W-Lan mit Sinus 154DSL Card Pack will nicht

Dieses Thema W-Lan mit Sinus 154DSL Card Pack will nicht im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von mmuehling, 21. März 2004.

Thema: W-Lan mit Sinus 154DSL Card Pack will nicht Hallo zusammen, nach ...zig Stunden bin ich nun verzweifelt. Ich habe die Sinus 154 mit Lan-Kabeln an die Rechner...

  1. Hallo zusammen, nach ...zig Stunden bin ich nun verzweifelt.

    Ich habe die Sinus 154 mit Lan-Kabeln an die Rechner verbunden, DSL Kabel angeschlossen, IP Adressraum neu festgelegt (muss ich, da einige Clients sich auch mal in ein anderes Netz einloggen, welches mit fixen Adressen in dem Adressraum arbeitet), Subnetzmaske ok, DHCP aus, alles läuft 1a.

    Dann wollte ich zum ersten Mal eine W-Lan karte aus dem CardPack anschließen, an ein Notebook, was auch mit einem internen Lan-anschlus im Netz 1a funktioniert. Software installiert, Verschlüsselung eingeschaltet und läuft nicht. Seither bastele ich seit Stunden an der Kiste rum, habe auch schon wieder auf Systemwiederherstellungspunkte zurückgesetzt, komme aber nicht weiter.

    Der aktuelle Zustand ist jetzt daß ich im T-COM Wlan-Manager in der Netzübersicht das Netz sehe, Betriebsmodus Infrastruktur, versuche mich zu verbinden, geht nicht. Hier heisst es dann ?Keine Verbindung?
    Gehe ich dann auf AdHoc, bekomme ich eine Verbindung, die eingestellte IP-Adresse wird angezeigt, aber Verbindungsqualität und Signalstärke stehen auf 0%, In der Netzübersicht auf voll Grün, Entfernung ist gerade mal 50cm.
    In der Netz-Übersicht sehe ich jetzt 2 mal meine SSID, mal auf Kanal 3 und Infrastruktur, AdHoc ist 11 mit unterschiedlichen Signalstärken.
    Fragmente werden gesendet, aber nicht empfangen.
    Verschlüsselung und MAC Filter sind aus

    Anpingen von Router und anderen Rechnern ist ebenso erfolglos.


    Ich weiss nicht mehr weiter. Wer hat noch eine Idee

    Danke
    Michael

    Ipconfig/all am Client bringt mit folgende Info (wenn LAN Kabel drin)
    .
    C:\Dokumente und Einstellungen\Media>ipconfig/all

    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname. . . . . . . . . . . . . : Notebook-MM
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
    IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Ja
    WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Ja

    Ethernetadapter LAN-Verbindung:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8139/810X Family Fast Eth
    ernet NIC
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-40-CA-BA-F2-4A
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.192.192.23
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.192.192.99
    DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.192.192.99

    Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : T-Sinus 154card
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-30-F1-AC-D0-E8
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.192.192.101
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.192.192.99
    DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.192.192.99

    :(
     
  2. Dieses Standardgateway hast Du wirklich in der T-Sinus 154 DSL so eingestellt?

    Die IP-Adresse der Karte erscheint mir auch etwas hoch, habe aber nicht wirklich Lust, nachzulesen. Probiere doch mal eine unter 100, wenn die anderen Einstellungen nichts bringen.

    Hast Du in den Einstellungen des Routers bei Netzwerkeinstellungen-Wireless Wireless überhaupt eingeschaltet, wenn Du ansonsten nur mit RJ45-Kabeln arbeitest?

    Ist unter Erste SSID etwas eingetragen?
    Stimmt das mit der Eintragung für die Karte überein?

    Bei mir steht die Übertragungsgeschwindigkeit zudem auf automatisch und die Grundgeschwindigkeit auf 802.11g+802.11b(Mixed).

    Stimmt der benutzte Kanal im Router und in den Einstellungen der Karte überein. Kanal 11 sollte funktionieren.

    Gruß, Wolfgang
     
  3. Hallo Wolfgang,

    Detailantworten habe ich eingebunden. Ich hatte dann gestern nachmittag ein langes Gespräch mit einem sehr netten und kompetenten (!) Telekomtechniker, das damit endete, daß ich jetzt auf Garantie eine neue Karte für die wahrscheinlich defekte bekomme.
    Danke trotzdem, ich werde berichten
    Michael

    >Dieses Standardgateway hast Du wirklich in der T-Sinus 154 DSL so eingestellt?
    Ja, habe ich

    >Die IP-Adresse der Karte erscheint mir auch etwas hoch, habe aber nicht wirklich Lust, nachzulesen. Probiere doch mal eine unter 100, wenn die anderen Einstellungen nichts bringen.
    Habe ich versucht, bringts leider nicht

    >Hast Du in den Einstellungen des Routers bei Netzwerkeinstellungen-Wireless Wireless überhaupt eingeschaltet, wenn Du ansonsten nur mit RJ45-Kabeln arbeitest?
    >Ist unter Erste SSID etwas eingetragen?
    >Stimmt das mit der Eintragung für die Karte überein?
    Ja, ich sehe ja auf dem Notebook, daß ein = mein Netz da ist

    >Bei mir steht die Übertragungsgeschwindigkeit zudem auf automatisch und die Grundgeschwindigkeit auf 802.11g+802.11b(Mixed).
    Bei mir auch
    >Stimmt der benutzte Kanal im Router und in den Einstellungen der Karte überein. Kanal 11 sollte funktionieren.
    Habe ich auch versucht.
    Gruß, Wolfgang
     
  4. Hallo Michael,

    dann viel Glück und ich bin mal gespannt, ob es wirklich an der Karte liegt.

    Ich habe gerade auch an mir selbst gezweifelt. Musste meinen Schlepptop eben vier mal nacheinander neu booten, bis der den Router gefunden hat.
    Nicht, dass ich nicht wüsste, dass man die Verbindung suchen und manuell herstellen könnte.

    Nee, das Teil wollte einfach nicht. Irgend was war faul im System.

    Plötzlich geht es wieder. Vielleicht hatte sich der Router auch ausgeklinkt. Wenn ja, dann aber nur Wireless, denn mit Kabel und dem Rechner, von dem ich jetzt schreibe, funktionierte der Webzugang weiterhin tadellos.

    Gruß, Wolfgang
     
  5. Hallo Wolfgang,
    als dann die Ersatzkarte kam, musste diese natürlich auch sofort rein und.... funktioniert genauso wenig.
    Ich werde jetzt alles deinstallieren, auf Werkseinstellungen rücksetzen und auch Adressräume auf Standard umstellen.
    Kann es auch sein, daß es am Notebook liegt?
    Michael
     
  6. 192.192.xxx.xxx?

    Probier mal 192.168.xxx.xxx.
     
  7. So ist das bei mir auch. Deshalb hatte ich ja angefragt, ob er das selbst so eingestellt hat.

    Wenn ja, dann gehe ich natürlich davon aus, dass das Standardgateway natürlich überall auch so eingestellt ist.

    Da man das in den Routereinstellungen tatsächlich einstellen kann, sollte das dann eigentlich auch funktionieren.

    Aber vielleicht ist es ja wieder mal so, dass das alles nur vom Herumspielen kümmt. :)

    Gruß, Wolfgang
     
  8. Hallo.
    ich habe zwischenzeitlich beide Karten durchgespielt, ohen Ergebnis. Nun habe ich auch die Adressräume umgestellt, Ergebnis s.u. und eine andere Karte von NetGear eingebaut, alles immer das gleiche Ergebnis.
    Modus Infrastruktur: Keine Verbindung, obwohl in Netzübersicht zu sehen
    Modus Infrastruktur: Verbindung, aber kein Datenempfang, Verbindungseigenschaften auf 0%, in Netzübersich auf Grün
    Wer hat noch eine Idee. Ich bin langsam ratlos.
    Michael

    IPCONFIG:

    Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung 4:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : T-Sinus 154card
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-30-F1-AC-D0-E8
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Ja
    Autokonfiguration aktiviert . . . : Ja
    IP-Adresse (Autokonfig.). . . . . : 169.254.11.113
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.0.0
    Standardgateway . . . . . . . . . :

    Ethernetadapter LAN-Verbindung:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL8139/8
    ernet NIC
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-40-CA-BA-F2-4A
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.23
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
    DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1
     
  9. Wieso das denn, wenn bei LAN-Verbindung DHCP auf nein steht?

    Da fehlen das Gateway und der DNS-Server. Sollte lt. LAN-Verbindung jetzt auch 192.168.0.1 sein.

    Trotzdem aber noch einmal der Hinweis, dass die offizielle Standard-IP bei diesem Router 192.168.2.1 lautet.

    Was ist übrigens mit den Routereinstellungen unter WEP? Wenn aktiviert, hast Du einen Schlüssel festgelegt und den bei de rKarte auch eingetragen?

    Firewall des Routers eingeschaltet?

    Ich kann keine Angaben finden zum benutzten Betriebssystem. Ich nehme mal XP an. Wenn dem so ist, dann sollte da die interne Firewall aus sein.

    Gruß, Wolfgang
     
  10. Hallo,
    danke für die Antwort. Das mit DHCP ein/aus war ein Zwischenstand, ich habe jetzt auf aus gesetzt und alles mit fixen IP Adressen geschaltet.
    Die Router IP 192.168.0.1 stimmt so, musste ich umstellen. Habe es schon mal mit Reset und Default Werten versucht, wars nicht.
    Verschlüsseldungen sind alle aus.
    Firewall ist nur auf dem Router aktiv, hatte ihn aber auch schon aus.
    Zustand jetzt:
    Dienst Konfiguratonsfreie drahtlose Verbindung ist aus
    T-Com Manager sucht im Infrastruktur Netz
    In Netz-Übersicht ist mein Netz zu sehen, SSID ist meine, Kanal 11, keine Verschlüsselung, 802.11.g
    Scannt und bekommt keine Verbindung

    Jetzt Umstellung auf Betriebs-Modus AdHoc, Kanal 11 ausgewählt
    Bekomme Verbindung
    Verbindungsqualität 0, Signalstärke 0, sendet Fragmnte, empfängt nix.
    IPCONFIG sagt:
    C:\Dokumente und Einstellungen\Media>ipconfig/all

    Windows-IP-Konfiguration

    Hostname. . . . . . . . . . . . . : Notebook-MM
    Primäres DNS-Suffix . . . . . . . :
    Knotentyp . . . . . . . . . . . . : Unbekannt
    IP-Routing aktiviert. . . . . . . : Nein
    WINS-Proxy aktiviert. . . . . . . : Ja

    Ethernetadapter LAN-Verbindung:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : Realtek RTL81
    ernet NIC
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-40-CA-BA-F
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.23
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
    DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1

    Ethernetadapter Drahtlose Netzwerkverbindung 4:

    Verbindungsspezifisches DNS-Suffix:
    Beschreibung. . . . . . . . . . . : T-Sinus 154ca
    Physikalische Adresse . . . . . . : 00-30-F1-B7-0
    DHCP aktiviert. . . . . . . . . . : Nein
    IP-Adresse. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.22
    Subnetzmaske. . . . . . . . . . . : 255.255.255.0
    Standardgateway . . . . . . . . . : 192.168.0.1
    DNS-Server. . . . . . . . . . . . : 192.168.0.1

    Haba parallel jetzt auf einem anderen Notebook die 2. LAN Karte NetGear eingesteckt und habe das gleiche fatale Ergebnis.
    Kann das sein, daß der Router ein Macke hat.... oder ich?
    Schönen Sonntag
    Michael
     
Die Seite wird geladen...

W-Lan mit Sinus 154DSL Card Pack will nicht - Ähnliche Themen

Forum Datum
Probleme mit dem W-Lan Windows 8 Forum 13. Okt. 2015
W-LAN-Probleme nach Umzug in neue Wohnung Netzwerk 22. Feb. 2015
W-Lan-Verbindung wird plötzlich gekappt - Standardgateway nicht verfügbar Hardware 24. Apr. 2011
W-Lan Probleme Firewalls & Virenscanner 18. Nov. 2010
probleme mit der W-lan Karte Hardware 18. Jan. 2010