgeschaut, aber leider ist dort kein registriertes unbekanntes USB-Gerät das ich entfernen könnte.

    In der Installationsanleitung des Geräts steht explizit, dass das Gerät angeschlossen werden soll und nach der Windowserkennung soll die Treiber CD eingelegt werden.

    Was könnte es noch sein?
     
  4. Hi !

    Ich bin dem Link gefolgt und habe die Schritte ausprobiert. Die infcache Datei habe ich gelöscht, dann das Gerät nochmal angeschlossen und es wird leider nicht erkannt. Es wurde auch keine neue infcache Datei geschrieben.

    Auch in der Registry habe ich die Devicepath Variable kontrolliert, sie ist korrekt eingestellt. Serice Pack2 ist schon seit längerem installiert.

    ???
     
  5. nochmal abgesichert starten, weil ist wegen des probierens nun wahrscheinlich schon wieder ein unbekanntes gerät drin (ausgeblendete geräte anzeigen). die inf-datei nochmal löschen.

    runterfahren, ausschalten (auch hinten am netzteil). dann den einschalter vorn am comp drücken und ca. 15 sec. festhalten.

    einschalten, hochfahren, probieren, posten.

    nachtrag, wichtig

    solltest du natürlich schon ein setup von der cd probiert haben, vor dieser aktion das prog in systemsteuerung>software deinstallieren.
     
  6. So, ich habe die Geräte im abgesicherten Modus entfernt und dann die CACHEINF Datei nochmal gelöscht (bzw. war immer noch gelöscht). Dann habe ich den Rechner komplett ausgeschaltet und dann vom STromnetz getrennt. Nun habe ich den Rechner wieder eingeschaltet und der PDA wurde erkannt, aber interessanterweise wurde es als unbekanntes Gerät erkannt und ich wurde nicht aufgefordert die Treiber zu installieren. Wie kann das sein.

    Vielen Dank für den super Tip!
     
  7. da ist wahrscheinlich noch was in den eingeweiden versteckt.

    was du als letztes ausprobiert hattest kommt häufig vor. sind schon viele boards deswegen getauscht worden, weil dieser fehler einen normalen kaltstart überlebt, dass heisst, also auch nach einer kompletten windows-neuinstallation noch da ist und einen boardfehler suggeriert.

    jetzt hol dir mal das hier. ein kleines prog, das eigentlich nur eine aufzählung von einstellungen und handhabungen ist. vll. hat der noch was darin versteckt, was wir jetzt per hand nicht abgearbeitet haben. das ding sollte klappen.

    http://www.software.bomania.de/cjaycontent+index.id+3.htm
     
  8. Okay ich hab das Progrämmchen runtergeladen und Schritt für Schritt alles durchgeführt. Nun wird erkannt, daß ein neues Gerät angschlossen wurde. Aufgrund der darauf folgenden Festplattenaktivität vermute ich sucht Windows im Hintergrund einen Treiber findet keinen und registriert das Gerät im Gerätemanager unter USB-Controller als Unbekanntes Gerät. Ich werde weiterhin nicht aufgefordert den Treiber zu installieren. Was kann noch schiefgehen.
     
  9. jetzt kann eigentlich ev. was ganz banales schiefgehen - die beschreibung in deinem handbuch ist vll. falsch.

    ich sags doch, der normale werdegang zum installieren unter xp, ist mit druckern, scannern, und, und....so, dass erst die software installiert wird und dann das gerät angeschlossen wird.

    das kann nach einem neustart geschehen müssen, wird aber auch oft während des installationsvorgangs verlangt.

    alles wieder raus, bis auf null, so wie bis jetzt mehrmals, und das mal so herum probieren.

    was ist denn das für'n gerät? gibt's n link zum handbuch?

    na und alle anderen geräte haste doch hoffentlich abgehabt? und nimm explizit den ersten usb-port.
     
Die Seite wird geladen...