Von 3WPLAYER infizierte AVI-Datei reparieren

Dieses Thema Von 3WPLAYER infizierte AVI-Datei reparieren im Forum "Viren, Trojaner, Spyware etc." wurde erstellt von ebogner, 7. Aug. 2010.

Thema: Von 3WPLAYER infizierte AVI-Datei reparieren Hallo, ich habe eine AVI-Datei auf meinem Rechner, Größe etwa 700MB, die beim Abspielen über den Media Player o.ä....

  1. Hallo, ich habe eine AVI-Datei auf meinem Rechner, Größe etwa 700MB, die beim Abspielen über den Media Player o.ä. für 3 Sekunden die Meldung anzeigt, dass diese Datei nur über den 3WPLAYER abgespielt werden kann. Dann endet die Vorstellung. In diversen Foren wird der 3WPLAYER als Malware bezeichnet, so dass ich diesen nicht herunterladen werde. Eine Untersuchung meines Rechners mit verschiedenen Antivirus- und Anti-Malwareprogrammen hat nichts ergeben. Insbesondere ist der 3WPLayer nicht auf meinem Rechner. Die AVI-Datei explizit mit verschiedenen Antivirusprogrammen untersuchen war ebenfalls ohne Erfolg.
    Reparieren der AVI Datei mit DIVXFIX++ bringt den verlorenen - eigentlichen - Inhalt nicht zu Tage. Was beim Reparieren höchstens passiert ist, dass die AVI Datei nun noch etwa 50 KB groß ist und genau die drei Sekunden Aufforderung zum Herunterladen von 3WPLAYER anzeigt, der Rest ist dann weg.
    Auch in den Foren von Wintotal habe ich nichts gefunden; Google ist hier ausnahmsweise ebenfalls keine Hilfe.
    Ich habe noch ein Video-Kopierprogramm ausprobiert, um beim Übergang in ein anderes Format den Film zu retten, ebenfalls kein Erfolg: Der eigentliche Film wird gar nicht kopiert.

    Es scheint also ein Vorspann vor der AVI-Datei angebracht worden zu sein, der den gesamten Rest abschirmt.

    Hat jemand einen Rat, wie ich die AVI Datei reparieren kann?

    Grüße
     
  2. avi Datei entsorgen,Malware entfernen und gut ist ! Bei Google werden Sie geholfen.
    Auch hier wieder ein Beweis, daß künstliche Intelligenz der menschlichen überlegen ist, denn welche intelligente Mensch lädt schon verseuchten Müll herunter nur weil es nix kostet? Der Aufwand den Mist wieder loswerden gönn ich dir.
     
  3. Sehr hilfreiche Antwort......

    @ebogner

    Da kann man leider nichts machen. Es gibt ein Tool, um verseuchte MP3 Dateien zu reinigen, für Avi Dateien gibt es aber nichts fertiges. Vielleicht kann man diese durch Zerlegen reinigen, zb mit VirtualDub oder ähnlichem, dass ist aber nicht so mein Gebiet :).
     
  4. @schrauber: Danke für den seelischen Beistand und den guten Tip. Ich werde mal ein bisschen experimentieren.

    Falls noch jemand einen guten Rat hat, bin ich nach wie vor sehr interessiert.

    Der Film lief bis vor kurzem wunderbar, ich habe ihn mir zweimal anschauen können. Dann war's plötzlich um ihn geschehen. Schade...

    Gruß
     
  5. eos
    eos
    Wenn die Aufforderung immer noch aufpoppt ist Dein Rechner aber wohl noch nicht wieder sauber - darum würde ich mir Sorgen machen - nicht um einen Film.
     
  6. Hallo andemande,
    danke für den hilfreichen Rat! Der Mist, den ich heruntergeladen habe, war weder verseucht noch Müll. Der Film ist gut, ich habe ihn mir zweimal anschauen können.
    Warum er nun die beschriebenen Symptome zeigt , kann ich mir nicht erklären, zumal es der einzige Film ist, der kaputt ist. Malware scheint aktuell auf meinem Rechner keine zu sein. Zwei Virenprogramme, die ich gestern durchlaufen ließ, haben außer ein paar Tracking Cookies nichts angezeigt.
    Insofern bin ich weiterhin dankbar für einen Tip, wie ich meine kaputte AVI Datei reparieren kann. Es interessiert mich auch vom technischen Standpunkt her, wie so etwas gehen könnte.
    Bin dankbar für jeden Hinweis!
    Grüße[br][br]Erstellt am: 08.08.10 um 13:08:42[hr][br]@eos: Ich habe auch damit gerechnet, dass der Rechner noch einen Schädling hat. Aber ein ausführlicher Check sowohl mit AVG 9 als auch mit dem Emisoft Emergency Kit haben beide nichts gefunden. Außerdem ist dies die einzige Datei, die dieses Symptom hat. Keine andere Filmdatei ist befallen, und auch sonst gibt es keine anderen Hinweise, dass irgendein Bösewicht sich auf meinem Rechner herumtreibt. Insofern ja, sehr guter Einwand, aber scheint wider Erwarten nicht so zu sein.
    Gruß
     
  7. @ebogner
    ausgesprochenes Pech, daß der heruntergeladene Film sich plötzlich unfreundlich verhält. An deiner Stelle würde ich mich bei der Downloadquelle beschweren bzw. wenn mit etwas Brain würdest du die Quelle meiden wie der Teufel das Weihwasser. Warum du 2mal anschauen durftest überlasse ich deiner Phantasie.

    Ausgesprochenes Glück für dich wenn der Rechner tatsächlich malwarefrei ist.

    @schrauber,
    eigentlich solltest du eine Logdatei anfordern. Denk mal über die Sache nach.
     
  8. Hab ich glatt vergessen, wo sind nur meine Manieren? :)

    In dem Fall aber nicht nötig ;).
     
Die Seite wird geladen...

Von 3WPLAYER infizierte AVI-Datei reparieren - Ähnliche Themen

Forum Datum
Infizierten PC offline scannen - Gibt es da Programme? Viren, Trojaner, Spyware etc. 1. Sep. 2012
Infizierte Dateien Viren, Trojaner, Spyware etc. 7. März 2008