W2K und DriveImage 4

Dieses Thema W2K und DriveImage 4 im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von TrippleM, 4. Aug. 2003.

Thema: W2K und DriveImage 4 Hallo zusammen, längere Zeit habe ich DriveImage 4 unter Win98Se genutzt und war sehr zufrieden. Jetzt nutze ich...

  1. Hallo zusammen,

    längere Zeit habe ich DriveImage 4 unter Win98Se genutzt und war sehr zufrieden. Jetzt nutze ich W2K und mir ist etwas aufgefallen ...

    Jeweils 10 Gig-Partion mit ca.2,5 Gig belegt:
    Unter Win98SE mit FAT32 max. 15 min zur Erstellung eines Images auf physikalisch andere Platte.
    Für dieselbe Aufgabe brauche ich unter W2K mit NTFS 1 h 7 min.

    Ist das normal ? Ich kenne mich, wenn das Erstellen eines Images immer so ein Akt ist, werd' ich'e bestimmt schleifen lassen.

    Hat jemand Tipps, Programmalternativen - möglichst kostenfrei ?

    PS:
    DriveImage 5 von der PC-Welt-CD habe ich ausprobiert - da wird einfach einmal durchgebootet ohne das etwas passiert .

    Danke im voraus
    TrippleM
     
  2. du könntest dir DI 6 saugen - des is kostenlos aber illigal
    ...
    aber DI 6 macht bei mir keine probleme
    benutz ich manchmal auf testsystemen mit 2000 und xp

    funzt alles wunderbar!
     
  3. Tolle Empfehlung...........

    Hast Du es mit Version 5 mal mit den Disketten versucht?
     
  4. @conni
    Danke

    @aninemo
    Hab's bisher nur mit den Disks der 4er Version probiert - leider kein Unterschied, Schneckenlahm.

    Die 5er ist gleich wieder von der Platte geflogen nachdem sie nicht richtig lief ohne Disks zu erstellen. War vieleicht ein Fehler. Werd's noch einmal probieren.
     
  5. @aninemo,

    leider gibt's bei Bootvorgang über Disks einen unrecoverable failure des Programms (o.ä.) und ich lande wieder im Root von A:\. Bringt also auch nichts.

    @all
    Kann mir jemand vieleicht eine Software enpfehlen - TrueImage, DriveImage 2002 oder Ghost. Waas habt Ihr denn so im Einsatz?
     
  6. Für W2000 geht DriveImage version 6 = 2002 sehr gut - oder aber TrueImage 6
    Ich selbst bevorzuge DI - ist aber eher Geschmackssache
     
  7. Kenne True Image nicht und kann daher nichts drüber sagen, aber hier in der Fa. haben wir Ghost und DI 2002 vorliegen und ich bevorzuge eindeutig DI (funktioniert hier auf allen OS egal ob Win98, NT, W2k oder XP). Ghost läuft zwar auch sehr gut, aber DI ist einfacher zu bedienen...
     
Die Seite wird geladen...

W2K und DriveImage 4 - Ähnliche Themen

Forum Datum
DriveImage-Problem Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 19. Jan. 2008
DriveImage XML booten und aufspielen Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 26. Apr. 2007
Deinstallation von Driveimage7 geht nicht Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 19. Jan. 2007
DriveImage7 Wiederherstellung Datenwiederherstellung 2. Feb. 2006
DriveImage 7 Windows XP Forum 19. März 2005