Vista behandelt externe Festplatte 2TB plötzlich als schreibgeschützt

Dieses Thema Vista behandelt externe Festplatte 2TB plötzlich als schreibgeschützt im Forum "Windows Vista Forum" wurde erstellt von stupsnase, 30. März 2011.

Thema: Vista behandelt externe Festplatte 2TB plötzlich als schreibgeschützt Hallo ich brauche dringend Hilfe bin total verzweifelt. :-\ Ich habe für mein Laptop mit Vista Business 32-Bit SP2...

  1. Hallo ich brauche dringend Hilfe bin total verzweifelt. :-\

    Ich habe für mein Laptop mit Vista Business 32-Bit SP2 eine externe USB Platte mit 2TB gekauft.

    Formatieren und benutzen war kein Problem . Habe auch schon rund 100 GB an Daten aufgespielt.

    Habe eigentlich auch nix verdächtiges gemacht was Benutzerrechte oder ähnliches geändert haben sollte.

    Doch seit gestern kann ich jedoch keinerlei Daten mehr aufspielen - bei jedem Versuch eine Datei dorthin zu kopieren
    oder verschieben kommt die Fehlermeldung:

    Der Datenträger ist schreibgeschützt. (Wiederholen / Abbrechen)

    Mit Rechtsklick auf die ext. Festplatte sehe ich keine Option um Schreibschutz zu setzen/löschen
    Bei Rechtsklick auf einzelne Ordner gib es die Option Schreibschutz - und es sieht auch so aus als ob man den Schreibschutz löschen/setzen kann jedoch wird sofort der Schreibschutz wieder gesetzt. :'(

    Bin kein Windows Experte und Vista ist ganz und gar Neuland für mich. Also bitte mit einfachen und ausführlichen Schritten erklären.

    Vielen vielen Dank im Voraus

    Stupsi

    [br][br]Erstellt am: 30.03.11 um 10:47:55[hr][br]noch ein Zusatz:
    Die Festplatte wurde mit exFAT formatiert.
    Bei Rechtsklick auf die Festplatte gibt es bei Eigenschaften KEINEN Reiter Sicherheit,
    wie das zB. bei NTFS Platten der Fall ist.
     
  2. http://de.wikipedia.org/wiki/ExFAT#exFAT

    Warum wurde die Platte denn so formatiert? NTFS hätte es doch auch getan......
    Vielleicht können - falls da wichtige ungesicherte Daten drauf sind - Experten helfen?
    http://www.computerbase.de/artikel/laufwerke/2008/beratung-datenrettung-mit-testdisk/9/
    http://www.computerbase.de/forum/forumdisplay.php?f=78
     
  3. lesen der Daten ist ohne Problem möglich
     
  4. Dann könntest Du sie ja evtl woandershin kopieren und die Platte neu formatieren mit NTFS.....
     
  5. also auch ein Informatiker hat sich 3 Stunden lang erfolglos abgekämpft :knuppel2:

    meine Recherchen im Internet zeigten das dies wohl ein häufiges Problem mit exFAT ist, das oftmals auftritt wenn das System abstürzt und-oder das USB device einfach abgezogen wird (nicht ordnungsgemäss abgemeldet und erst dann enfernt)

    in wenigen Fällen führten checkdisk oder andere Tätigkeiten zu einer plötzlichen Genesung (bei mir und vielen anderen USern aber leider nicht)

    vorläufiges Fazit: exFAT hat wohl noch diverse Probleme.

    ich musste jetzt meine Daten kopieren und die Festplatte (WD Elements 2TB) partitionieren (weil Vista es nicht hinbekam die Platte mit NTFS auf 2TB zu formatieren.... es gab nur eine allg. Fehlermeldung Formatieren nicht erfolgreich! oder so )
    Habe jetzt also 2 Partitionen mit je 1TB und NTFS und hoffe das dies nun problemfrei läuft.

    Falls Doch noch jmd eine Idee hat wäre ich SEHR interessiert da ich gerne 2 TB am Stück hätte.

    In diesem Sinne - tschö
     
  6. Versuche ein Format mit einem Partitionsierungsprogramm.
     
  7. ist die Platte via E-Sata oder USB angeschlossen ?
     
Die Seite wird geladen...

Vista behandelt externe Festplatte 2TB plötzlich als schreibgeschützt - Ähnliche Themen

Forum Datum
Von Vista auf Windows 10 wechseln. Windows 10 Forum 28. Feb. 2016
Vista Upgrade Windows Vista Forum 20. Feb. 2016
Vista update Windows Vista Forum 7. Feb. 2016
Maus Hovering in Windows Vista abschalten Windows Vista Forum 24. Jan. 2016
Nach VISTA Anmeldung nur schwarzen Bildschirm mit Mauszeiger Windows Vista Forum 1. Feb. 2015