Verwendung von If im Logonscript

Dieses Thema Verwendung von If im Logonscript im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von basti001, 7. Mai 2006.

Thema: Verwendung von If im Logonscript Hi Leute, ich bastle schon seit einer gewissen Zeit an meinem Logon Script rum. Ich habe 10 User die alle so...

  1. Hi Leute, ich bastle schon seit einer gewissen Zeit an meinem Logon Script rum.
    Ich habe 10 User die alle so ziemlich andere Einstellungen benötigen. Drum nutzt es mir nix, wenn ich Gruppen bilde und mit ifmember arbeite.
    cihw ollte wieder auf eine große Logon.bat zurück wo alle User gelistet sind.
    Nun muss dot für jeden User ein eigener Bereich zur Verfügung stehen.

    Ich kenne du Funktion If %Usernme%==test call .......

    Aber es müssen viele Einstellungen (Laufwerke, Drucker usw) untergebracht werden.
    Wie kann ich ein IF aufmachen alle einstellungen unterbringen udn wieder beenden und das ganze $Username% bezogen?

    DAnke

    by
     
  2. Hi,

    Code:
    if %username%==hanswurst goto hanswurst
    if %username%==ingemeisel goto ingemeisel
    ...
    etc...
    ...
    :hanswurst
    net use.....
    machwas...
    mach noch was...
    goto ende
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    :ende
    soweit klar ?
     
  3. Danke...

    Das hatte mir noch gefejlt.. Werde es dann gleich mal testen!!

    BY
     
  4. HI
    Soweit so gut mit dem If ist ales verstanden..

    nun habe ich das Script so weit es geht umgebaut und das IF mitverbaut...

    Das problem liegt nun darin,
    dass ich abfrage
    if %username% == test1 goto test1
    if %username% == test1 goto test2
    if %username% == test1 goto test3

    unter den Abfragen kommt dann

    :test1
    blablabla
    goto ende

    :test2
    blablabla
    goto ende

    :test3
    blablabla
    goto ende

    --> Das Problem ist, das der immer das erste :test1 ausführt immer! und nicht zu den USERN spring!
    wenn ich mir das Logonscript beim laden anschau, erkennt er auch welcher User angemeldet ist, aber bei jedem User wird nur :test1 geladen!

    der Punkt goto ende wird richtig ausgeführt nach :test1

    woran kann das liegen?


    Danke
     
  5. Hi,

    Achte bei der Abfrage das Groß- und Kleinschreibung übereinstimmen, Test1 als User und test1 in der Abfrage ergibt ein Unwahr-Resultat. In dem Fall schlagen alle IF-Abfragen fehl und :test1 wird somit immer ausgeführt. Nach dem letzten IF solltest du deshalb z.b.
    Code:
    echo kein Username stimmt überein!
    goto ende
    
    einfügen.
     
  6. vielen Dank.

    ich habe mich an den Usernamen im Win2k3 gehalten.
    Dort sind alle Namen am Anfang groß geschrieben.
    in der Abfrage habe ich diese dann auch groß geschrieben, aber der rechner erkennt diese in Kleinschrift.
    Jetzt sind die Namen alle klein und schwups da gehts! Danke!

    Das goto ende werde ich noch drunter einfügen..
     
Die Seite wird geladen...

Verwendung von If im Logonscript - Ähnliche Themen

Forum Datum
APP's mehrfach Verwendung / Installation Windows 8 Forum 5. Aug. 2014
Verwendung der Webcam Windows 7 Forum 9. Sep. 2011
Wann hatte ich einen Ordner/eine Datei zuletzt in Verwendung? Windows XP Forum 6. März 2010
PC friert bei USB-Verwendung ein Hardware 4. März 2010
festplatte dauernd in verwendung Windows XP Forum 5. Feb. 2009