W2k kriecht beim booten

Dieses Thema W2k kriecht beim booten im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von mkmk, 14. Feb. 2005.

Thema: W2k kriecht beim booten Servus allerseits Habe hier ohne Erfolg - soweit als möglich - alle Beitraege in Sachen W2k StartUp gelesen. Und...

  1. Servus allerseits

    Habe hier ohne Erfolg - soweit als möglich - alle Beitraege in Sachen W2k StartUp gelesen. Und auch ein reichliches googeln hat nichts gebracht.

    Nur; so ganz sicher bin ich mir nicht: gibt es dafür keine Lösung, oder habe nur ich nichts gefunden?

    Mein Rechner ist so ziemlich betagt (ich glaube, er hat so 5 Jahre auf dem Buckel): Athlon 900MHz (nein, kein XP), ASUS Mainboard, 256MB RAM und ein UDMA HD .
    Bin auch ganz zufrieden mit ihm. Nachdem er gebootet hat, ist er viel schneller als die meisten neu gekauften Rechner meiner Bekannten.
    Nur: bis er bootet, mein Gott, das kann ganz schön nerven!
    Und auch der Shutdown geht ganz gemaehlich von sich.

    Also alle Tricks/Tips/Beschwörungen habe ich schon ausprobiert. Und deshalb will ich hier auch nicht danach fragen. Was mich interessieren würde:

    - Wenn man beim Booten F8 drückt und Protokilieren auswaehlt, wo wird die Log erstellt? C:\boot.txt scheint's nicht zu sein; und auch unter WinNt habe ich zwar viele viele Logs, aber kein boot.log oder aehnliches gefunden.

    - Gibt es ein Freeware Program, das imstande ist, dieses Log zu analysieren. Die, welche ich gefunden habe, beziehen sich entweder auf Win98 oder WinXP.

    Herzlichen Dank im voraus
     
  2. hp
    hp
    das log heißt ntbtlog.txt und steht im ordner c:\winnt und du mußt das loggen mit der option /bootlog  in der boot.ini einschalten

    [boot loader]
    timeout=30
    default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT
    [operating systems]
    multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT=Microsoft Windows 2000 Advanced Server /fastdetect /bootlog

    nur wirst du da kaum rausfinden, welcher treiber das lange starten verursacht ... am ehesten bekommst du sowas raus, wenn du mal den autostart und die dienste die vom system gestartet werden, überprüfst. etwas dynamik kannst du damit erziehlen, daß du z.b. allen netzwerkkarten in deinem system eine feste ip-adresse verpaßt, dann umgest du das ganzen netzwerkinitialisierunsszenario mit dhcp server suchen etc. eine gute seite mit tips zu deinen problemen ist diese hier  http://www.windows-tweaks.info/index.html da gibts tips zum den start beschläunigen, aber auch den windowsshutdown guide, der dir beim herunterfahren die probleme lösen kann ...

    greetz

    hugo
     
  3. Danke für die Eklaerungen.
    Keines der Infos - mit Ausnahme der static IP - war mir bekannt.
    Werde mal alle Deine Tips durchhecheln.

    MfG
     
  4. Habe alle Tips in http://www.windows-tweaks.info durchgelesen und zum Teil auch angewandt.
    Manche Hinweise waren echt ganz interessant und ich bin mir sicher, dass die eh ganz gute Performance meiner Maschine zunehmen wird.
    Aber der Boot-Vorgang ist und bleibt schleppend. Naja, kann man wohl nichts machen.
    Und überhaupt; es muss ja nicht alles perfekt sein.  :)
     
Die Seite wird geladen...

W2k kriecht beim booten - Ähnliche Themen

Forum Datum
Fehlermeldung beim remote Login zu meiner IP-Cam Windows 7 Forum Gestern um 12:31 Uhr
Fehler beim Ändern der Eigenschaften einer Datei Windows 10 Forum 17. Okt. 2016
Laptop HP ProBook piepst nur 1 mal beim Einschalten dann ist Ruhe Windows 10 Forum 26. Sep. 2016
Tastatur funktioniert nicht richtig - aber nur beim Login Hardware 23. Sep. 2016
Fehler beim Abdocken von "USB-Massenspeichergerät" Hardware 18. Sep. 2016