Vista und XP. Anwendungen 2 mal installieren ?

Dieses Thema Vista und XP. Anwendungen 2 mal installieren ? im Forum "Windows Vista Forum" wurde erstellt von obi-wan, 30. Aug. 2007.

Thema: Vista und XP. Anwendungen 2 mal installieren ? Hallo Mein Nachbar möchte auf seinem neuen Vista-PC zusätzlich XP installiert haben. Mit den Worten: Mach doch mal...

  1. Hallo
    Mein Nachbar möchte auf seinem neuen Vista-PC zusätzlich XP installiert haben.
    Mit den Worten: Mach doch mal eben hat er mir das Problem an die Backe genagelt.
    OK. Die Festplatte aufzuteilen und beide BS zu installieren trau ich mir wohl zu.
    Vista weigert sich leider, die Vista-Partition (Komplette 500GB-Platte) soweit zu verkleinern wie ich es gerne hätte. Kleiner als 294GB für die Vista Partition lässt es nicht zu. Meiner Meinung nach doch etwas sehr grosszügig bemessen. Ich dachte da eher an 50 GB. Ich werde die Platte also wohl komplett löschen, per Partitionstool aufteilen und die BS neu installieren.

    1 Frage : Lässt sich die Produktaktivierung irgendwie sichern, so das ich das nach der Installation nicht online erledigen muss ?


    2 Frage : Kann ich Anwendungen, die ich unter XP installiert habe irgendwie nach Vista importieren, so das sie unter beiden Systemen laufen oder muss ich die in Vista nochmal extra installieren ?
     
  2. 1. Weiß ich nicht, aber da gibts sicherlich Möglichkeiten. Warum willst du das denn nicht online machen? Ob das nu einmal oder mehrmals gemacht wird, ist eigentlich völlig egal.

    2. Manche Anwendungen benötigen die Reg-Keys überhaupt nicht, du könntest sie also ohne Weiteres einfach über die Programm-exe starten. Kommt aber immer auf das Programm an.


    WICHTIG:

    Installiere ZUERST XP und dann Vista, so kannst du dir das nervige Rumgefummel mit nem Bootmanager sparen. Vista erkennt bereits installierte Vorversionen und fügt die automatisch in den Bootmanager mit ein, wenn du kein Upgrade durchführst.

    Ich habe übrigens auf meinem Hauptrechner - der leider grad wegen eines Netzteilschadens nicht läuft - XP Pro und Vista Business installiert und konnte viele Programme weiterhin nutzen. Manchmal reicht es auch, die eine oder andere DLL aus dem XP-Verzeichnis in ein Verzeichnis mit dem gleichen Pfad auf der Vistaplatte zu kopieren um das Programm zum Laufen zu bewegen.
    An sich hilft da ausprobieren am ehesten weiter. Die Chance, dass du viele der bereits installierten Programme zum Laufen kriegst, ist aber relativ groß. Allerdings solltest du Brennprogramme, Virenscanner und andere wichtige Software in jedem Fall nochmal installieren. Eine Möglichkeit der Portierung gibt es meines Wissens nicht.
    Bei Office funktioniert der Trick leider auch nicht.
     
  3. http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=1336

    ich hab mir dazu einfach eine Verknüpfung angelegt ;)

    pan_fee
     
  4. Hallo
    @ PsYciXx
    1. Ich trau dieser Online-Aktivierungsgeschichte irgendwie nicht. Darum lieber ohne wenns geht.

    2. Ich dachte ich könnte da etwas Zeit und Arbeit sparen. Programmpakete wie Office usw. einzurichten dauert seine zeit. Und das immer 2 mal.

    @PCDpan_fee
    1. Ich hab den tipp mal so ausprobiert und konnte die Partition anschliessend auch nur nochmal um 50GB verkleinern. War dann also immer noch fast 250GB groß.

    2. Bei kleinen Progs mag das gehen. Ich dachte bei der Frage an grössere Pakete wie Office oä.


    Und nu hab ich schon wieder n neues Problem. :|
    Die erste Festplatte hab ich komplett gelöscht und wie folgt neu aufgeteilt:
    2 Primäre Partitionen a 50 GB (für Vista und XP )
    1 erweiterte mit 2 Logischen Partitionen für Anwendungen und Daten.
    An der zweiten Platte hab ich nix verändert. Da sind die Backup und Recovery daten drauf.

    Aber : XP lässt sich nicht installieren. Keine von beiden S-ATA-Festplatten wird erkannt.
    Somit wird mir auch keine Partition zum installieren angeboten.

    Da wo normalerweise beim Installieren die Partitionen aufgelistet werden steht nur mehrmals untereinander:

    Unbekannter Datenträger / Es befindet sich kein Datenträger in diesem Laufwerk.

    Die Partitionen meiner Ext._USB-Festplatte wurden allerdings erkannt.
    Mit Vista hab ich das Problem nicht. Liess sich problemlos neu installieren und hat alle Partitionen angezeigt.

    Woran mag das wohl liegen :-\
     
  5. Ich nehme mal an Du installierst die Programme dann in eine extra Partition, dann kannst Du es wie folgt machen:

    Installier die Software die Du für beide Systeme nutzen willst z.B. unter Windows XP in einen Ordner (z.B. D:\Office) auf der Partition für die Programme (z.B. D:), danach benennst Du den Ordner um (z.B. Office1) und installierst die Software von Vista aus nochmal, und zwar in einen Ordner der so benannt ist wie bei der ursprünglichen Installation (D:\Office). Dann kannst Du den umbenannten Ordner (Office1) löschen und das Programm von beiden BS aus nutzen, da die Verknüpfungen und Registry-Einträge ja jeweils dieselben sind.
    Wenn Du mehrmals XP oder Win2000 und XP installiert hast funktioniert das so, unter Vista sollte das bei den meisten Programmen so auch funktionieren.
    Vorher kannst Du natürlich bei jedem Programm prüfen ob es sich auch ohne die Registry-Einträge starten läßt, dann brauchst Du wie PCDpan_fee schon schrieb einfach Verknüpfungen anlegen.


    S-ATA-Treiber fehlen, die mußt Du per Diskette installieren indem Du am Anfang der Installation f6 drückst.
     
Die Seite wird geladen...

Vista und XP. Anwendungen 2 mal installieren ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Minianwendungen installieren in Vista Sidebar Windows XP Forum 6. Nov. 2009
Massive Probleme mit Vista und mehren Anwendungen Windows Vista Forum 7. Aug. 2008
Von Vista auf Windows 10 wechseln. Windows 10 Forum 28. Feb. 2016
Vista Upgrade Windows Vista Forum 20. Feb. 2016
Vista update Windows Vista Forum 7. Feb. 2016