Vergleich Windows/Linux-Distribution

Dieses Thema Vergleich Windows/Linux-Distribution im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von Crusher, 24. Feb. 2005.

Thema: Vergleich Windows/Linux-Distribution hallo leute. hab ne kleine denkblockade mit nem projekt, dass ich erstellen muss. kann mir mal jemand sagen, welche...

  1. hallo leute.

    hab ne kleine denkblockade mit nem projekt, dass ich erstellen muss. kann mir mal jemand sagen, welche linux-distribution am besten für einen server eingesetzt werden sollte (sollte aber doch relativ einfach zu administrieren sein --> also nicht debian o.ä.)? ich wäre auch dankbar, wenn mir jemand die vor- und nachteile der betriebssysteme win2k server und der angesprochenen linux-distribution für einen server nennen könnte. ich hoffe doch, dass ich mich verstänlich ausgedrückt habe. ;)

    mfg
     
  2. Hallo Crusher,

    Meine persönliche Meinung:

    Debian...

    Aus folgenden Gründen:
    - es ist leicht zu administrieren (wenn man die Erfahrung hat, was ich bei einem Administrator VORRAUSSETZE !!!)
    - bei KEINEM anderes Betriebssystem werden derart schnell Sicherheitslücken gefixt wie durch das Debian Project
    - es ist IMHO das stabilste Linux, welches Du finden wirst.
    - es ist durch und durch transparent
    - ich habe nirgendwo anders eine bessere Paketverwaltung gesehen

    Vor-bzw. Nachteile von Windows (sind IMHO Auslegungssache)
    - Windows ist intuitiv bedienbar (was aber auch Nachteil ist, da - sorry - jeder Depp meint, er sei auf einmal Serveradministrator)
    - Windows gibt die Marschrichtung vor...
    - Microsoft bzw. die Harwarehersteller bieten die breiteste Hardwareunterstützung (Beispiel: derzeit gibt es noch keine Möglichkeit OpenGL Beschleunigung für moderen ATI Grafikkarte unter Linux zu nutzen - unter Windows kein Thema)

    Wie gesagt: das ist MEINE Meinung ;)

    Gruß
    Sven
     
  3. Daß ATI Karten unter Linux keine OpenGL Beschleunigung bieten, ist schlichtweg falsch. In meinem Rechner selbst läuft eine Radeon 9800 Pro, seit ungefähr 1,5 Jahren mit OpenGL. Für einige Bekannte habe ich auch schon der X800 OpenGL verpaßt. Daß die Performance dabei nicht mit der unter Windows mitkommt, steht auf einem anderen Blatt. Aber auf einem Server sollte das egal und der allerletzte Entscheidungsgrund sein.
    Daß man für die Konfiguration von Debian kein Experte mehr sein muß, habe ich schon in einem anderen Thread gelesen und kann das aus eigener Erfahrung nur bestätigen, da ich selbst Debian nutze.
     
  4. Du meinst sicher, was ich vorhin geschrieben habe. Stimmt, debconf erledigt vieles, den Rest erledigt man eben mit webmin, linuxconf, ...
    Für einen Server ist Debian allein schon auf Grund der Zuverlässigkeit vorzuziehen. Was bei anderen Distributionen eine Final Release ist, würde nicht selten bei Debian nicht mal in Unstable landen.

    MfG
     
  5. Mir als ehemaliges Mitglied im Debianprojekt brauchste sowas NICHT sagen.
    Du verwendest einen BETA Treiber von ATI und der hat KEINE 3D Beschleunigung.
    Allenfalls Framebuffersupport - Sorry, das ist FAKT. 3D Beschleunigung gibt es NUR bis einschliesslich Radeon 9200 !!!

    ABGESEHEN davon geht es in diesem Thread um den Einsatz eines Server's und sorry - auf dem hat eine grafische Oberfläche NICHTS zu suchen ;)

    Gruß
    Sven
     
  6. halli hallo

    vielen dank für die schnelle antwort. ich muss sagen, ich hatte schon vermutet, dass es wohl debian werden wird. arrrg..... :)
    von grund auf bin ich auch der meinung, dass eine linux-distribution benutzt werden sollte. aber wie überzeuge ich einen kunden vom jeweiligen betriebssystem (win2k server - linux)??? <--- deshalb die frage nach vor- und nachteilen. dieser besagte kunde hat ja keine besonderen kenntnisse über server-arbeit. demnach wär es mir lieb, wenn mir jemand DAU-verständliche vor- und nachteile sagen könnte. trotzdem danke.... (bis jetzt seid ihr ne große hilfe)

    mfg
     
  7. Du bietest etwas an, von dem du nichts verstehst? oder ist das erstmal nur Fiktion?

    Vor- und Nachteile kann man eh erst dann werten, wenn man weiß, was der Server mal machen soll.
     
  8. nichts verstehen, kann man so nicht sagen...
    ich (für mich) weiß schon, dass linux in so einem fall besser ist. is halt bissl gefühlssache. der server soll übrigens nur als webserver fungieren. aber dieser kunde soll meine arbeit weiterführen. deshalb muss ich ihm nun mit einfacher sprache verständlich machen, dass das eine oder das andere betriebssystem besser ist. (vielleicht unter den gesichtspunkten: funktionalität, kosten, sicherheit, etc)
    ich muss aber noch hinzufügen, dass ich noch kein voll ausgebildeter admin bin. befinde mich noch in der ausbildung zum computergott ;)
     
  9. Seit wann ist der fglrx Treiber Beta??? Informiere Dich mal, bevor Du solchen Unsinn schreibst. Und seit wann bietet er nur bis zur 9200 OpenGL? Genau so Quatsch.
    Ich empfehle Dir dazu die ATI Homepage.
    Sorry, für ein ehemaliges Mitglied des Debian Projektes erscheint mir das etwas unwissend.
    Da hast Du recht, aber es hat auch niemand etwas anderes geschrieben, mit den ATI Karten hast Du in einem Thread angefangen, in dem es um Server geht.
     
  10. Guter Witz. ;D
    Dann kannst Du Dir mal die Ausgabe von fglrxinfo anschauen:
    Code:
    linuxclient2:~ # fglrxinfo
    display: :0.0 screen: 0
    OpenGL vendor string: ATI Technologies Inc.
    OpenGL renderer string: RADEON 9800 Pro Generic
    OpenGL version string: 1.3.4641 (X4.3.0-3.14.6)
    linuxclient2:~ #
    
    Man sollte schon wissen, worüber man schreibt ;)
     
Die Seite wird geladen...

Vergleich Windows/Linux-Distribution - Ähnliche Themen

Forum Datum
Internet Security Vergleich Norton und andere Windows 10 Forum 28. Aug. 2016
Exel 2003: 2 Spalten vergleichen Microsoft Office Suite 8. Feb. 2014
[Artikel] - Windows 8 Editionen im Vergleich: Alle Unterschiede Windows XP Forum 1. Aug. 2013
BU-Versicherungen vergleichen Windows XP Forum 29. Mai 2013
lebensversicherung im vergleich Windows XP Forum 12. Aug. 2010