VPN-Verbindung mit Fritz-Karte

Dieses Thema VPN-Verbindung mit Fritz-Karte im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Viola, 4. März 2005.

Thema: VPN-Verbindung mit Fritz-Karte :'( Ich soll bei einem Stand-Alone ME/98 PC, der mit einer Fritz-Karte ins Internet geht eine VPN-Verbindung...

  1. :'(
    Ich soll bei einem Stand-Alone ME/98 PC, der mit einer Fritz-Karte ins Internet geht eine VPN-Verbindung einrichten.
    Dazu installiere ich den VPN-Adapter, den man bei ME/98 zustätzlich installieren muß.
    Die Folge ist, der PC wählt zwar noch die Internet-Verbindung und die Verbingung ist auch aktiv, aber die DNS-Auflösung geht nicht, es tut sich gar nichts mehr, man kommt nicht mehr ins Internet.
    Habe dann den VPN-Adapter wieder deinstalliert, aber die Internetverbindung hat trotzdem nicht getan. Ich habe es nicht mehr wieder hinbekommen.
    Bei PCs mit DSL oder normaler ISDN-karte hat dies immer reibunbslos funktioniert. Warum mit Fritz nicht? Diese fügt auch mehrere Netzwerkkarteneinträge hinzu.
    Wer kennt sich da aus und kann mir helfen.
     
Die Seite wird geladen...

VPN-Verbindung mit Fritz-Karte - Ähnliche Themen

Forum Datum
VPN-Verbindung und Browserneustart Firewalls & Virenscanner 31. März 2010
[GELÖST] VPN-Verbindung zum Arbeitsplatz Firewalls & Virenscanner 3. Aug. 2009
VPN-Verbindung zu Windows 2008 Server R2 Windows XP Forum 29. Jan. 2013
VPN-Verbindung von WIN7 zu XP klappt nicht! Windows XP Forum 27. Feb. 2012
Win7 HP als VPN-Server, wie darauf über die VPN-Verbindung zugreifen? Windows XP Forum 13. Nov. 2011