Virtuelles Laufwerk

Dieses Thema Virtuelles Laufwerk im Forum "Audio, Video und Brennen" wurde erstellt von bergfranke, 27. Jan. 2006.

Thema: Virtuelles Laufwerk habe schon mal über die Suche probiert, aber nichts gefunden. Wie erstellt man ein Virtuelles laufwerk (CD-Inhalt) ?...

  1. habe schon mal über die Suche probiert, aber nichts gefunden.
    Wie erstellt man ein Virtuelles laufwerk (CD-Inhalt) ? Braucht man eine extra Partition oder wie läuft das.
    gruss clasaf

    verschoben von Windows XP
     
  2. Hm, kannst du das vielleicht etwas genauer erklären? Möchtest du eine Image-Datei einer CD erstellen und diese dann in ein virtuelles Laufwerk mounten?
     
  3. ich habe eine sogenannte top50 - Cd für Landkarten. Wenn ich die nutzen will, muss ich immer die CD einlegen. Bei Auswahl der Quelle, werden nur Laufwerksbuchstaben angegeben. Auf dateien auf diesen LW kann ich nicht zugreifen.
    gruss clasaf
     
  4. Ok, ich versuchs mal auf Gut Glück, auch wenn ich dich immer noch nicht ganz verstanden habe. ;)
    Du erstellst mit Nero ein Image der CD, also Nero (Hauptprogramm) starten, CD-Kopieren wählen, als Rekorder wählst du den Image Recorder. Dann erstellst du erstmal ein Abbild der CD.
    Als nächsten Schritt brauchst du ein virtuelles Laufwerk. Auch das bringt Nero schon mit. Das Nero ImageDrive (findest du ebenfalls im Startmenü beim Nero-Eintrag).
    Vielleicht musst du es erst noch installieren, falls es noch nicht aktiv ist. Danach kannst du es über die Systemsteuerung aufrufen und wählst die vorhin erstellte Image-Datei aus. Nun denkt der Computer, dass du in dieses virtuelle (also nicht wirklich existierende) Laufwerk eine CD eingelegt hättest. Das virtuelle Laufwerk bekommt natürlich auch einen Buchstaben und du kannst es im Arbeitsplatz sehen als CD-Laufwerk.
    Nachdem du also die CD in Form der Image-Datei in das Laufwerk geschoben (Fachbegriff: mounten) hast, kannst du beim Start der Software als Laufwerksbuchstaben nun das virtuelle Laufwerk mit der eingelegten CD auswählen.

    Wenns ein wenig zu unklar ist, weil für mich ist das Alltag, dann schreib nochmal, dann versuch ichs noch einfacher. ;)
     
  5. Danke für die Antwort
    Dürfte wohl nötig sein ;D ;D Ich versuche es aber erst einmal. Wobei ich nicht sicher bin, ob Nero-Oehm die Funktion Nero ImageDrive hat. Das werde ich wohl noch merken. ;)
    Melde mich auf jeden fall noch mal.
    gruss clasaf
     
  6. Wieder mal :|, ;D
    Image gebrannt, soweit gut. Wie ich aber vermutet habe, Nero ImageDrive nicht vorhanden. Ist auch nicht auf der Nero-CD. Da ich nero irgendwann im Herbst komplett geupdatet habe, müsste es ja vorhanden sein, wenn es bei der Oehm-Version dabei ist.
    Nochmal zum Zweck.
    Das genannte Programm ist so ähnlich wie ein Routenplaner. Wenn ich damit arbeiten will, muss ich immer die zugehörige CD einlegen. Das will ich halt mit einen virtuellen Laufwerk umgehen. Das Programm kann aber nur auf Laufwerk(sbuchstaben) zugreifen, nicht auf einen Ordner. Daher mein Gedanke an ein virtuelles Laufwerk. Ob dass vom Programm auch wirklich erkannt wird, ist natürlich noch eine andere Frage.
    gruss clasaf
     
  7. Ich kann dir leider nicht sagen, ob das ImageDrive zur OEM dazugehört. Ein komplettes Update muss nicht bedeuten, dass du nun alle Features einer Vollversion hast. Du hast immer noch die Features einer OEM, zumindest so lange, bis du dir eine andere Version kaufst. ;)
    Du brauchst also ein anderes Programm für virtuelle Laufwerke. Probiers doch mal mit dem Virtual CloneDrive: http://www.wintotal.de/Software/index.php?rb=36&id=2127
    Ich bin mir allerdings recht sicher, dass dieses Programm zunächst mal nicht mit dem nrg-Format deiner Image-Datei umgehen kann. Daher wirst du (wahrscheinlich) nicht umhin kommen nochmals ein Image anzulegen, dieses Mal aber im Format ISO. Auch das kann Nero, muss man nur umstellen im gleichen Fenster, in dem man nach dem gewünschten Speicherort der Image-Datei gefragt wird.
    Virtual CloneDrive sollte von der Sache recht selbsterklärend sein, wenn nicht, dann schreib nochmal. ;)
     
  8. danke
    probiere es im laufe der woche mal aus.
    gruss clasaf
     
  9. Häh? Was erzählst du denn da? Mit Nero (nicht OEM) ist das überhaupt kein Problem eine ISO zu erzeugen, da muss man sich doch nicht noch ein Programm zulegen. ::)
     
Die Seite wird geladen...

Virtuelles Laufwerk - Ähnliche Themen

Forum Datum
virtuelles Laufwerk nach Windows 81 Installation entfernen Windows 8 Forum 21. Dez. 2014
Virtuelles Laufwerk Virtualisierung & Emulatoren 12. Jan. 2013
Virtuelles Laufwerke unter win 7 Windows XP Forum 5. Okt. 2009
portables virtuelles CD/DVD-Laufwerk Windows XP Forum 3. Juli 2009
Nero 9 und ein virtuelles laufwerk Audio, Video und Brennen 30. Nov. 2008