Virtual CD

Dieses Thema Virtual CD im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von Dammpfwallze, 28. Juli 2004.

Thema: Virtual CD Hallo Habe gerade hier das Programm Virtual CD Version: 6.0.0.3 entdeckt. Laut Beschreibung lässt sich damit auch...

  1. Hallo

    Habe gerade hier das Programm Virtual CD Version: 6.0.0.3 entdeckt. Laut Beschreibung lässt sich damit auch der Kopierschutz knacken.
    http://www.wintotal.de/Software/index.php?id=770
    Habe das natürlich mal probiert mit einem Spiel mit Kopierschutz. Das lässt sich wunderbar auslesen, ein Image erstellen u. dann sogar noch brennen auf CD. Und das beste ist es funktioniert sogar auch ohne Crack o.ä.
    Vielleicht habe ich ja was verpasst oder darf man neuerdings wieder Programme veröffentlichen u. benutzen das den Kopierschtz umgeht?

    Gruss Mario
     
  2. Find ich auch recht bedenklich!
    Obwohl, wo ist da nun die Grenze, die Funktionen von Virtual CD finden sich mehr oder weniger in jedem Brennprogramm wieder, wenn auch nicht in dem Umfang.
     
  3. Bedenklich? Klingt mir eher nach einemmuss man haben Programm ;D
     
  4. Ach Longney, da gibt es ganz andere die da so eine Liste anführen. ;)
    Virtual CD wär da eher auf Seite 99 zu finden. ;D
     
  5. also ich kenn des virtual cd noch von früheren versionen, des ist echt ganz nützlich um irgendwelche cd's als image auf den rechner zu kopieren, aber warum dann nicht gleich brennen?
    ich fand es auch immer nervig, dass dann immer das virtuelle laufwerk angezeigt wird im explorer usw.
    aber alles in allem kein schlechtes programm
     
  6. Weil virtuelle Laufwerke nunmal schneller und leiser sind. ;)
     
  7. ja wers braucht ;)
    mich nervt es dann halt auch so viele laufwerke zu haben, neben dvd-rw, cd-rw und 3 partitionen, des wird dann langsam zu viel ;)
     
  8. Moin,

    Scheinbar können damit wohl keine wirklich harten Kopierschutzmechanismen geknackt bzw. umgangen werden.
    Zudem sind sich die Gelehrten nicht wirklich einig ob das nun zu den illegalen Programmen gehört oder nicht. Denn 1tens wird es noch offiziell bei Amazon und über den deutschen Hersteller vertrieben und 2tens wird es hier:
    http://www.hardwarejournal.de/urhebergesetz.htm
    auch nur als bedenklich eingestuft.
    Sobald es offizell auf dem Index steht, werden wir es selbstverständlich auch entfernen.
     
  9. Hallo Leute,

    ohne ein Feedback über die bisherigen Berichte hier über Virtual CD V6 und ohne eure Euphorie stoppen zu wollen, zitiere ich einen Testbericht der PCGH Fachzeitschrift aus 08/2004 - Seite 142 - dort steht:

    Die neue Version des virtuellen CD-Lauferks Virtual CD sorgt im Test für einen denkbar schlechten Start: Am Ende der Installation verabschiedet sich unser Testrechner erst einmal mit einem Blue Screen; nach dem Neustart funktioniert das Programm nicht. Ein Blick auf die Homepage des Herstellers, www.dtp-ag.com hilft: Nachdem wir unser Brennprogramm (Nero 6) auf den neuesten Stand gebracht und die Registry des Testrechners bereinigt haben, funktioniert die Installation. Nach dem Start können wir bis zu 23 verschiedene virtuelle Laufwerke einrichten und verwalten, was mithilfe diverser Assistenten extrem einfach und schnell abläuft. Etwas holpriger ist schon die Erstellung von virtuellen CDs: Wir versuchen zunächst, verschiedene kopiergeschützte Audio-CDs als Image in Virtual CD abzulegen, was das Programm mit einem kompletten Absturz quittiert. Die Weigerung, kopiergeschütztes Material zu kopieren, ist zwar völlig korrekt und gesetzeskonform, eine etwas weniger rabiate Methode, wie zum Beispiel eine simple Fehlermeldung, wäre aber sicher etwas benutzerfreundlicher gewesen. Ansonsten hat sich im Vergleich zur Vorgängerversion nicht allzuviel getan: Nicht kopiergeschützte CDs lassen sich als viruelle CDs problemlos und schnell ablegen, verwalten und wie physikalische Medien einsetzen. Per Mausklick auf das virtuelle Laufwerk legen Sie dann beispielsweise eine Ihrer Audio-CDs ein oder starten Ihr Lieblingsspiel, ohne auf die Original-CD angewiesen zu sein. Insgesamt bietet Version 6 von Virtual CD für Besitzer des Vorgängers aber zu wenig neue Features, um einen Neukauf zu rechtfertigen. (Andreas Sauerland)

    Preis/Leistung: befriedigen
    Qualität: befriedigend
    Referenz: in dieser Kategorie gibt es keine aktuelle Referenz

    Nun ja - ich muss dieses Ding jedenfalls nicht haben.....

    Gruß
    -mcdon-
     
  10. Fachzeitschrift?

    Tolle Fachzeitschrift, wenn die sowas nur auf einem Rechner testen.
     
Die Seite wird geladen...

Virtual CD - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bestimmter Pfad lässt sich nicht virtualisieren Virtualisierung & Emulatoren 15. Aug. 2015
Win10 Virtual Desktops sind nicht voneinander getrennt? Windows 10 Forum 30. Juli 2015
VirtualBox: WIN XP/SP1 Home Edition OEM aktivieren Windows XP Forum 4. Feb. 2015
Problem mit Windows Virtual PC –XP-Mode Windows 7 Forum 31. Jan. 2015
Virtualbox Partition Speicherplatz wieder freigeben Virtualisierung & Emulatoren 27. Jan. 2015