Versch. Probleme: Wiederherst. kaputt, doppelte Ordner, kein Zugriff usw....

Dieses Thema Versch. Probleme: Wiederherst. kaputt, doppelte Ordner, kein Zugriff usw.... im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von RudiP, 17. Aug. 2010.

Thema: Versch. Probleme: Wiederherst. kaputt, doppelte Ordner, kein Zugriff usw.... Liebe Leute, nach der Erstinbetriebnahme meines Rechners habe ich die alte FP meines kaputten PCs (der lief unter...

  1. Liebe Leute,

    nach der Erstinbetriebnahme meines Rechners habe ich die alte FP meines kaputten PCs (der lief unter Win XP SP3 32-Bit) an ein externes FP-Gehäuse angeschlossen und per USB 2.0 mit dem neuen PC verbunden, um an verschiedene Informationen heranzukommen. Unter anderem wollte ich nach einer bestimmten Anleitung eine Software mit Hilfe einiger Dateien der alten FP auf dem neuen PC wiederherstellen. Dazu musste ich diese Dateien von der alten FP in ein Verzeichnis kopieren. Bei einigen klappte dies, bei anderen Dateien wurde das Kopieren verweigert, ich hätte keine Zugriffsberechtigung. Nun habe ich an diesen Dateien auf der alten (nun externen) FP so lange herumgefummelt, bis ich durch einige Einstellungen (z.B. bei Eigenschaften im Register Sicherheit) so weit war, dass sich diese Dateien dann doch kopieren ließen.

    Aber irgendwie haben vermutlich diese Dateien ein Chaos auf dem neuen Rechner (Win 7 Home Premium 64-Bit) angerichtet. Jedenfalls habe ich nun mit dem neuen Rechner folgende Probleme:

    Merkwürdigerweise befinden sich nun zwei neue Icons auf dem Desktop, beide mit dem Namen desktop.ini, aber mit unterschiedlichen Textinhalten. Die gehören doch da eigentlich gar nicht hin.

    Des Weiteren sind nun komischerweise einige Ordner auf dem neuen PC doppelt vorhanden. Beispielsweise gibt es den Ordner Dokumente und Einstellungen nochmal unter der englischen Bezeichnung Documents and Settings. Auf beide kann ich aber nicht zugreifen, nach einem Doppelklick erscheint eine Fehlermeldung mit der Titelzeile Der Pfad ist nicht verfügbar und dem Textinhalt Auf C:\Dateiname kann nicht zugegriffen werden. Zugriff verweigert.

    Der Ordner Programme ist nun gleich dreimal vorhanden, zweimal unter dem Namen Programme und einmal mit dem Namen Programme(x86). Auf den ersten Ordner Programme kann ich zugreifen, der zweite ist mit einem Schloss versehen und ich kann nicht auf ihn zugreifen (siehe vorherige Fehlermeldung). Der Inhalt des Ordners Programme(86) ist nicht ganz identisch mit dem Inhalt des Programmordners, auf den ich zugreifen kann.

    Nun vermute ich, dass das alles irgendwie damit zusammenhängt, dass ich diese alte XP-Festplatte angeschlossen habe und diese oben erwähnten Dateien verändert habe, bevor ich sie dann benutzt habe, um die neu installierte Software in den zuletzt benutzten Zustand wiederherzustellen.

    Es gibt auf dem neuen Rechner übrigens noch zahlreiche andere Ordner, auf die ich nicht zugreifen kann (immer die obige Fehlermeldung).

    Das Ganze war mir nun nicht geheuer, und so habe ich einen Wiederherstellungspunkt ausgewählt, bei dem ich mir sicher war, dass diese zahlreichen Fehler da noch nicht vorhanden waren und habe eine Wiederherstellung durchgeführt. Nach dem Neustart erschien aber plötzlich die Meldung, dass die Wiederherstellung nicht durchgeführt werden konnte. Also war auch die Wiederherstellungsfunktion kaputt.

    Nun habe ich mich entschlossen, Windows neu zu installieren. Dazu habe ich eine so genannte erweiterte Wiederherstellung gewählt. Hat auch funktioniert, die Wiederherstellung lief ohne Fehlermeldung ab. Windows neu eingerichtet usw. Dann der Schreck: Trotz der Neuinstallation hat Windows doch all die fehlerhaften Einstellungen, die ich eigentlich loswerden wollte, wieder übernommen. Die doppelten Programme sind noch da, der Zugriff auf zahlreiche Ordner wird verweigert, diese komischen desktop.inis sind wieder auf der Arbeitsoberfläche usw.

    Gibt es nun außer eine totalen Formatierung der Festplatte und anschließender Komplett-Neuinstallation von Windows eine andere Möglichkeit, wieder an ein sauberes Windows zu kommen? Dies wäre doch recht zeitaufwändig, alle Gerätetreiber müssten neu installiert werden, die FP müsste neu partitioniert werden (wie geht dies bei einer Komplett-Neuinstallation?) usw..Möchte ich eigentlich eher vermeiden.

    Über hilfreiche Antworten würde ich mich echt freuen.

    Tschüs

    RudiP
     
  2. eos
    eos
    Die ganze Arbeit hättest Du Dir sparen können - das sind doch überwiegend normale Sachen!
    Mal laienhaft beschrieben:
    Die Desktop.inis erscheinen bei bestimmten Vorgängen und können bedenkenlos gelöscht werden - sie tauchten auch mal bei mir auf.......
    Das mit den doppelten und nicht zu öffnenden Ordnern ist ganz normal - siehe
    http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=1313
    Dokumente und Einstellungen werden in W7 und Vista nicht mehr genutzt - da findet man seine Eigenen Dateien jetzt unter C:\Users\DeinName und Du kannst sie bequem ansteuern über die Bibliotheken
    http://www.wintotal.de/artikel/artikel-2009/5835-bibliotheken-von-windows-7.html

    Gibt für Dich noch viel zu entdecken bei W7

    :)~
     
  3. Selber installiere ich das WIN 7, dann hänge ich die alte Harddisk z.b. über einen USB Adapter an den neuen PC . Von der alten Harddisk kopiere ich nur den Inhalt z.b. alle Office Dateien, Bilddateien auf den neuen PC. Vom alten MS Outlook nur die pst Datei um diese beim neuen MS Outlook zu importieren.

    Wichtig ist vor der Übernahme von alten Daten zuerst vom neuen WIN 7 ein komplettes Backup der Installation z.b. auf eine externe USB Harddisk zu erstellen, das Sicherungsprogramm ist beim WIN 7 ja vorhanden, so ist es dann möglich wenn später Probleme auftauchen das System 1 zu 1 wieder auf den Neuzustand der ersten Installation herzustellen.

    Walter

    ;)
     
  4. Liebe Leute,

    vielen Dank für Eure Antworten. Also da werde ich eine nochmalige Neuinstallation von Win7 inkl. vorheriger Formatierung mal tunlichst unterlassen.... Für das Problem, das ich auf einige Ordner nicht zugreifen kann, habe ich in einem anderen Forum eine Lösung bekommen: durch einige Einstellungen bezüglich der Besitzerrechte lassen sich die meisten dieser Ordner nun öffnen.

    Normalerweise beginne ich erst mit einem neuen BS zu arbeiten, wenn ich mich vorher ausführlich darüber informiert habe. Diesmal war es aus zeitlichen Gründen leider nicht möglich, mein alter PC hat zu einem sehr ungüsntigen Zeitpunkt seinen Geist aufgegeben, ich musste sofort auf den neuen PC (also von XP auf W7) umsteigen ohne jegliche Vorkenntnisse. Da werden wohl noch einige Fragen auftauchen....

    Euch jedenfalls nochmals vielen Dank.

    Tschüs

    RudiP
     
Die Seite wird geladen...

Versch. Probleme: Wiederherst. kaputt, doppelte Ordner, kein Zugriff usw.... - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win7 Probleme mit der Fenstervorschau in der Taskleiste - diese verschwinden innerhalb von einer Sek Windows 7 Forum 6. Sep. 2011
Schwere Probleme beim Aktivieren verschiedener Fenster etc.! Windows XP Forum 20. Sep. 2011
Outlook 2007 - Probleme beim Verschieben von Mails durch eine Regel Microsoft Office Suite 8. Sep. 2011
Ständig Probleme mit Routern - versch. Modelle Netzwerk 30. Juli 2008
probleme mit netzwerkfindung und dateiverschiebung in vist Netzwerk 25. Dez. 2007