Vertrauensstellung(en)

Dieses Thema Vertrauensstellung(en) im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von rol, 7. Feb. 2005.

Thema: Vertrauensstellung(en) hi, ich hab ein Problem wo ich nicht weiterkomme, obwohl ich schon etliche threads dazu gelesen habe. Ich versuche...

  1. rol
    rol
    hi,

    ich hab ein Problem wo ich nicht weiterkomme, obwohl ich schon etliche threads dazu gelesen habe.

    Ich versuche es so kurz wie möglich zu machen...
    2 Server2003 (DC), mit unterschiedlichen Domänen, sind mit beidseitigen Vertrauensstellungen konfiguriert. Namensauflösung per DNS funzt einwandfrei (auch reverse).

    Vorgabe ist:
    die user von Domäne A müssen sich auch an die Domäne B anmelden können. Das ganze von einem Terminalserver, der Mitglied von Domäne A ist.
    Im Auswahldialog werden auch beide Domänen angzeigt.

    Das Problem ist:
    Beim Versuch sich wie beschrieben an Domäne B anzumelden, kommt die Fehlermeldung:
    The local policy of this system does not permit you to logon interactively

    Sowohl in den lokalen Richtlinien als auch der Domänen-Richtlichen der beiden DCs ist die lokale Anmeldung erlaubt.

    Die Fehlermeldung erscheint sowohl bei Anmeldeversuchen als user als auch bei (Domänen)-Admins.

    Hat jemand eine Idee wo es da noch hängen könnte - oder fehlt vielleicht noch was an der Konfiguration ?

    Für alle Hinweise sei gedankt  :)

    cu.


    [blue]Verschoben aus dem XP-Board[/blue]
     
  2. Diese Meldung deutet eigentlich immer daraufhin, das die Sicherheitseinstellungen nicht passen.
    Würde der Trust nicht funktionieren, würde eine Meldung kommen, das die Domäne nicht zur Verfügung steht.

    Ist der Terminal-Server gleichzeitig einer der beiden DC's ?

    Gruß
    Sven