VPN: Fehlermeldung 721 Der Remotecomputer antwortet nicht.

Dieses Thema VPN: Fehlermeldung 721 Der Remotecomputer antwortet nicht. im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von escheuch, 30. Sep. 2004.

Thema: VPN: Fehlermeldung 721 Der Remotecomputer antwortet nicht. Habe ein etwas seltsames Problem. Ich fange erstmal mit den Beschreibungen der einzelnen Netze an. NetzwerkA...

  1. Habe ein etwas seltsames Problem.


    Ich fange erstmal mit den Beschreibungen der einzelnen Netze an.

    NetzwerkA
    Windows2003-Server ist als NAT und VPN-Server eingerichtet.
    Standart-Gateway ist die IP-adresse des Routers
    Dieser Server hat 2 Netzwerkarten. Eine zum LAN und eine zum Router
    Vor diesem Server ist ein Router (Netgaer (FR114P).

    NetzwerkB
    Router (Cisco LRE 575) feste IP-Adresse
    Windows2003-Server DC (Active-Directory) Auf diesem Server ist NAT eingerichtet. Standart-Gateway ist die IP-adresse des Routers
    Dieser Server hat 2 Netzwerkarten. Eine zum LAN und eine zum Router
    WindowsXP Rechner. alle workstationen haben als Standart-Gateway die IP-Adresse des Servers. Auf allen XP-Rechner ist der VPN-Client eingerichtet. Alle können eine Verbindung zum VPN-Server im NetzwerkA aufbauen.

    NetzwerkC
    Router T-Comfort 930 DSL von T-Online. Auf dem ist NAT eingerichtet.
    Windows2000-Server DC (Active-Directory)
    Windows-XP Rechner.
    Der Router und alle Rechner sind miteinander über einen Hup verbunden.
    Alle Rechner haben die IP-Adresse des Routers als Standart-Gateway eingerichtet.
    Keiner dieser Rechner hat Probleme beim Verbindungsaufbau ins Internet.
    Nur wen man versucht eine VPN-Verbindung zum NetzwerkA aufzubauen kommt die Fehlermeldung.721.

    Jetzt frage ich mich. Warum funktioniert die VPN-Verbindung von NetzwerkB zu NetzwerkA aber nicht von NetzwerkC zu NetzwerkA.

    Hat jemand vielleicht eine Antwort darauf. Muss vielleicht am Router (T-comfort 930 DSL) eine Einstellung gemacht werden. Und wenn ja wo.
     
  2. Wer baut denn die VPN-Verbindungen auf, die Router von Netzwerk B und C selbst oder die Clients in diesen Netzen ?!?

    Cheers,
    Joshua
     
  3. Die Clients bauen die Verbindung jeweils von Ihren Stationen auf.
     
  4. Dann würde ich schlicht darauf tippen, das der Telekom-Router keine VPN-Verbindungen tunneln kann - das kann dir aber die Telekom sicherlich besser beantworten als ich.

    Cheers,
    Joshua
     
  5. Ich werde folgendes machen. Hoffen das sich hier jemand sich mit der T-Comfort 930 DSL auskennt. denn ich konnte nirgends herrausfinden, wo man die Einstellung vornimmt um VPN-Tunneln zu aktivieren oder zu deaktivieren.

    Und jetzt gleich bei der Hotline von der Telekom anrufen.

    Trotzdem vielen Dank. Denn ich habe den gleichen Verdacht wie du.
     
  6. Du kannst aufhören zu suchen - der Router unterstützt kein PPTP- bzw. L2TP-Passthrough, deine Clients scheitern also schon an diesem Router, wenn Sie versuchen einen VPN-Tunnel aufzubauen.
    Allerdings kann ich nirgendswo erkennen, ob der Router evtl. selbst VPNs terminieren kann....

    Cheers,
    Joshua
     
  7. So ich habe jetzt die Aussage von einem Telekomtechniker. Null Chance per VPN nach auusen eine Verbindung aufzubauen.

    Das heisst einen andereren Router einsetzen.

    Also nochmals vielen Dank

    Und ein schönes Wochende

    Ps. Ich habe zwar noch ein anderes Problem. Aber ich hoffe immer noch das einer der HP-Techniker mich am Montag zurückruft.
     
Die Seite wird geladen...

VPN: Fehlermeldung 721 Der Remotecomputer antwortet nicht. - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win7: Win32 Fehlermeldung und andere Fragen Windows 7 Forum 9. Juli 2016
IE 11 laufende Fehlermeldung Web-Browser 30. Apr. 2016
Fehlermeldung Windows 7 Forum 3. Dez. 2015
Fehlermeldung "RouteConverterWindows64" Windows 7 Forum 21. Nov. 2015
Fehlermeldung nach dem Hochfahren(Invalid command line)... Windows 10 Forum 6. Nov. 2015