W-Lan Router

Dieses Thema W-Lan Router im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von Torben, 17. Aug. 2006.

Thema: W-Lan Router Moin, aufgrund diesem Problem: http://www.wintotal-forum.de/index.php?topic=118712.new#new habe ich mir überlegt...

  1. Moin,

    aufgrund diesem Problem:
    http://www.wintotal-forum.de/index.php?topic=118712.new#new
    habe ich mir überlegt einen neuen W-Lan Router zu kaufen.

    Ich habe Alice Deluxe (DSL16000) und habe dazu von Alice ein Siemens Kabel Modem bekommen, brauche also nicht zwingend einen W-Lan Router mit integriertem Modem.
    Bisher nutze ich als W-Lan Router das Siemens Gigaset DSL 515 und als Gegenstück am PC den Siemens Gigaset USB54 Adapter, der ja heftige Probleme bei meinem PC auslöst.

    Preis spielt erstmal keine Rolle, es sollte schon etwas sehr vernünftiges sein, eine Variante, die auch sehr schnell einsetzbar ist und nicht ewig konfiguriert werden muss.
    Voice over IP nutze ich nicht, braucht also keine Telefonanschlüsse..

    Was haltet Ihr von dem AVM Modellen? Die schneiden ja prinzipiell ganz gut ab?

    Würde mich freuen, einige Vorschläge zu erhalten..

    Danke und Gruß
    Torben
     
  2. Mein Vorschlag wäre ein WLAN Router der Firma Draytek http://www.vigorkom.de/

    Eddie
     
  3. Und welches? Da gibt es ja massenhaft Router...

    Warum empfehlst Du diese Marke?

    Gruß
     
  4. Such Dir einen aus, der Deinen Vorstellungen entspricht. Ich habe noch mit keinem schlechte Erfahrungen gemacht.

    Eddie
     
  5. Draytek ist wirklich eine sehr gute Firma, die ich auch oft empfehle und mit deren Routern ich nur gute Erfahrungen gemacht habe. Allerdings sind die Produkte leider nicht ganz so billig. Falls du daher nicht bereit sein solltest, so viel Geld für einen Router auszugeben (auch wenn die Teile von Draytek wirklich ihr Geld wert sind ;)) dann schau dich doch mal bei AVM nach den Fritzboxen um, auch mit denen habe ich nur gute Erfahrungen gemacht.
    www.avm.de
     
  6. Hallo,

    vielen Dank.

    Bei AVM habe ich mich schon umgeschaut und mich, da ich ja kein Telefonanschluß brauche, entweder für die Fritzbox WLan 3050 bzw. 3070 entschieden. Der einzige Unterschied sind doch nur die Anschlüße für LAN, richtig? Weil, ich werde sowieso nur einen Rechner per WLan benutzen, daher denke ich das der 3050er für mich vollkommen ausreicht.

    Wie sieht es da mit dem DSL16000 Anschluß aus? Standardmäßig sind die Dinger ja nur auf 8Mbits ausgerichtet so wie ich es erkennen konnte, aber das ist doch auch durch ein FW Update behebbar?

    Kann man die Router eigentlich ausmachen, wenn man nicht surft etc.? So habe ich es bisher immer bei meinem Siemens gemacht...

    Gruß
    Torben
     
  7. Ja, die 3050er reicht für deine Zwecke dann aus. Wenn du keinen Drucker oder keine externe Festplatte per USB anschließen willst, kannst du auch ein anderes Modell nehmen. 16Mbit sind wie gesagt supported. Den Router kannst du am Gerät einfach ausmachen, nach Wunsch auch einfach nur die Wlan-Funktion zeitgesteuert (Nachtschaltung).
    Da du auf Grund der Treiberkomplikationen wohl auch gleich einen neuen USB-Stick benötigst, kannst du dir ja direkt einen von AVM dazuholen. Mit der Stick&Surf-Technologie (die würde dann allerdings einen Router mit USB-Anschluss voraussetzen) kannst du innerhalb weniger Sekunden alle Einstellungen auf den Stick übertragen und musst ihn danach nur noch in den USB-Port deines PCs stecken.

    Informationen dazu gibt es hier:
    http://www.avm.de/de/Presse/Informationen/2006/2006_07_11.php3
     
  8. Hi,

    vieeeeelen Dank für Deine ausführlichen Antworten.

    Du hats mir bei der Kaufentscheidung sehr geholfen.

    Selbstverständlich werde ich dann gleich das volle programm nutzen und mir auch den USB-Stick von AvM kaufen..

    Hoffentlich klappt es denn auch mit meinem Problem, welches ich zur Zeit noch habe mit meinem alten Stick..

    Gruß
    Torben
     
  9. Morgen,

    so, habe mir gestern die FritzBox DSL 3070 und den USB Stick & Surf Adapter gekauft.

    Einrichtung ging wirklich super leicht. Nur das Problem, welches ich in meinem anderen Post beschrieben hatte, war immer noch da.. :(

    Kurz bevor ich aus dem Fenster gesprungen bin, dachte ich mir, man könne den Stick ja nochmal an einem anderen USP-Port anschliessen ;)

    Siehe da, es funktioniert.. ;)

    Also war es nur der USP-Port, der anscheinend den geist aufgab..

    Naja, manchmal sind halt die größten Probleme, nur gaaaanz kleine.. :)

    Danke nochmal für die Hilfe..

    Jetzt habe ich nur folgendes Prob:
    Gestern nach der Installation rannte die Fritz Box und meine Leitung sehr schnell, wie es sich für meinen Anschluß gehört, nur heute morgen als ich mal testen wollte, ob wirklich alles funktioniert, lahmte das gute Stück wie eine Krücke rum und ich hatte lt. Speedmeter.de nur 150 kb/sec. :(

    War das wahrscheinlich nur ein Prob seitens Alice, oder habe ich etwas noch nicht richtig eingestellt?

    Gruß
    Torben
     
  10. Server können auch mal überlastet sein.
    Ausserdem bedeutet Dein DSL 16000 nur, dass Du mit bis 16MBit/sec laden kannst, nicht genau mit 16MBit/sec.

    Eddie
     
Die Seite wird geladen...

W-Lan Router - Ähnliche Themen

Forum Datum
I-Abbruch durch W-Lan Router Sonstiges rund ums Internet 11. Sep. 2010
W-Lan Router meldet keine pppoe Netzwerk 18. Jan. 2007
W-Lan-Karte findet Router nicht Windows XP Forum 3. Nov. 2006
w-lan router - kaufberatung Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 31. Mai 2006
W-Lan mit 2tem Router erweitern Netzwerk 10. Mai 2006