VPN Server mit Win2k

Dieses Thema VPN Server mit Win2k im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von schmidt_as, 10. Sep. 2005.

Thema: VPN Server mit Win2k Guten Abend, ich möchte ein kleines Homenetzwerk einrichten. Als Server soll ein WIN2K-PC dienen der an einen...

  1. Guten Abend,

    ich möchte ein kleines Homenetzwerk einrichten. Als Server soll ein WIN2K-PC dienen der an einen Wlan-router angeschlossen ist. Ander anderen seite steht ein Laptop mit Win XP.

    Wie richte ich einen Server unter 2000 ein? Ich komm mit der Wintotal-Hilfe für XP nicht zurecht.

    Genügt es wenn ich unter Systemsteuerung/Netzwerke/Neues Netzwerk eine VPN-Verbindung einrichte? Der PC frägt aber am schluss immer nach Zugangsdaten??!

    Vielen Dank für eure Hilfe

    Alex
     
  2. hp
    hp
    was willst du im heimnetzwerk mit einem vpn-tunnel? oder willst du aus dem internet auf dein heimnetzwerk zugreifen? und welchen zweck soll das netzwerk erfüllen und welche dienste soll der server leisten? mit w2k/xp kannst du einen printserver, einen fileserever oder auch den iis oder apache (webserver) laufen lassen. einschränkung dabei ist, daß du nur maximal 10 verbindungen auf einmal herstellen kannst, sollte in einem heimnetzwerk aber ausreichen ...

    greetz

    hugo
     
  3. Ich möchte eigentlich nur von meinem Laptop über den Router auf meinen PC zugreifen, über diesen Drucken...
    Und das ganze Drahtlos, also per Wlan
    Wie richte ich das ganze ein?
     
  4. hp
    hp
    na dazu brauchst du kein vpn ... hast du mal einen blick ins handbuch des routers geworfen? normalerweise stehen solche sachen schon dokumentiert in der bedienungsanleitung drin, soweit der router printserver-funktionalität unterstüzt. und weil du auf dem netzwerkgebiet ein neuling bist, würde ich dir diese seite hier http://www.netzwerktotal.de/ empfehlen, da kannst du alles wissenswerte in kurzer und gut erklärter form nachlesen ...

    greetz

    hugo
     
  5. Ok!!
    Vergiss ganz schnell das mit der VPN verbindung!

    1.Du gehst in die Einstellungsmaske von deinem Router:
      Normalerweise Internetexplorer öffnen und die Adresse
      eingeben die in der Anleitung deines Routers steht.
      Bei Siemens ist es zum Beispiel die http://192.168.2.1
    2. Dort stellst du die IP-Adressen ein die dein Pc und dein Laptop haben sollen.
    3. Folgendes machst du auf Pc und Laptop:
       Rechtsklick auf Netzwerkumgebung dann Eigenschaften.
       Rechtsklick auf die LAN-Verbindung dann Eigenschaften.
       Dann auf das TCP/IP Internetprotokoll klicken und dann
       auf    Eigenschaften klicken.
       IP Adresse und DNS Adresse automatisch beziehen   einstellen.
    4. So jetzt kannst du via Rechtsklick dann auf Freigabe
    auf die ordner auf die du von einem anderen Pc zugreifen willst
    die Freigabe einstellen. Diese Ordner tauchen dann in deiner Netzwerkumgebung auf
    5. DER DRUCKER
    Bei dem PC oder Laptop an dem der Drucker angeschlossen ist gehst du auf SYSTEMSTEUERUNG->DRUCKER.
    Rechtsklick auf deinen Drucker und dann auf Freigabe. Namen eingeben fertig.
    So um jetzt von dem anderen PC oder Laptop zu drucken zu
    drucken gehst du auch bei dem in SYSTEMSTEUERUNG->DRUCKER.
    jetzt auf NEUER DRUCKER dann Netzwerkdrucker auswählen und weiter.
    Bei der Adresse gibst du ein :   \\Name_PC_wo_Drucker\Freigabename_Drucker\
    oder \\IP-adresse_wo_Drucker\Freigabename_Drucker\

    :D ;) GESCHAFFT
    So nun kannst du DRUCKEN, der Drucker erscheint ganz normal überall als Drucker.


    MfG

    STevil :D

     
     
  6. Eigentlich hab ich das jetzt mit dem VPN hinbekommen ;D und bin ganz stolz.
    Jedoch funkt Norten dazwischen und ich finde in der Firewall die richtigen Einstellungen nicht :'(

    Geht bei deiner Lösung auch die Remotedesktopverbindung

    Danke
    Alex
     
  7. Wenn ich die Firewall deaktiviere funktioniert mein vpn.
    Aber wie sehe ich jetzt den anderen PC?
    Ich habe auf meinem PC einen Ordner freigegeben. Den finde ich aber auf dem Laptop nicht - auch nicht unter Netzwerkumgebung :'(
     
  8. So jetzt hat auch dass geklappt. Jetzt muss ich nur noch rausfinden wie ich die Friewall von Norton anpasse.

    Danke für eure Hilfe 8)
     
  9. Jetzt hab ich aber noch ein Problem. Mir kommt das Netz ziemlich langsam vor. Wie kann ich das Testen und vorallem wie beheben?
     
  10. So nun hab ich das mit Norton auch geschafft.
     
Die Seite wird geladen...

VPN Server mit Win2k - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win2003 Server und Win2K Druckertreiber Windows Server-Systeme 14. Aug. 2007
Win2K Server - Viele Fehler in der EA Windows Server-Systeme 27. Nov. 2006
Win2k3 Server/Nt.40 Server; kein Zugriff trotz Freigabe Netzwerk 12. Mai 2006
Win2k Server Edition: diverse Probleme - erbitte Hilfe. Windows Server-Systeme 15. Okt. 2005
Win2k Adv. Server: Keine Änderung von Verknüpfungen mit Dateitypen möglich Windows XP Forum 19. Sep. 2005