Vorstellungen zum Kauf eines neuen PCs!

Dieses Thema Vorstellungen zum Kauf eines neuen PCs! im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von berndi@21stcentury, 26. Dez. 2006.

Thema: Vorstellungen zum Kauf eines neuen PCs! Hallo! Wir haben vor, uns einen neuen PC zu leisten. Haben auch schon einige Vorstellungen entwickelt. Nun stellt...

  1. Hallo!

    Wir haben vor, uns einen neuen PC zu leisten. Haben auch schon einige Vorstellungen entwickelt. Nun stellt sich die Frage bezüglich der Konstellation an Marken, was passt zusammen etc.

    Erstmal wollte ich fragen, ob sich der Kauf eines Dell-PCs rentieren würde!? Mein Kumpel hat sich vor 2 Jahren einen gekauft und der hat weitaus mehr drauf als andere aus demselben Jahr!
    Was auch praktisch ist, das man garantieren kann, dass sich nur Markenware im Gerät befindet. Könntet ihr uns einen solchen empfehlen?
    Wir ziehen auch in Betracht, dass Gerät selber zusammen zu bauen!

    Hauptaugenmerk liegt erstmal auf einem aktuellen, leistungsstarken Prozessor mit Dual-Core Funktion. Ich bin technisch gesehen aktuell nicht sehr auf der Höhe, was ist der Unterschied (Leistung/Preis => Mittelwert) zwischen AMD und Intel in dieser Hinsicht? Und was ist eigentlich Quad-Core?
    Arbeitsspeicher sollte an die 2GB gehen, weil wir gerne zukunftsgerichtet kaufen (der jetzige PC tut nach über 4 Jahren auch im Großen und Ganzen noch seine Dienste) ;)! Ich habe gehört Kingston bietet guten Speicher an. Lohnt sich das preislich?
    Festplatten sollten es eine oder zwei sein mit Gesamtkapazität 320GB. Sie sollte ruhig laufen (haben mit Maxtor gute Erfahrungen gemacht) und schnellen Zugriff ermöglichen.
    Einen DVD-Brenner haben wir noch (vor ca. 2 Jahren nachgekauft) und den würden wir weiterhin noch verwenden. Ein Lauf ist optional - muss nicht sein - aber einigermaßen qualitativ - bloß kein OEM (schlechte Erfahrungen)!
    Bei sonstigem bezüglich Mainboard und FSB, Netzteil etc. sollte auch alles aufeinander gut abgestimmt sein. Unser Prozessor ist durch einen preiswerten Arctic Cooler gekühlt - läuft schön ruhig! Unser Netzteil auch, auch wenn es auch eher ein Glückstreffer war (Händler-PC).
    Last but not least: die Grafikkarte sollte einen guten Ausgleich haben zwischen Preis und Leistung! Ich bin eher so der Typ, der sich Spiele kauft, die schon bezahlbar geworden sind. Also nicht die aktuellsten! Aber die von 2004-2005 beispielsweise sollten schon auf heftigster Grafik laufen! Sie soll auch an Aktualität den anderen Teilen nicht hinterher stehen.

    Ich hoffe ich habe nichts vergessen!
    Euch allen auch noch ein frohes Fest (von dem was noch über bleibt) :D,
    rapideyemovement
     
  2. Kurze Antwort:

    DELL ist ok, bauen gute Systeme, Aktuell lohnt der Kauf eines Intel Systems, die sind einfach schneller.
    Quad Core heisst das 4 Kerne auf der CPU sind anstatt 2 bei Dual Core.
     
  3. Entschuldige Ford,
    wenn ich dir in den Rücken falle.

    Aber DELL, ist eine reinste Apotheke. Selbst der Versand (Stand zwar Sept.06) waren es an reinen Versandkosten 75 Euro. Laut eines Mitarbeiters, wird hierbei Einzelteilen von den Einzelfirmen die VK dazu addiert.

    Ob der Core 2 Duo wirklich der schneller ist, bezweifele ich. Obwohl überall in den Tests der besser abschneidet.

    Markenprodukt ? Dell?, sehr fraglich, man muß sich auskennen, und wirklich zu sagen, das sich um Markenprodukte handelt. Aber definiere mal Markenprodukt. Das ist wieder ein zweitdeutiger Begriff in Sachen PC.

    Meine Persönlichkeit würde ich dringends abraten, bei DELL einzukaufen.
     
  4. Halb so wild, ich würde dort auch keinen Rechner kaufen, da ich lieber selber schraube...dennoch habe ich noch nie schlechtes über deren Systeme gehört und wenn man nicht selber Hand anlegen will oder kann ist Dell eine von vielen Möglichkeiten.
     
  5. Ok, danke erstmal für die Antworten :)!

    Also gleich vorweg ist es nicht so, dass wir keine Ahnung über das Innenleben von PC-System haben!
    Ich hab auch schon einen - wenn auch aus alten Einzelteilen - zusammen gesteckt. Auch mein Vater ist in dieser Hinsicht technisch versiert. Wenn nicht kann uns mein Nachbar unterstützen, der hat auch schon zusammen gebaut. Soll heißen - kein Problem!

    Aber mit Dell habt ihr im Prinzip recht! Habe mir auch schon oft gesagt, dass man rein moralisch da nichts kaufen sollte, weil ich es Dummenfang finde, dass sie ihre Systeme ab 900-100? anbieten mit falschen Informationen und dann hat man nur unterste Hardware drin.

    Nachdem, was wir uns gestern bei denen dann zusammen gestellt haben, überschlägt sich der Preis. Gute Systeme, reibungsloser Lauf hin oder her, das möchten wir nicht.

    Könntet ihr mir bei der Konstellation nochmals ein wenig unter die Arme greifen? Bevorzugen würden wir natürlich den Hardware-Kauf von möglichst nur einer Seite! Ansonsten können die Teile ruhig verschieden sein.

    Ach ja, und Markenprodukt definiere ich eben schlicht als kein No-Name, also ohne Aussetzer und Blue-Screens etc. ;)!

    MfG,
    rapideyemovement
     
  6. Hallo,

    wenn ich dir einen Rechner erstellen darf. dann würde er so aussehen.

    CPU: AMD Athlon 64X2 4600+ EE box (Sockel AM2)
    Mainboard: MsN4-SLI
    RAM: 2GB Infineon DDR800 (auch für späteren Gebrauch wieder verwendbar)
    Netzteil: Enermax ELT500AWT Liberty
    DVD Brenner: LG GSA H10N
    Festplatte: SATA2- Samsung HD401LJ 400GB, 16MB Cache
    Gehäuse: Geschmack sache. jeder soll selber entscheiden. Kosten ca. 80 Euro.
    Grafikkarte: PowerColor Radeon X1950 XT

    Gesamtkosten: 914 Euro, es würde auch nicht gesagt, wieviel ihr ausgeben wollt.
    ansonsten auf Intel Core2Duo wo aber bei dem E6600 noch mal circa. 60 Euro dazu käm.

    Alle Daten über www. Snogard.de
    Ich sag sofort. Snogard ist mit den billigsten, Atelco kannste fast noch mal 100 Euro drauf rechnen. Sowie bei Grey Computer GmbH. Im Raum Köln/Bonn

    Schöne Rutsch ins ungewisse
     
  7. Wow, das hört sich gut an :)!

    Ich setze mich auf jeden Fall damit auseinander.
    Melde mich dann wieder!

    MfG,
    rapideyemovement
     
  8. Also ich würde das System so zusammenstellen:
    [​IMG]

    Der Prozessor ist um einiges schneller und die 7900GT reicht für alle Spiele eigentlich auch dicke !
    Dazu 400GB Speicherplatz und 2GB DDR2-667 Arbeitsspeicher !

    Gruss Freshmeat
     
  9. Wow ihr macht euch echt Mühe :D!!!

    Habe beide vorgeschlagenen Systeme gegenübergestellt und einige Fragen.
    - Der AMD Athlon 5200+ ist 50? teurer und demnach schneller, oder? Handelt es sich um einen Dual-Core Prozessor?
    - Besteht bei der in dieser Richtung schon kleinen Preisspanne von 10? ein Unterschied zwischen den beiden Mainboards?
    - MDI - ist ein ein Marken-RAM Hersteller? Habe ich noch nicht gehört. Was haltet ihr von Kingston? Rausgeschmissen Geld oder Qualität?
    - Festplatte ist schon halb gekauft, bei 2 Empfehlungen :)!
    - Welcher der beiden Grafikkarten ist die bessere?

    Vielen Dank für eure Mühen, ihr habt mir/uns schon sehr geholfen!!!
    :)

    Guten Rutsch!
    rapideyemovement
     
  10. Also wenn ich Geld für einen neuen Computer hätte, würde ich es folgendermaßen investieren ;)

    Mainboards Sockel 775
    GigaByte 965P-DS3
    Intel® P965, Sockel 775, 1,066 MHz, 1x PCIe x16

    € 119,-*

    Festplatten 3,5 Zoll SATA
    Samsung HD401LJ
    400 GB, 8,9/16384/7200, Serial ATA/300

    € 109,-*

    CPU Lüfter
    Arctic-Cooling Freezer 7 Pro

    € 16,-*


    Chieftec GPS-450AA
    450 Watt, ATX 2.03, ATX12V 2.x, 7 Stecker, 2 Stecker

    € 57,-*

    Gehäuse Midi Tower
    Sunbeam Trio

    € 69,-*




    CPU Sockel 775
    Intel® Core 2 Duo E6600
    2400 MHz, 2x 2048 kByte, 1066 MHz (Quadpumped), Conroe

    € 299,-*

    DVD-Brenner IDE
    Samsung SH-S182M

    € 39,90*

    Grafikkarten NVIDIA PCIe
    XFX GF7900GT/450
    256 MB, GeForce 7900 GT, PCIe x16, 256 Bit

    € 169,-*

    Arbeitsspeicher DDR2-667
    Kingston ValueRAM DIMM 2 GB Kit
    2048 MB, CL5 5-5-12, PC2 5300, 2

    € 199,-*

    Summe
    € 1.076,90*

    Für die Garfikkarten ist das ein guter Anhaltspunkt http://www.3dchip.de/Grafikchipliste/Leistung_Graka.htm
     
Die Seite wird geladen...

Vorstellungen zum Kauf eines neuen PCs! - Ähnliche Themen

Forum Datum
Nur Produkt Key kaufen? Windows 7 Forum 27. Sep. 2016
Im Internet Werkzeug kaufen ? Sonstiges rund ums Internet 3. Sep. 2016
Welches ist das letzte kaufbare Office und Fehler beim Scrollen in Word: Text verdoppelt sich Microsoft Office Suite 14. Juli 2016
Kaufen Sie authentische deutsche Ausweise Führerschein und Aufenthaltsgenehmigungen Windows 10 Forum 10. Mai 2016
Bei Kaufangebote wird Bildschirm manchmal schwarz, nach Doppelklick auf Einzelstücke Windows 7 Forum 25. Mai 2015