von IDE und SCSI Festplatte booten per Bootmenü ?!

Dieses Thema von IDE und SCSI Festplatte booten per Bootmenü ?! im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von AndyY, 21. Sep. 2006.

Thema: von IDE und SCSI Festplatte booten per Bootmenü ?! Guten Tag. Ich habe zur Zeit eine SCSI-Festplatte mit Windows XP in meinem Rechner. Zusätzlich wollte ich gerne...

  1. Guten Tag.

    Ich habe zur Zeit eine SCSI-Festplatte mit Windows XP in meinem Rechner. Zusätzlich wollte ich gerne eine zweite, allerdings IDE-Festplatte, einbauen, mit einem eigenen Betriebssystem. Nun muss es möglich sein, beim Booten die jeweilige Festplatte auszusuchen. Ist dies möglich? Die IDE-Festplatte könnte ich auf dem ersten IDE-Channel als Master jumpern,falls das was nutzt..


    Mfg
    Andy
     
  2. Hängt vom BIOS ab. ich kann bei mir ein Menü mit allen bootfähigen Laufwerken anzeigen lassen und dann wählen.

    Eddie
     
  3. Hi.

    Das könnte ich mal testen. Vielen Dank für die schnelle Antwort.

    Nochmal kurz eine Frage:

    Ich gehe jetzt mal davon aus, dass Festplatte 1 ein sauberes System sein soll. Also keine Viren, kein Spam, keine zwielichten Internetseiten aufgesucht. Mit Festplatte 2, also dem zweiten, eigenständigen Betriebssystem würde ich eben die Möglichkeit haben, mir Viren einzufangen, sei es durch Internetseiten, oder Email-Viren. Könnten die Viren von der Festplatte 2 auf die Daten meiner Festplatte 1 zugreifen ? zum Beispiel so ein Keylogger. Wenn ich mir den auf der Festplatte 2 eingefangen haben sollte, und dann mit der Festplatte 1 boote und arbeite, ist der Keylogger dann auch aktiv ???


    Mfg
    Andy
     
Die Seite wird geladen...

von IDE und SCSI Festplatte booten per Bootmenü ?! - Ähnliche Themen

Forum Datum
Raid mit 36GB SCSI Festplatten - Problem Windows XP Forum 21. Okt. 2009
SCSI Festplatte Hardware 9. Nov. 2007
Uscsi 50 Polige Festplatte (von Server) in mein Desktop Rechner einbauen? Hardware 25. Aug. 2006
SCSI Festplatten Installation, Hilfe Hardware 18. Aug. 2006
SCSI Festplatten austauschen unter NT 4.0 Windows 95-2000 7. Feb. 2006