vmm32.vxd?

Dieses Thema vmm32.vxd? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Uwe64, 9. März 2003.

Thema: vmm32.vxd? Hallo, habe ein Modemproblem. Das Modem stellt die Verbindung her, überträgt ein paar Bytes und nichts passiert...

  1. Hallo,
    habe ein Modemproblem. Das Modem stellt die Verbindung her, überträgt ein paar Bytes und nichts passiert mehr.
    (Analoges Modem Highscreen, Win98SE). Ich mal ein anderes Modem drangehangen (Creatix): gleiches Problem. Internet ist nicht drin...
    Der Gerätemanager zeigt unter ?Modem? ?Treiber? immer den Pfad C:\Windows\System\vmm32.vxd (vcomm.vxd), egal welches Modem ich installiere.
    Kann das die Ursache sein?
    Mit freundlichen Grüßen
    Uwe
     
  2. In der Hardwarekonfiguration solltest du mal in den Anschlußeinstellungen des verwendeten COM Ports den FIFO Buffer aktivieren und den Durchsatz von standardmäßgen 9600 Baud auf 115200 Baud erhöhen. Ebenfalls sollte der Sende- und Empfangsbuffer mit dem Schieberegler auf den maximalen Wert gesetzt werden.

    In der VMM32.VXD sind die meisten der virtuellen Gerätetreiber mit der Endung VXD enthalten und werden vor dem Protected Mode von Windows geladen. Somit ist der Pfad völlig in Ordnung, da hierdurch stets die Standard Windows Gerätetreiber verwendet werden.

    Gruß,
    Heiko