Von CD kopierte Dateien schreibgeschützt?

Dieses Thema Von CD kopierte Dateien schreibgeschützt? im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von jüki, 3. März 2005.

Thema: Von CD kopierte Dateien schreibgeschützt? Ein Bekannter, der noch Win 98 verwendet (seiner Meinung nach viiiel besser als alles andere!) hat mal wieder seinen...

  1. Ein Bekannter, der noch Win 98 verwendet (seiner Meinung nach viiiel besser als alles andere!) hat mal wieder seinen PC neu installiert. Nun tritt ein gar seltsamer Fehler auf: Wenn er zB Bilder von (selbstgebrannten) CDs herunterkopiert und diese dann bearbeiten will, sind diese (kopierten, in einem Ordner auf der Festplatte liegenden) Bilder erst einmal schreibgeschützt. Den Schreibschutz kann er zwar aufheben, aber das ist lästig.
    Ich hab mir mal Win98 als VirtualPC installiert - aber ich finde da keinerlei Einstellungen, mit denen ich so etwas bewirken kann.
    Kann mir vielleicht einer von Euch Win98- Spezis da einen Tipp geben?
    Jürgen
     
  2. Ähm, ist doch eigentlich logisch oder ?!?
    Auf eine CD kann man halt nicht bzw. nur einmal schreiben (auch wenn du ne RW nimmst, egal), also sind die Daten auf dem Medium CD immer schreibgeschützt. Wenn du die Daten nun irgendwo hin kopierst, bleiben diese schreibgeschützt, auch das ist normal und lässt sich nicht ändern.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Die Funktion gibts auch erst seit WinXP.
    Kommandozeile starten => command
    dann
    attrib -r /s
    sollte das Problem ab dem aktuellen Ordner für alle Unterordner lösen.

    Eddie
     
  4. Kommandozeile unter XP - wäre da nicht cmd geschickter ?!? ;D

    Cheers,
    Joshua
     
  5. Du bist hier aber in einem Win9x Forum, da gibbets kein cmd.
    Ausserdem entfernt XP automatisch den Schreibschutz, wenn Du von CD zurückkopierst.
    Zumindest glaube ich nicht, dass das ein Dell Feature ist.

    Eddie
     
  6. >>...entfernt XP automatisch den Schreibschutz, wenn Du von CD zurückkopierst<<
    So bin ich es als XP- Nutzer eigentlich gewöhnt. Und bei Win98 war das bei ihm vor der Neuinstallation ebenso!
    Das die Daten auf einer CD/DVD schreibgeschützt sind, ist mir natürlich vollkommen klar.
    Das aber Daten, welche man von einem Externem Medium auf Festplatte kopiert, schreibgeschütz sind, habe ich noch nie und nirgendwo erlebt. Und ich kann nicht so recht glauben, das Solches normal ist.
    Jürgen
    Edit:
    Ich habe ja auch geschrieben:
    ...und diese dann bearbeiten will, sind diese (kopierten, in einem Ordner auf der Festplatte liegenden) Bilder erst einmal schreibgeschützt
     
  7. Wohl kaum, es sei denn Du hattest Zusatzprogramme installiert, die das erledigt haben.
    Oder einen speziellen Dateimanager. Mir Win98 Boardmitteln geht das nicht automatisch.
    Glaub es.

    Eddie
     
  8. Ich verstehe es nicht - bitteschön, ich habe sehr wenig Ahnung von Win 98. Aber ich habe mal mein installiertes Win 98 in den Wechselrahmen meines Test- PC eingeschoben und gestartet. Dann habe ich Bilder von einer CD drauf kopiert. Diese sind nicht! schreibgeschützt! Hier habe ich es fotografiert - kein Schreibschutz vorhanden:

    [​IMG]

    Ich möchte doch um Himmels Willen kein rechthaberisches Gezänk veranstalten - nur eine Erklärung haben. Die Bilder, wenn sie (bei mir) von der CD auf Festplatte kopiert sind sind nicht schreibgeschützt!
    Jürgen
     
  9. Dann würde ich mal ins Handbuch von TuneUp Utilities 2004 schauen, ob das Programm da was dreht.
    Standardmässig ist es eben nicht so, wie von Dir beschrieben.

    Eddie
     
  10. Ich habe von TuneUp Utilities dort bislang nur die 1-Klick- Wartung benutzt, keinerlei Tuning- Arbeiten ausgeführt. In der Hilfe ist auch kein Hinweis zu finden, der auch nur im Entferntesten auf irgend etwas, was mit Schreibschutz zu tun hat, hindeutet.
    Sollte es standartmäßig so sein, wie Du es sagst, dann muß irgend etwas geschehen sein, von dem ich nichts weiß.
    Raten und vermuten wird da nichts bringen, wenn man die Grundlagen nicht kennt. Und mir sind diese, was diesen Schreibschutz bei Win 98 betrifft, eben nicht geläufig.
    Das Seltsame ist ja auch, ich habe auf meinem Haupt-PC Windows 98Se noch einmal als Virtual-PC (Microsoft Virtual PC 2004) installiert.
    Auch da tritt der behauptete Effekt - automatischer Schreibschutz von Dateien - nicht auf! Auch dort sind Dateien, Bilder usw, welche ich in Eigene Dateien dieses virtuellen Win 98 hineinkopiere, nicht schreibgeschützt - gleichgültig, ob ich sie von Diskette, von CD, von einem ISO oder per Drug&Drop hineinkopiere!
    Jürgen
     
Die Seite wird geladen...

Von CD kopierte Dateien schreibgeschützt? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Feststellung zuletzt kopierter Dateien? Windows XP Forum 3. Dez. 2005
kopiertes in Writer verschiebt sich nach wiederöffnen StarOffice, OpenOffice und LibreOffice 10. Mai 2010
Wie kann ich meine kopierte .pst-Datei Outlook 2000 auf anderem PC (w2k) öffnen? Datenwiederherstellung 19. Feb. 2008
[MS Word] Problem mit einem kopierten Text Microsoft Office Suite 20. Aug. 2006
Aus Website kopierte Grafiken werden nicht in Word übernommen Windows XP Forum 4. Okt. 2005