USB Mass Storage device - Probleme

Dieses Thema USB Mass Storage device - Probleme im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von DonVito, 8. Dez. 2006.

Thema: USB Mass Storage device - Probleme hallo, ich habe unter winxp sp2 folgendes Problem: habe mir eine 2,5usb festplatte zugelegt, sie in ein dazu...

  1. hallo,

    ich habe unter winxp sp2 folgendes Problem:

    habe mir eine 2,5usb festplatte zugelegt, sie in ein dazu passendes gehäuse von Mapower gepackt und über usb angestöpselt.
    Alles funktionierte wunderbar. Natürlich - wie immer - vergass ich dann einmal das Gerät richtig abzumelden, vor dem herausziehen der usb-kabel.
    seitdem bekomme ich folgede meldung:
    This device cannot start. (Code 10)
    wenn ich beim device manager unter usb mass storage device properties schaue.

    Die Google Suche ergab:
    Gerät abstöpseln, alle USB-Hubs und sonstiges deinstallieren. Neustart und dann wieder anstöpseln - leider hat das bei mir nichts geändert.

    hat jemand eine lösung dazu?
    danke, gruss
    dv
     
  2. [quote author=microsoft]Weist das Gerät einen FailReasonString-Wert in seinem Hardware-Schlüssel auf, wird diese Zeichenfolge als Fehlermeldung angezeigt. Der Treiber oder Enumerator setzt diese Registrierungszeichenfolge an diese Stelle. Befindet sich kein FailReasonString im Hardware-Schlüssel, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt:

    Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)

    Empfohlene Lösung

    Das Gerät konnte nicht gestartet werden. Klicken Sie auf Treiber aktualisieren, um die Treiber für dieses Gerät zu aktualisieren. Klicken Sie im Eigenschaftenfenster des Geräts auf der Registerkarte Allgemein auf Problembehandlung, um den Problembehandlungs-Assistenten zu starten. [/quote]
     
  3. Hallo,

    danke für den tipp. hatte das schon gelesen und auch probiert - funzt leider nicht...
     
  4. Probiere erst einmal an einem anderen PC aus, ob die Platte dort funktioniert.
     
  5. hi,

    ich konnte es leider nur an einem weiteren ibm thinkpad - diesmal ein t42 checken. Es kommt wieder dieselbe fehlermeldung...
     
  6. Dann hast Du wahrscheinlich die Datenstruktur auf der Platte zerschossen.

    Besorge Dir einen Adapter 44-polig für den internen Anschluß der Platte und versuche die Reparatur mit dem Programm
    Testdisk. http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=110869

    Vorher die Platte, wenn sie eingebaut ist, mit dem Diagnose-Programm des Festplattenherstellers überprüfen.
     
  7. Oje,

    das hört sich aber gar nicht gut an... .
     
  8. Das sollte normal nicht solche Probleme machen, wenn die USB Harddisk am PC angeschlossen ist wird diese dann in der Datenträgerverwaltung angezeigt ?

    Walter

    ???
     
  9. Hallo,

    mein Problem ist gelöst.
    Nachdem ich der Verzweifelung nah war - das Laufwerk an andere Laptops und an einen Rechner anschloss und trotzdem nichts geschah - war ich kurz davor mir dieses empfohlene Kabel zu kaufen.

    Heute nahm ich die platte aus dem gehäuse und machte ein andere rein. die funktionierte dann auch wie oben beschrieben nicht ABER diese Platte konnte ich (seltsamerweise) obwohl keine Laufwerke angezeigt wurde doch über Trayleiste Abmelden.

    Danach machte ich wieder die erste Platte rein - und Oh Wunder es ging alles.

    gruß,
    dv
     
Die Seite wird geladen...

USB Mass Storage device - Probleme - Ähnliche Themen

Forum Datum
USB Mass Storage Device Hardware 24. Nov. 2003
Fehler beim Abdocken von "USB-Massenspeichergerät" Hardware 18. Sep. 2016
massive Zugriffsprobleme Windows 10 Forum 31. Aug. 2016
Server 2008, keine USB Massenspeicher mehr? Windows Server-Systeme 30. Sep. 2014
USB Massenspeichergerät verursacht ständig PC-Crash Windows XP Forum 27. Dez. 2011