Vierenprüfung bei Emailausgang abschalten

Dieses Thema Vierenprüfung bei Emailausgang abschalten im Forum "Firewalls & Virenscanner" wurde erstellt von 12687, 12. Feb. 2005.

Thema: Vierenprüfung bei Emailausgang abschalten Ein Hallo @ All! Kleines Problem. Ich benutze NIS 2005. Alle eingehenden Emails möchte ich prüfen lassen, doch die...

  1. Ein Hallo @ All!

    Kleines Problem. Ich benutze NIS 2005. Alle eingehenden Emails möchte ich prüfen lassen, doch die ausgeheneden nicht mehr.
    Habe es auch dauerhaft abgestellt, es ist kein Häkchen bei Emailausgang drin, trotzdem wird die Prüfung durchgeführt.
    Hat jemand eine Idee woran das liegen könnte?

    CU
    Micha
     
  2. Das schriebst Du bereits ::)

    Sicher, dass es nicht der OnAccess-Scan ist, der dann zugreift?

    Bye,
    Freudi
     
  3. Ich glaube schon, denn es steht da Emailprüfung und es dauert bei größeren Emails mit Anhang auch dem enstsprechend lange.
    OnAccess-Scan sagt mir gar nichts!

    CU
    Micha
     
  4. Vielen Dank, aber leider löst dies mein Problem nicht!

    CU
    Micha
     
  5. HI 12687,

    ich hatte auch das Problem.

    Es liegt nicht daran dass Norton die ausgehenden Mails prüft, sondern daran das der spam filter noch aktiv ist. Dieser lernt bei allen ausgehen Mails was ne zugelassene und nicht zugelassene Adresse ist.

    Wenn Du das Häckchen bei prüfen der ausgehenden Mails rausgemacht hast dann kannst du die Prüfung nur verhindern wenn Du unter der Rubrik Spam das Training durch ausgehende Mails abstellst...  ;)

    Hoffe es hilft....

    Gruss
     
  6. Der Verzicht auf Symandreck-Gewurschtel würde es lösen ::)

    Bye,
    Freudi
     
  7. Danke an sandmann1972 !
    So scheint es jetzt zu gehen.

    @ Freudi: so schlecht finde ich Symantec nicht! ;)

    CU Micha
     
  8. Kommt noch ;D
    Solltest Du Outlook Express einsetzen, dann ziemlich sicher. Jedenfalls schrotten die Symandreck-Plugins (NAV/Anti-Spam) gerne mal DBX-Dateien und den Inhalt darin. Freundlicherweise werden die Inhalte mit Nullen überschrieben, sodass eine Rettung in verträglichem Aufwand ohne vorherige Datensicherung nicht möglich ist :-X

    Bye,
    Freudi
     
  9. @ Freudi!

    ich hoffe mal nicht.
    Verwende Symantec schon paar Jahre und habe noch keine Probleme gehabt.
    Na ja, jeder hat eine andere Meinung zu Symantec!

    Gruß
    Micha