Virtual PC2004 bzw. 2007

Dieses Thema Virtual PC2004 bzw. 2007 im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von gelöschte Person, 17. März 2007.

Thema: Virtual PC2004 bzw. 2007 Hallo Leute habe schon viel von dem Programm Virtual PC 2004 bzw. 2007 gehört. Habe es jetzt auch endlich getestet....

  1. Hallo Leute

    habe schon viel von dem Programm Virtual PC 2004 bzw. 2007 gehört.
    Habe es jetzt auch endlich getestet. Funktioniert 1A.

    Meine Fragen dazu.
    Sicherheit. Muss auf dem virtuellen Windows ein AntiViren bzw. Firewall installiert werden oder wird dieser durch den das Richtige Windows geschützt?

    2 Frage: In wie weit kann man sämtliche Software im allgemeinen installieren?

    3. Frage: Brenner im virtuellen Windows. Würde es klappen, auf dem virtuellen Windows z.B. Nero drauf zu spielen und erkennt das virt.Windows den Brenner unter Nero?

    4. Frage: Es wird ja beschrieben, dass ohne das VMAddition nur 4 MB bzw 8 MB Grafikkarte verwenden werden kann.
    Was geschieht, wenn ich das VMAddition installiere, wird dann die Grafikkarte die im normalen Rechner ist im virt.Windows simluliert?

    Für Anworten wäre ich dankar.

    :verschoben1: von Windows XP
     
  2. zu 1: um das Gastbetriebssystem abzusichern, braucht es einen eigenen Firewall und einen eigenen Virenscanner.

    zu 2: Kommt in erster Linie auf deinen Rechner an - ich meine, den Echten. Spiele solltest du nicht virtuell installieren. Aufwendige Grafikprogramme sind auch nicht so toll, Treiber lassen sich in aller Regel auch nicht einspielen. Die üblichen Anwendungen und Tools laufen aber ziemlich ordentlich.

    2a: virtuelle DOS-Maschinen sind völlig schmerzfrei. Alles Alte läuft darauf. Also meiner Erfahrung nach :)

    zu 3: Bin mir nicht sicher. Ich glaube, Brenner werden nicht emuliert.

    zu 4: Da passiert nüscht. Es bleibt bei 4 MB. Beim Versuch, den Treiber der physikalischen Grafikkarte zu installieren, ist mir der virtuelle Rechner weggestorben.

    Etwas mehr Komfort gibt es mit VMWare Workstation. Entweder die 5.5 oder die neue 6er Beta. Etwas schneller, einfach zu bedienen, unterstützt mehr Betriebssysteme, Grafikkarte bis 128 MB Ram, man kann auch mal ein (älteres) Spiel installieren. Auf der anderen Seite braucht VMWare mehr Platz auf der Festplatte und der Systray wird abgeschaltet...
     
Die Seite wird geladen...

Virtual PC2004 bzw. 2007 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bestimmter Pfad lässt sich nicht virtualisieren Virtualisierung & Emulatoren 15. Aug. 2015
Win10 Virtual Desktops sind nicht voneinander getrennt? Windows 10 Forum 30. Juli 2015
VirtualBox: WIN XP/SP1 Home Edition OEM aktivieren Windows XP Forum 4. Feb. 2015
Problem mit Windows Virtual PC –XP-Mode Windows 7 Forum 31. Jan. 2015
Virtualbox Partition Speicherplatz wieder freigeben Virtualisierung & Emulatoren 27. Jan. 2015