Vista startet nicht nach VC++ install

Dieses Thema Vista startet nicht nach VC++ install im Forum "Windows Vista Forum" wurde erstellt von DeltaT, 30. Apr. 2010.

Thema: Vista startet nicht nach VC++ install Hi Leute, ich hab Visual C++ 2010 Express Edition per Web-Installer installiert. Der hat mir dann elf verschiedene...

  1. Hi Leute,
    ich hab Visual C++ 2010 Express Edition per Web-Installer installiert. Der hat mir dann elf verschiedene Sachen geladen und installiert. Darunter das Hauptprogramm und .NET Framework 4 die anderen weiss ich nicht. Am Ende der Installation hieß es, dass man den PC neustarten soll. Dann kommt das Zeugs wie bei Windows Update, also beim runterfahren Schritt 1 und Schritt 2. Ich hab den PC also heruntergefahren und er startet neu. Als dann die schwarzen Meldungen kommen beim booten, komm ich iwie blöd an den Stecker dran, der bekommt einen Wackler und aus ist der PC. Dann als ich den PC gestartet habe, war zunächst alles normal, Windows bootet, es wird auch Schritt 3 angezeigt. Aber bei 0% startet der PC automatisch neu. Auch im Abgesicherten Modus und diversen anderen Modi. Recovery bringt auch nichts.
    Anzu merken wäre noch, dass vor dem Vista Logo für ca. 1 Sekunde ein schwarzer Bildschirm mit irgendeiner Meldung nach der Art 2/225 einige Zahlen/hauptächlich Nullen dev.ms oder iwie sowas ähnliches
    Die Zahlen kann ich nie so schnell erkennen.
    VC++ hab ich in C:\Program Files\Visual C++ installiert. Dort befindet sich jedoch kein solcher Ordner. Ich hab nämlich Kubuntu und kann dort auf die Windows-Partition lesend/schreibend zugreifen.
    Jetzt fände ich's toll wenn ihr mir helfen könntet und mir vlt. sagen könnten, welche Dateien ich löschen soll oder ob ich in der Recovery-cmd was ausführen soll und wenn ja was.
    Weil iwas von Windows Update zu ändern bringt ja nix, weil ich's nicht per WinUpdate installiert hab.
    Sollte ich iwas vergessen haben einfach melden.
    Ach ja: Vista Home Premium 64bit und ein sys Marke Eigenbau.
     
  2. Recovery hab ich schon versucht, hat aber überhaupt nichts verändert :mad:
    Ich denke es liegt daran, dass irgendwas als autostart oä. eingetragen ist und immer wenn ich Windows starten will, will das Ding auch starten. Das geht aber nicht, weil durch den Wackler iwelche Daten verloren gegangen sind.
    Im %User%\AppData\Roaming\ befindet sich einOrdner mit Namen 30319.01.10. In diesem befinden sich denke ich die Daten von der Installation, denn es gibt dort einen Pfad \1031\VC_EXP\wcu\dotnetframework und darin die Datei dotNetFx40_Full_x86_x64.exe Was eindeutig auf .NET Framework 4 hinweis, also die installierte Version.
    Das könnte der Übeltäter sein der sich bei Schritt 3 installieren will. Ich hab aber Angst, dass dann vlt. überhaupt nichts mehr zu retten ist wenn ich die Sachen lösche.
     
  3. Oh ja MBR damit hab ich schon Erfahrung (leider nicht gerade positive). Der kann es aber nicht sein, da Windows ja bootet.
    Ich hab jetzt mal Initiative ergriffen und bin gerade am löschen sämtlicher auffälliger Dateien mit Entsprechendem Datum. Ich kann ja notfalls das Zeug noch aus dem Mülleimer holen. Mal sehen ob sich was tut (dann hoffentlich was positives :))
     
  4. Hat sich jetzt erledigt. Letztendlich musste ich neu installieren, weil ich zu viele Dateien (darunter auch wichtige) gelöscht habe, die den Start gänzlich verhinderten.
     
Die Seite wird geladen...

Vista startet nicht nach VC++ install - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows Vista startet nach misslungenem Update nicht mehr!! Windows XP Forum 12. Jan. 2011
Windows Vista kann nicht gestartet werden (nichtmal im abgesicherten Modus) Windows Vista Forum 29. Juli 2010
Hilfe mein Vista Explorer startet nicht mehr automatisch Windows Vista Forum 18. Sep. 2009
Vista ultimate startet nicht mehr nach Updates Windows XP Forum 29. Nov. 2008
Vista Problem ServicePack 1 (SP1) - PC startet nicht mehr Windows XP Forum 20. März 2008