vista partition

Dieses Thema vista partition im Forum "Windows Vista Forum" wurde erstellt von Biomechaniker, 30. Jan. 2009.

Thema: vista partition hallo, habe einen neuen pc mit vista. früher war es mit partition magic unter xp schön einfach :) wenn ich bei...

  1. hallo,
    habe einen neuen pc mit vista.
    früher war es mit partition magic unter xp schön einfach :)

    wenn ich bei vista unter der Datenträgerverwaltung meine partitionen einstellen möchte, habe ich folgendes problem:

    gesamt kapazität:
    595 GB Netto.

    bereits vorhandene Partition:
    10 GB (Fehlerfrei EISA-Konfiguration) - nicht editierbar...
    wohl schon im vorraus vom system eingestellt ?!

    wenn ich jetzt C: verkleinern möchte, um eine neue Partition zu erstellen, dann kann ich C: nur auf 297 GB verkleinern.

    d.h. ich habe jetzt:
    C: 297 GB
    A: 288 GB

    wieso kann C: nicht kleiner werden ? gibt es eine minimum grösse ?
    wie bekomm ich denn auf A: noch mehr drauf ?

    danke....
     
  2. Das ist offenbar ein typisches Vista-Problem - hatte ich auch.
    Ich hab es nur mit Hilfe von Acronis DiskDirector10 hinbekommen - da ist ein Defrag-Tool drin, das die von Vista wild verstreuten Dateien zusammenschieben kann und dann gewünschte Grössenänderungen macen kan.
    Ob das auch so mit dem PartedMagic ( NICHT! PartitionMagic) geht - weiss ich leider nicht.
    Andere DefragTols haben es nicht geschafft!
    http://www.wintotal.de/Software/?id=4778
    sa
    http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,150285.0.html

    Sichere auf jeden Fall vor solchen Aktionen wichtige Daten extern!
    Und lass die ggf vorhandenen Servicepartitinen in Ruhe ( meist versteckte Partitionen) !
     
  3. danke schonmal,

    d.h. das es normal unter vista nicht möglich ist, die partitionen weiter zu verkleinern, sondern nur mit externen programmen ?

    oh je...
     
  4. So ist meine Erfahrung..........
     
  5. Vista und Server 2008 können -warum auch immer- bestehende Partitionen maximal auf 50% der Ursprungsgrösse eindampfen.
     
  6. was mithin auch auch daran liegt, dass vista daten quer über die platte verteilt, die es nicht selbst verschieben kann

    teilweise ist es mit sicherungssystemen möglich, die hardwareunabhängig daten zurücksichern können. Vista mault nach restore auf kleinerer partition für gewöhnlich, läuft dann aber meist
     
  7. na das ist ja was.....
    da sehne ihc mich ja wieder nach xp + norton partition magic....
     
  8. power quset, wenn ich bitten darf. aber norton war ja auch nicht lang eigenständig
     
  9. @hydro:
    Symantec ( Norton) hat schon vor längerer Zeit Powerquest aufgekauft - und dann gab es das PM eben von Norton...
    Leider haben die es auch ziemlich vernachlässigt/kaputtoptimiert........
    Bei mir läuft das ehemals heissgeliebte Tool nicht mehr - ich musste auf Acronis umsteigen.
     
  10. Nichts anderes habe ich zu sagen versucht - es ging schief.

    Und ja, ich habe pm auch geliebt. wie übrigens auch drive image. mit acronis konnte ich mich nie anfreunden, arbeite zur änderung von partitionen mit den nicht wirklich brauchbaren bordmitteln von vista und bin fürs backup jetzt auf Shadowprotect umgestiegen - und die find ich brauchbar - hatte bei mehreren test bislang keine probs (ein paar macken hat allerdings auch sp)
     
Die Seite wird geladen...

vista partition - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bin von Vista auf Windoof 7 und nun zeigt er mir die 2.Partition nicht mehr an Hardware 4. Juni 2010
10 gb vista partition? Windows 7 Forum 30. Juli 2009
Spiel von Vistapartition, nimmt keine GFXSettings von W7 an! Windows XP Forum 18. Juli 2009
Vista home verweigert die Partition zu verkleinern Windows Vista Forum 19. Okt. 2009
ausRecovery Partition bootfähige Vista DVD Windows Vista Forum 25. Mai 2009