USB-Stick als Festplatte nutzen und Windows installieren

Dieses Thema USB-Stick als Festplatte nutzen und Windows installieren im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von teamkillerdragon, 13. Mai 2008.

Thema: USB-Stick als Festplatte nutzen und Windows installieren Hallo zusammen, ich versuche seit nun fast einer Woche das Betriebssystem Win XP auf einem USB-Stick zu...

  1. Hallo zusammen,

    ich versuche seit nun fast einer Woche das Betriebssystem Win XP auf einem USB-Stick zu installieren, leider erfolglos.
    Ich habe heute bei euch Diesen Artikel gefunden, und komme dort an einem gewissen Punkt nicht weiter.
    Im unteren Teil es Artikels wird mit folgender Überschrift das Booten von USB-Sticks beschrieben: Betriebssysteme vom Stick booten
    Dort wird mit hilfe des USB Disk Storage Format Tool von HP ein USB-Stick Bootfähig gemacht, was bei mir aber scheinbar nicht klappt. Der MBR wird scheinbar nicht auf meinem Stick erstellt.

    Beim Windowssetup kommt folgende Fehlermeldung:
    [​IMG]

    Das Betriebssystem möchte den MBR auf der internen (in diesem Fall nicht partitionierten) Festplatte installieren. Wenn ich dort eine Installation zulasse, und anschließend die Festplatte wieder deaktiviere, kommt es zu einem ntldr Fehler.
    Bei Dieser Anleitung soll ich die ntdetect.com, ntldr and boot.ini auf den Stick kopieren, was mir aber auch nicht gelingt, da ich die Dateien nicht finde.

    Kann mir jemand helfen? :'(
     
  2. Die Installation von Windows XP auf einem USB-Laufwerk oder Stick kannst du vergessen, das funktioniert nicht. Was funktionieren könnte, ist eine Installation auf der internen Disk und nach Modifikation dieser Installation das Klonen auf den Stick.

    Die c't (2/2006) hat dazu einen Artikel veröffentlicht, in dem die Erfahrungen und Tricks von Dietmar Stölting (winusb.de) eingeflossen sind. Da der in Deutsch ist, liest sich das dort besser. ;)

    http://www.heise.de/kiosk/archiv/ct/06/02/188_XP_-_Stick
     
  3. Den fehler hatte ich auch die tage! Lade dir einen Disk Killer tool runter und lasse deine festplatte mal alles löschen dann kannst du auch wieder windows installieren!

    LG
    Christian
     
  4. Danke für die Links, nun habe ich wieder was zu tun.... :1

    @ WE, durchgelesen habe ich mir den Link komplett, aber ob ich das vollständig verstanden habe, und umsetzten konnte bezweifele ich, sonst würd´s ja laufen ;)

    @ Metzger, XP von einem USB-Laufwerk (3,5 Festplatte) klappt problemlos, das ich ich sogar schon hin bekommen, aber Ich hole mir kein 900 Gramm-Notebook, und dann eine 2 KG HDD mitzuschleppen....

    @Fireball0902, bitte ganz lesen, es geht nicht um die SSD, sondern darum, dass der MBR nicht da hin will, wo er soll....
     
  5. Richtig lesen, bitte! Ob das problemlos klappt, XP von einem USB-Device zu starten, ist immer noch davon abhängig, ob die Bios-Unterstützung korrekt und vollständig ist. Die Installation von XP auf ein USB-Device wirst du nicht hinbekommen.
     
  6. Ach verdammt, da war ich schon woanders mit den Gedanken..... :|

    Ich hatte XP auf der exteren Platte 3,5 installiert bekommen....
     
Die Seite wird geladen...

USB-Stick als Festplatte nutzen und Windows installieren - Ähnliche Themen

Forum Datum
PC erkennt diverse externe Festplatten und USB-Sticks nicht Windows 7 Forum 11. Feb. 2015
Systemabbild auf USB-Stick (Fragen zum USB-Stick-als Festplatte-erkennen-Tipp) Windows 7 Forum 29. Jan. 2012
USB-Sticks im Festplatten-Format mit MBR und Partitionstabelle einrichtet Hardware 7. Juni 2008
Eingangsverschlüsselung von USB-Sticks / ext. Festplatten Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 16. Mai 2008
Ext.USB Festplatte und USB-Stick werden im Arbeitsplatz nicht angezeigt! Windows XP Forum 19. Sep. 2007