UUUps - er lebt nicht mehr

Dieses Thema UUUps - er lebt nicht mehr im Forum "Hardware" wurde erstellt von PCDjoe, 4. März 2004.

Thema: UUUps - er lebt nicht mehr Ola, ich hab einen Penti 333 mit XP Home am laufen. Der Rechner läuft jetzt etwa vier Jahre problemlos --- bis...

  1. Ola,

    ich hab einen Penti 333 mit XP Home am laufen. Der Rechner läuft jetzt etwa vier Jahre problemlos --- bis gestern: Ausstieg aus dem laufenden Betreib, leide unbeaufsichtigt.
    Symptome: Keine Lichter außer Dauerstrom am Festplattenlämpchen, keine Maus, keine Tastatur, keine Netzwerkkarte, keine Reaktion am Monitor (außer: Kein Signal). Der Lüfter läuft, beim Hochfahren keine Piepser ...

    Hat jemand eine Idee für die Fehlersuche oder gleich verschrotten?

    Was ist drin?
    Fritz Pnp oder PCI (weiß nicht mehr)
    PCI-Graka ati irgendwas
    D-Link-Ehternet
    Iomega-Zip
    CD-Rom
    Optimaus
    Soundblaster
     
  2. Ich tippe aufs Netzteil. Vier Jahre alt. Mehr Wollmäuse drin als unter deiner Couch... :)

    Ist ein bisschen viel auf einmal ausgefallen. Daher denke ich ans Netzteil.

    Gruß
    Frank
     
  3. Ola,

    Der Lüfter rauscht aber noch, Strom ist noch da ... ist denn ein Teilsausfall denkbar? Hängt der Lüfter üblicherweise nicht am Netzteil?
     
  4. setz mal probehalber eine neue Mainboard-Batterie ein!
     
  5. Ola,

    ich ? ??? kann ich das? ???
     
  6. Doch, Teilausfall wäre auch möglich. Ist sogar einigermaßen einfach nachzuprüfen. Nur das Mainboard mit Strom versorgen plus eine Festplatte. Nur die Grafikkarte einbauen, der Rest kommt raus. Maus, Tastatur, Floppy, CD-Rom(s) abziehen (jeweils Strom- und IDE-Kabel) und Rechner starten. Wenn der Rechner startet, gibt es ein Signal auf den Monitor und Gemecker wegen der abgezogenen Tastatur.

    Und jetzt weiter in dem Tenor. Maus und Tastatur anschließen und starten. Dann zusätzlich ein weiteres Laufwerk und starten. Das Spiel geht dann solange, bis du den Strompinörkel erwischt hast, der nicht mehr mitspielt.

    Ein defekter Stromanschluss bringt dann das Fehlerbild, was du jetzt hast. Meiner Erfahrung nach geht als erstes die Floppy-Stromversorgung über die Wupper.

    Das Spiel kann auch sehr kurz sein :) Wenn die Stromversorgung fürs Board kaputt ist z. B.

    Gruß
    Frank
     
  7. Ola,

    na toll, ich hab ja auch sonst nix zu tun ...
     
  8. Schnellste und einfachste Möglichkeit: zuerst neue Biosbatterie einsetzen ;)
     
  9. Ok,

    damit werd ich anfangen ... Mal sehen, ob ich mit meiner Hardwareglatze damit fertig werde ....
     
  10. Ich hab es in den letzten 2 Tagen 2x gemacht - und wenn ich das hinkriege.................... ;)
     
Die Seite wird geladen...

UUUps - er lebt nicht mehr - Ähnliche Themen

Forum Datum
Frau erlebt Orgasmus während der Fahrt im Katapult(Rummel) Windows XP Forum 13. Aug. 2010
Lebtop Akkuleistung Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 2. Feb. 2007
Kühler klebt an CPU fest - wie entfernen? Hardware 12. Okt. 2006
Hab ich ja noch nie erlebt! Hardware 15. Apr. 2005