VMWare Probleme

Dieses Thema VMWare Probleme im Forum "Linux & Andere" wurde erstellt von DarkHawk, 3. Dez. 2003.

Thema: VMWare Probleme Hallo Leute, habe eine Windows Maschine mit 2 Netzwerkkarten. Nun hab ich mir VMWare installiert um darin ein Suse...

  1. Hallo Leute,

    habe eine Windows Maschine mit 2 Netzwerkkarten. Nun hab ich mir VMWare installiert um darin ein Suse 8.1 zu simulieren. Ich möchte meine Spielereien nicht immer am real-Server ausprobieren und diesen dann alle 4 Wochen neu installieren. Unter VMWare ist es also sehr praktisch um gewisse Dinge zu testen und so, durch die Snapshot Funktion kann man auch mißgeschicke rückgängig machen.

    Ok mein Problem :

    2 Netzwerkkarten :

    NW1 hat eine Fixe IP 192.168.0.x
    NW2 hat eine dynamische IP zugewiesen vom Router der am ADSL Modem hängt.

    Einstellung im VMWare :

    VMNet0 is bridged to NW1
    VMNet2 is bridged to NW2

    unter Suse hab ich folgendes eingestellt :

    eth0 IP 192.168.0.x
    eht2 IP dynmisch vom DHCP zugewiesen.

    Ok reboot von Suse. Test der internen IP ok ich kann alle Rechner im Netzwerk (192.168.0.x) anpingen.

    eth1 hat auch eine dynamische IP vom Router bekommen, ein Blick in den Router, und der suse Rechner ist mit der gefakten MAC-Adresse unter einer eigenen IP registriert.

    Wenn ich aber nun ins Internet pingen will, sagt er mir immer Unkown Host.

    Woran kanns liegen?

    DAnke
    Gruß
    Michi
     
  2. was steht denn in /etc/resolv.conf ??
    was sagt ein ifconfig ??
     
  3. resolv.conf sagt search local hört sich nicht gut an.
    ifconfig passt :

    eth0 192.168.0.5
    eth1 192.168.123.100 -> vom Router zugewiesen ist auch im Router eingetragen aber das hab ich eh schon geschrieben das das passt.

    gruß
    Michi

    P.S. Er kommt auch bis zum Router der Router meldet dauernd traffic
     
  4. hp
    hp
    stimmt dns und standardgateway? wenn unknown host kommt, kann er den namen nicht auflösen.

    greetz

    hugo
     
  5. @hp nett gemeint, aber das ist mir klar das er den Namen nicht auflösen kann. Ist halt die Frage warum.

    @all
    Also nochmal er bekommt alle Relevanten Daten vom Router. Er bekommt eine IP Adresse, er bekommt die Gatewayadresse = Router und er bekommt die DNS Einträge, da diese der Router ja von der Telekom bekommen hat.

    Mal sehen vielleicht finde ich es noch raus.

    Ich hatte eigentlich mehr in die Richtung getippt das der Router nicht mehr zurückfindet zum Simulierten System. Traffic hab ich ja im Protokoll vom Router.

    Gruß
    Michi
     
  6. Ich habe das Problem gelöst. Ich war mir eigentlich sicher dass ich das aktiviert hätte in Yast. Es war das Häckchen bei Nameserver über DHCP aktualisieren nicht gesetzt.

    Warum er trotzdem gültige DNS hatte ist mir ein Rätsel.

    Aber jetzt funktionierts.

    Gruß
    Michi

    P.S. in einer zweiten VMWare Session versuch ich mich grad an Debian *schmunzel* ach ist das herrlich ohne diesem lästigen PC rauf und runterfahren.
     
Die Seite wird geladen...

VMWare Probleme - Ähnliche Themen

Forum Datum
VMware Player /Deinstallation Windows 7 Forum 14. Feb. 2015
komischer Systemsound in VMWare-XP unter Win8 Virtualisierung & Emulatoren 5. Jan. 2014
Passwort auf VMware - virtueller PC funktioniert nicht mehr Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 15. Okt. 2010
Kann VMWare und VirtualBox parallel installiert werden? Virtualisierung & Emulatoren 8. Juli 2013
VirtualPC / VMware / VirtualBox Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 9. Juni 2011