Userrechte beschränken für Internet-Terminal

Dieses Thema Userrechte beschränken für Internet-Terminal im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Riff-Raff, 14. Juli 2004.

Thema: Userrechte beschränken für Internet-Terminal Hallo zusammen, ich möchte einen halböffentlichen W2K-PC (ADSL) so absichern, daß die Leute möglichst nichts tun...

  1. Hallo zusammen,

    ich möchte einen halböffentlichen W2K-PC (ADSL) so absichern, daß die Leute möglichst nichts tun können als surfen. Der PC kommt in einen absperrbaren Schrank.

    Die Rechte für Benutzer sind viel zu hoch. Es soll z.B. Start->Ausführen nicht möglich sein, die Systemsteuerung soll verborgen bleiben wie auch der Windows Explorer. Die Installation von JEGLICHEN Programmen soll verhindert werden.

    Habt Ihr einen Tip, wie ich das hinkriegen kann, entweder mit Win-eigenen Bordmitteln oder Zusatztools?

    VIELEN DANK für Eure Hilfe!

    vlg
    Stefan
     
  2. Hi,
    müsste eigentlich in der Verwaltung mit Hilfe der Lokalen Sicherheitsrichtlinie unter Zuweisen von Benutzerrechten machbar sein.
    Gruß Uwe
     
  3. Hallo Uwe,

    danke! Probiert hätte ich es da eh schon - aber gefunden nichts! Welche Richtlinien genau meinst Du denn, mit denen ich obige Dinge sperren kann?

    vlg
    Stefan
     
  4. sieh dir das mal an:
    http://www.grurili.de/

    unter praxis szenarien - kiosk user findest du was du brauchst.
    lies dir auch die grundlagen durch!!
    ;)

    EDIT:
    damit du die gruppenrichtlienen ändern kannst:
    start - ausführen - gpedit.msc
     
Die Seite wird geladen...

Userrechte beschränken für Internet-Terminal - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win2003 Userrechte radikal beschränken? Windows Server-Systeme 16. Feb. 2006
Userrechte für Freeware? Windows XP Forum 20. Feb. 2007
Eingeschränkte Userrechte erweitern Windows XP Forum 23. Feb. 2006
Userrechte in Domaine Windows XP Forum 22. März 2005
Windows 2000 Server + UserRechte Windows Server-Systeme 27. Sep. 2004