Virtualisierung

Dieses Thema Virtualisierung im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von schmidtl_dd, 8. Mai 2006.

Thema: Virtualisierung Ich installiere mir grad Windows XP auf ne neue Platte, die alte Platte, auf der Win2K läuft, verbleibt im Rechner....

  1. Ich installiere mir grad Windows XP auf ne neue Platte, die alte Platte, auf der Win2K läuft, verbleibt im Rechner.
    Kann ich das Win2K dann irgendwie vom neuen XP aus in ner virtuellen Maschine booten? Welche nehme ich da?
    Habe sowas noch nie gemacht, geht das überhaupt, oder muß ich die Win2K Platte erst in ein Image für eine solche VM umwandeln? Eig. möchte ich das nicht...
     
  2. Moin,

    so einfach ist das nicht bzw. das geht gar nicht. Denn egal ob du VMWare oder Virtual PC (von Microsoft) nimmst, musst du das Betriebssystem dort hinein installieren, weil sich ja quasi die Hardware ändert.
     
  3. Hi,

    auch wenn ich unserem Cheffe nicht gerne wiederspreche...

    Zumindest für VMware gibt es einen Migrations-Assistenten (http://www.vmware.com/de/products/vtools/p2v_features.html)

    Allerdings benötigst Du sowohl für VMware als auch für den P2V Assistenten eine Lizenz. Von daher hat Ronny wieder Recht - Eine EINZELNE Installation in eine VMware zu packen ist da weit weniger Aufwand (und wesentlich kostengünstiger). So oder so... um eine Lizenz für VMware oder Virtual PC wirst Du bei deinem Vorhaben nicht drumrumkommen.

    Gruß
    Sven
     
Die Seite wird geladen...

Virtualisierung - Ähnliche Themen

Forum Datum
ProgramData Ordner und Virtualisierung Windows XP Forum 30. Jan. 2012
Artikel - Virtualisierung mit Hyper-V unter Windows 8 Windows XP Forum 26. Mai 2013
Vergleich Virtualisierungslösungen Virtualisierung & Emulatoren 25. Apr. 2012
Virtualisierung unter Windows 7 Ultimate Virtualisierung & Emulatoren 24. März 2010
Bringt mir ein QuadKern Prozessor was bei Virtualisierung Windows XP Forum 24. Mai 2009