Vista ACPI völlig daneben

Dieses Thema Vista ACPI völlig daneben im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von ACE010101, 15. Dez. 2007.

Thema: Vista ACPI völlig daneben Hi! Hab jetzt schon ca. nen halbes jahr folgendes Problem: Standby geht nicht Ruhezustand geht nicht Ausschalten...

  1. Hi!
    Hab jetzt schon ca. nen halbes jahr folgendes Problem:
    Standby geht nicht
    Ruhezustand geht nicht
    Ausschalten geht nicht ( er fährt aber zum Glück ganz runter, so das ich ihn ausschalten kann ohne das er meckert )
    Komisch ist: das es ganz am anfang mal funktioniert hat...
    hatte den pc dann formatiert und schwups.. nix ging mehr ( XP macht übrigens noch alles wie es sein soll )
    Also bis vorgestern damit gelebt.. aber da hab ich dann aufgrund allgemeiner zumüllung einfach mal wieder formatiert ( mache das dann immer per XP, welches auf C: ist.. )
    Hatte außerdem gehofft das das neu aufgesetzte Vista wieder Standby macht.. und Ruhezustand und so..
    Aber pustekuchen.. selbst als es ganz frisch war und KEINERLEI treiber drauf waren gings nicht. Also Mainboardtreiber drauf... --> Geht immernoch nicht..
    Da frag ich mich doch ehrlich was da los ist?? Wie kann es sein das es mal ging, und urplötzlich dann nicht mehr.. BIOS ist übrigens nix geändert worden..
    Bei XP gabs ja noch möglichkeiten das zu lösen von wegen ACPI im gerätemanager und so, aber das tolle vista scheint was ACPI angeht keinerlei Optionsmöglichkeiten zu bieten..

    Hat jemand ne Idee was ich noch machen könnte?

    EDIT:
    Jetzt ist was ganz komisches passiert..
    War grade dabei den ACPI Konformen PC aus dem Geräte manager zu deinstallieren, als plötzlich ALLES! rausflog... CPU Treiber, Graka, USB, Mainboard, ACPI, Coprozessor und so weiter..
    das tolle an der sache: Ich konnte wegen fehlendem USB nichts mehr machen, außer den knopf vorne am gehäuse drücken... der ging auch noch..
    Und was dann passierte: Windows fuhr herunter.. und der pc ging aus!!!!!!!
    Also wieder angemacht und hochgefahren, vista hat dann wieder alles installiert.. USB, CPU, Mainboard, ACPI! und so weiter.. nur die grakatreiber hats bei der aktion gerissen, diese gingen nicht mehr.
    erstmal wollte ich aber neustarten und habe aus neugier auf herunterfahren geklickt.. und siehe da, wieder ging der PC aus.
    Also wieder und graka treiber drauf.. und schon gings nicht mehr ?????? Da frage ich mich.. was soll das? Warum soll der Graka treiber ACPI kaputt machen??

    EDIT2: Grakatreiber ist es doch nicht..
    nachdem ich den ACPI treiber deinstalliere gehts, starte ich den pc wieder und er installiert USB treiber und so weiter neu gehts nicht mehr , auch wenn kein Grafiktreiber drauf ist... komisch..
    Außerdem sieht man ohne grafiktreiber das oben links in der ecke so ein teil blinkt wenn der pc eigentlich ausgehen sollte...

    Also kann der Fehler nur eines der Geräte verursachen, die dann wieder installiert werden, und das sind:
    Die kompletten USB-Interfaces
    CPU
    ATA-Channels 0-6 und Festplatte
    Alles was mit Mainboardtreibern zu tun hat ( PCI-Bridge, PCI-Express Root Ports, I/O Controller, Intel ICH8, LPC interface, SMbus )
    Soundtreiber
    LAN Treiber

    Also ich bin mit meinem Latein am ende..
     
Die Seite wird geladen...

Vista ACPI völlig daneben - Ähnliche Themen

Forum Datum
Notebook Acer Aspire 1700 (Baujahr um Anno 2002) Vista Ultimate und ACPI Treiber & BIOS / UEFI 6. Okt. 2007
Von Vista auf Windows 10 wechseln. Windows 10 Forum 28. Feb. 2016
Vista Upgrade Windows Vista Forum 20. Feb. 2016
Vista update Windows Vista Forum 7. Feb. 2016
Maus Hovering in Windows Vista abschalten Windows Vista Forum 24. Jan. 2016