Virenbefall

Dieses Thema Virenbefall im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Phantasmagoria, 18. Apr. 2006.

Thema: Virenbefall Entschuldigung...wenn ich mich hier gleich mit einer neuen Threaderstellung anmelde, aber ich weiss einfach nicht...

  1. Entschuldigung...wenn ich mich hier gleich mit einer neuen Threaderstellung anmelde, aber ich weiss einfach nicht weiter und erhoffe mir, von ein paar PC-Fachleuten Hilfe. Folgendes Problem:

    Ich habe mir vor einigen Wochen einen Virus auf dem Rechner gefangen. Der Name lautet, wenn ich mich nicht täusche:

    W32Sinnaka@mm.

    oder so ähnlich....

    Jedenfalls teilte man mir mit, dass es sich hier um Trojaner und Malware handeln würde...(was immer das zu bedeuten hat)

    Ich kann einen PC zwar handeln, gebe aber gerne zu, dass mich einige Dinge daran überfordern. Ich habe die Sache mit einem PC-Kenner besprochen, der mir da helfen wollte.

    Ich besitze Win 2000 Professional als Betriebssystem.

    Die Fehler die Auftauchen sind, daß mir andauernd irgendwelche Pop-Up Fenster von diversen Spielcasinos, Pornoseiten und was weiss ich noch alles aufgehen. Eigentlich, so sagte man mir, zwar nichts schädliches aber doch ungemein nerviges!

    Also habe ich mich vor Ostern drangemacht und die Festplatten formatiert. Zu meinem grossen Erstaunen sind die Viren damit keinesfalls verschwunden sondern immernoch zugegen.

    Die Problem treten allerdings NUR auf, wenn ich mich im Netz befinde. Habe ich keine Verbindung zum Internet passiert auch nix. Keine Meldungen oder sonstige Dinge.

    Ich habe 2 Platten im Rechner gehabt. Die Hauptinfizierte Platte habe ich jetzt rausgetan...arbeite also nur noch mit meiner Ablage-Platte, die ich jetzt zur Masterplatte erklärt habe und auf dieser das System aufgespielt habe. Nun habe ich zwar immernoch die Virusmeldungen, allerdings nur als Systemwarungen..nicht mehr in Form der Pop-Up-Fenster im Netz.

    Ich verwende AntiVir zum Drüberlaufen lassen...dieser findet aber keine Viren, sondern findet lediglich 32 Warnungen. Hier und da öffnet sich jetzt allerdings der Virenscanner im Netz und gibt mir bescheid, dass sich ein Trojaner auf meinem Rechner befindet. Er fragt mich, was ich mit der Datei machen soll...ich sage löschen und das wars.

    Bevor ich den Schritt unternommen habe die eine Platte aus dem Rechner zu lassen hatte ich teilweise diese klassische Meldung von dem bekannten Wurm von damals, (Sorry...ich weiss den Namen nicht mehr...) dass in einer Minute mein System runtergefahren wird und neu gestartet wird.

    Dieses Problem habe ich jetzt nicht mehr.

    Ich habe es mit sämtlichen Dingen probiert...Killbox, Hi-Jeck-This, AntiVir, Adaware 6.0 und was weiss ich noch...der Virus bleibt.

    Sollte mir jemand helfen können, wäre ich dankbar.

    Ich weiss nicht, ob das jetzt verständlich erklärt worden ist, sollten die Fachleute noch Fragen haben, versuche ich die gerne zu beantworten.

    Für eure Hinweise und Ratschläge schon jetzt, vielen Dank!

    P.S. Übrigens...seit ich eine Formatierung und Neuinstallation vollzogen habe, besitze ich auch keinen Sound mehr. der Lautsprecher in der Taskleiste ist auch verschwunden.
     
  2. nach dem formatieren sind die viren sicher verschwunden weil ja alles gelöscht wird. wenn du allerdings danach ohne antivierenprogramm (auch nur kurz) ins internet gehst, dann kommen sie wieder. hatte auch so ein problem. du must das antiverprogramm vorher installieren, bevor du ins internet gehst. wegen dem sound. da musst du wahrscheinlich noch den soundkartentreiber installieren, weil xp deine soundkarte wahrscheinlich nicht kennt.
     
Die Seite wird geladen...

Virenbefall - Ähnliche Themen

Forum Datum
virenbefall Viren, Trojaner, Spyware etc. 9. Apr. 2008
Virenbefall? Bitte Infos zu meinem hijackthis.log Windows XP Forum 26. Sep. 2007
Virenbefall Windows XP Forum 24. Apr. 2006
Hilfe nach virenbefall! Viren, Trojaner, Spyware etc. 18. März 2006
Einstellungsprobleme nach Virenbefall ... Windows XP Forum 4. Dez. 2005