USB-Konflikt

Dieses Thema USB-Konflikt im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Thomas_2005, 24. Juni 2005.

Thema: USB-Konflikt Hallo everybody, seit wenigen Tagen besitze ich ein Brother MFC-3240C Multifunktionsdrucker. Er ist an USB...

  1. Hallo everybody,

    seit wenigen Tagen besitze ich ein Brother MFC-3240C Multifunktionsdrucker.
    Er ist an USB angeschlossen, und wann immer der Drucker beim Booten mit dem Kabel an WinXP (egal ob am HUB oder direkt) angeschlossen ist, funktioniert anschließend nach dem Hochfahren, was problemlos klappt, mein USB DSL-Modem nicht mehr.
    Es wird eine Fehlermeldung ausgegeben, das Gerät würde schon benutzt oder es wäre nicht richtig installiert.
    Wer hat eine Idee, was falsch läuft?
    Der Gerätemanager gibt i.ü. keine Konflikte aus. Offenbar alles bestens ::)

    Vorab vielen dank für Tipps.
     
  2. anscheinend gibt es da doch konflickte zwichen den drucker und modem
    installiere mall den modem neu

    viel spass meld dich wieder
     
  3. Hi,

    ich bin ja kein Anfänger.
    Das habe ich als Erstes gemacht.
    Ebenso habe ich schon alle Positionen der beiden Geräte an den USB-Hubs und am Notebook probiert und die USB's im Gerätemanager gelöscht und neu installieren lassen.

    Es scheint, es liegt an einer Datei, die USBPORT.SYS heißt.
    Jedenfalls bekomme ich manchmal, aber eher häufiger als seltener, einen blauen Bildschirm nachdem ich den Computer aus dem Ruhezustand aufgeweckt habe und WinXP meldet mit viel Text einen Fehler in der Datei.

    Kennt noch jemand den Fehler? Wo kriege ich eine neue und evtl. verbesserte Datei her?

    Gruß
    Thomas
     
  4. hast du mal nach neuen treibern für deine usb-geräte geschaut? hatte auch mal so ein problem, die alten treiber liefen einfach nicht sauber unter xp.
     
  5. Hallo,

    ja habe ich gemacht.
    Sowohl für das DSL-Modem als auch für den Drucker. Nur leider hat's nicht geholfen.

    Es ist verzwickt. Wenn ich erst ins Internet gehe und dann den Drucker in den USB-Anschluss einstecke, laufen beide Geräte nebeneinander ziemlich problemlos. Es gab allerdings auch Fälle, wo nach einiger Zeit das DSL-Modem offline geschaltet wurde.

    Gruß
    Thomas
     
  6. hast auch mal nach patches oder neueren version von deinen chipset-treibern gesucht?
    wie haste die geräte installiert, erst treiber drauf und dann verbunden? hat das dsl-modem ne eigene stromversorgung? hast das stromsparen an den ports ausgeschaltet?
    fragen über fragen :)
     
  7. Hallo,

    ich habe gestern die neuesten Chipset Treiber installiert und auch das BIOS ist upgedated.
    Die Treiberinstallation habe ich wie vorgeschlagen (erst Treiber, dann Kabel anstecken) durchgeführt.

    Ich habe aber keine Ahnung, wie ich eine Stromsparfunktion finde bzw. diese ausschalte. Was wird dadurch eigentlich besser?

    Gibt es geeignete USB-Diagnoseprogramme, damit ich irgendwie rausbekomme, welche USB-Geräte miteinander im Konflikt sind?

    Noch eine andere Frage. Ich habe das USB-Kabel meines vorherigen Multi-Funktions-Druckers weiterverwendet. Das sollte doch kein Problem sine, oder?

    Danke,
    Gruß Thomas
     
  8. was ich mir auch noch denken könnte, das es an ner sache im autostart liegt. irgend nen sinnloses teil was für deinen drucker geladen wird. einfach mal unter msconfig|autostart mal das zeugs abklicken.
    die stromsparfunktion findest du im gerätemanager bei deinen usb-ports. bewirkt, das der pc die geräte an den ports ausschalten kann um strom zu sparen.
     
  9. Hallo an andere Leidgenossen,

    Dinge gibt's, die gibt's gar nicht.
    Das Problem ist gelöst. Ich habe zwei Schritte auf einmal gemacht, so daß nicht ganz klar ist, woran es liegt, aber es hat geklappt.


    • [li]Der erste Schritt war die externe Stromversorgung des HUB's, an dem der Brother angeschlossen ist. So wurde aus einem passiven ein aktiver HUB.[/li]
      [li]Der zweite Schritt war der Download des Brothertreibers in Englisch von der Brother.com-Seite (Achtung 160 MB, Downloadzeit trotz DSL mehrere Stunden). Ausführung der Deinstallationssoftware von Brother und Neuinstallation des englischen Treibers.[/li]

    So das war das letzte Kapitel, dieses Problems.

    Danke an alle Ratgeber.
    Gruß
    Thomas
     
Die Seite wird geladen...

USB-Konflikt - Ähnliche Themen

Forum Datum
USB-Konflikt Windows 95-2000 12. Okt. 2005