Verbindungsprobleme Wlan zu Router/Repeater

Dieses Thema Verbindungsprobleme Wlan zu Router/Repeater im Forum "Firewalls & Virenscanner" wurde erstellt von imported_atha, 22. Nov. 2010.

Thema: Verbindungsprobleme Wlan zu Router/Repeater Guten Morgen allerseits! Da ich gemeinsam mit meinen Eltern eine WG (*g*) bewohne, und diese sich notorisch an...

  1. Guten Morgen allerseits!

    Da ich gemeinsam mit meinen Eltern eine WG (*g*) bewohne, und diese sich notorisch an irgendwelchen Kabeln durch die Wohnung stören, habe ich ein Wlannetzwerk durch die Wohnung aufgebaut. Da dieser Empfang in die Hinteren Räume der Wohnung nur etwa 40% des Signales beträgt, steht hier noch zusätzlich ein Repeater. Im Grunde sieht das Netzwerk so aus:

    Telefonhauptanschluss:
    Speedport W920V mit Firmware 65.04.78 als Router
    Steht auf einem Regal hinter der Türe zum Flur.

    Hintere Räume:
    FRITZ!Box WLAN 3130, Firmware-Version 44.04.34 im Repeaterbetrieb
    Steht direkt neben der Tür auf dem Schrank.

    Als Empfangshardware wird der eingebaute Chip am Notebook (Atheros AR5007EG) bzw. am Desktop ein Arcor Easy Stick A50 verwendet. Betriebssystem in beiden Fällen Windows 7.

    hier beginnt auch das Problem.
    Beide Rechner sind über nacht i.d.R. ausgeschalten. Meist greife ich morgens zuerst zum Notebook um mal eben die Mails zu checken, Inet geht einwandfrei.
    Wenn ich dann den PC wieder einschalte, erhält dieser grundsätzlich nur ein Eingeschränktes Signal zum Speedport, zur Fritzbox kann er gar nicht verbinden obwohl das Notebook bis eben eine Verbindung hatte und auch surfen konnte. Erstaunlicherweise hat dieses nun auch kein Netz mehr.

    Folgendes ist mir aufgefallen:
    • Weder Speedport (SP) noch Fritzbox (FB) sind per Ping erreichbar.
    • Reparaturversuche mit der Windows-Eigenen Problembehebung finden keine Wirkung.
    • Zugriff auf Router/Repeater mit manueller IP Vergabe auch keine Hilfe, auch hier: eingeschränkte Konnektivität.
    • Windows erkennt immer in diesem Fall ein "nicht identifiziertes Netzwerk", jedoch sind beide Accsesspoints einem Heimnetzwerk zugewiesen.
    • Erst nach einer Stromkreisunterbrechung am SP bekommen beide wieder einwandfreies Signal.
    Das Problem besteht seit etwa 1 Woche. Es gab keine Änderungen am System, weder Hard- noch Software seitig zu diesem Zeitpunkt. Erst am Donnerstag wurde der Bildschirm ausgetauscht, aber da bestand dass Problem ja bereits.

    Mein Provider ist die Dt. Telekom, der Speedport ist ein Mietgerät der Telekom, die FritzBox neuwertig vom Händler erworben.

    Ich bin mit meinem Latein am Ende, vielleicht weiß jemand von euch noch was?
    gruß
    atha
    (aktuell am Notebook, Rechner noch aus, Inet geht noch einwandfrei)
     
  2. Hallo,
    Kann sein das Repeater Problem ist.
    Hast du mal den Repeater abgesteckt und geguckt ob es auch ohne Geht ? Also an allen Rechnern ?
    Wenn das nichts bringt gib mal in deinem Explorer 192.168.178.1 Dort müsstest du auf dein Router zugreifen können. Dort gehst du auf WLAN und dort auf Funkkanal dort stellst du Funkkanal auf Autokanal und Probierst mal mit allen Computern/Laptops ins interner zu gehen.

    Gruß Lennox
     
  3. Hallo Lennox,

    dass Speedport Signal reicht alleine auch bis hinter, ja. Aber es ist sehr dürftig.

    Die IP 192.168.178.1 ist in meinem netzwerk nicht bekannt, die Speedportserie ist auf der 192.168.2.1. Die Funktion habe ich zwar gefunden, aber welchen nutzen hat das für mich? Ich muss doch wegen dem Repeaterbetrieb einen Kanal festlegen.

    atha
     
  4. Hallo,
    Also wenn der Repeater angeschlossen ist kannst du nur mit einem Computer in das Internet ?

    Gruß lennox
     
  5. Ich hatte mich vermutlich undeutlich ausgedrückt:

    Notebook bekommt eine Internetverbindung ohne Routerreset.
    Der PC erst dann, wenn der Router Stromlos war. Verbindung zum Router bzw. repeater wird hergestellt, jedoch wird das Netzwerk nicht identifiziert ist mir nun aufgefallen bzw. dauert sehr lange und dann auch nur "Eingeschränkte Konnektivität". Nehme ich dem Speedport den Strom kurzzeitig, funktioniert nach kurzer Wartezeit das Internet und die Verbindungsherstellung wieder.

    IPv6 ist deaktiviert.
    Feste IP/DNS-Nameserver bei IPv4 bringen keine Abhilfe (schon ausprobiert).
     
  6. genau das gleiche Problem habe ich auch. Habe eine EasyBox-A802.
    Wenn ich mein Stick (ASUS WL-167G) mit dem Router verbinde,
    kommt eine Verbindung, die aber nur kurzfristig, danach gar keine mehr.
    Wenn ich den Stick neu verbinde, Eingeschränkte Konnektivität.

    Nur ein Routerreset bringt Hilfe, aber auch nur 10 Minuten.
    Danach wieder das gleiche.

    Bei mir hat geholfen, das ich im Router den Funkkanal umgestellt habe...
    Villeicht hilft das bei dir auch...

    Gruß ZotacGamer
     
  7. Hallo,
    Wenn Du zu dem Repeater eine Verbindung halten willst, musst Du dessen IP Adresse als fest eingeben.
    Der Repeater muss mit einer festen IP Adresse mit dem dem Router verbunden sein.
    Vielleicht bekommst Du ja immer abwechselnd Kontakt zu dem Router und dem Repeater?
    Der Rechner hat sich alle eingegebenen Kontaktmöglichkeiten gemerkt und wechselt vielleicht zu einem im Moment stärkeren Profil.
    Gruß
    Chris
     
  8. Kannst du mir mal sagen wie man die IP Adresse fest vergibt?
    Ich habs damals geschafft, aber irgendwie bin ich nach langer Zeit
    ein bisschen Dumm geworden und kapiers nicht mehr :D

    Danke
    ZotacGamer
     
  9. Hallo ZotacGamer,
    Bei windows7:
    Systemsteuerung -> Netzwerk und Freigabecenter -> (links) Adaptereinstellungen ändern -> Hier musst Du ein wenig rumprobieren. Ich habe keinen Repeater, deshalb kann ich es nicht ausprobieren, aber irgendwo muss er hier auftauchen.
    Eventuell musst Du auf Deinem Rechner auch die DSL BOX (den zugriff) deaktievieren, son dass nur der Repeater übrigbleibt als einzige Netzwerkverbindung.
    Garantie kann ich nicht geben.
    Die TCP/IP Adr. v4 für Deinen Rechner kannst Du fest vergeben -> Eigenschaften von Netzwerkverbindung -> Eigenschaften
    Gruß
    Chris
     
  10. habe meine IP fest vergeben aber immer noch das gleiche Problem ??
    Habe aber kein Repeater nur direkt Zugriff zum Router
     
Die Seite wird geladen...

Verbindungsprobleme Wlan zu Router/Repeater - Ähnliche Themen

Forum Datum
WLAN Verbindungsprobleme Netzwerk 5. Nov. 2009
Verbindungsprobleme mit T-Online Wlan Windows XP Forum 27. Jan. 2006
verbindungsprobleme mit wlan Netzwerk 8. Aug. 2005
WLAN - Verbindungsprobleme Sonstiges rund ums Internet 6. Jan. 2005
Internetverbindungsprobleme/ Internet-Manager/ Win7 Windows 7 Forum 10. Aug. 2016