W2k und PDF's

Dieses Thema W2k und PDF's im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von rs1, 13. Juli 2004.

Thema: W2k und PDF's Moin,Moin zusammen! Ich habe ein Problemchen bei dem mir hochbezahlte Softwareentwickler nicht helfen können oder...

  1. rs1
    rs1
    Moin,Moin zusammen!

    Ich habe ein Problemchen bei dem mir hochbezahlte Softwareentwickler nicht helfen können oder wollen.

    Also dachte ich mir ich Frage die echten Spezialisten:
    Auf unserem Server liegen PDF's in einer immensen Zahl und es werden täglich mehr. Diese werden aufgerufen oder per Software an Kunden verschickt. Diese Software und W2k sind mein Problem.
    Auf diesen Rechnern ist W2k mit SP4 und Acrobat 6 pro und der 6er Reader. Ich habe die Endung Pdf mit dem Reader verknüpft, das funktioniert. Das Problem ist in dieser speziellen Software.
    Wenn ich das PDF mit dem integrierten Viewer öffne wird der Reader dafür gestartet. Man kann, in dieser Anwendung, aber auch das PDF anhand des Netzwerkpfades direkt aufrufen.
    Dann wird das Pro genommen .
    Kann man in der Registry da vielleicht was machen.
    Der Softwareentwickler sagt: Keine Ahnung.
    Die User sagen: Mach fertig.
    Ich sage: Mal wieder die A....karte gezogen

    Bin für jede helfende Hand dankbar.

    Bis dann

    RS1
     
  2. Evtl. kann in dieser Anwendung eingestellt werden, mit welchem Programm die PDF-Dateien geöffnet werden sollten (so ähnlich wie bei Internet Explorer: Extras - Internetoptionen - Programme ...)!?
     
  3. rs1
    rs1
    Hallo!

    Die Endung PDF habe ich unter Ordnerotionen garantiert dem Reader zugeordnet. Im Explorer und im IE klappt das auch.
    Nur diese, wahrscheinlich für viel Geld, Anwendung macht Ärger.
    Selbst derjenige der das Programm geschrieben hat (oder sollte man sagen Module anderer zusammengestrickt hat), kommt nur mit einem Schulterzucken rüber.


    MfG

    RS1
     
  4. Naja, es gibt ja eigentlich nur ein paar Möglichkeiten:

    1. Diese Anwendung bedient sich der Endung-Zuordnung von Windows (Explorer). Allerdings müsste es dann auch so funktionieren wie beim zB IE!?

    2. Das Programm mit dem PDF's geöffnet werden sollen steht hart kodiert im Programmcode dieser Anwendung. Kann ich mir aber absolut nicht vorstellen, weil das schon grob fahrlässig wär...!

    3. Die Anwendung schaut beim Installieren nach, welche Programme zum PDF-anschau'n vorhanden sind und trägt das Programm inkl. Pfad entweder in die Registry, in eine INI-Datei oder eben in sonst irgendeine Konfigurationsdatei ein. Und da wären wir dann wieder bei meiner vorigen Antwort... ;)

    Du kannst ja zB mal folgendes probieren:

    Benenne die EXE-Datei des Acrobat6 Pro einfach mal um und schau wie die Anwendung darauf reagiert...
    Suche mal im Installationspfad der Anwendung in allen Dateien nach dem Text Acrobat.exe und schon hast Du evtl. die entscheidende Konfigurationsdatei gefunden...
    Ähnlich kannst Du die Suche in der Registry machen, allerdings musst Du hier natürlich aufpassen, dass es wirklich einen Key von dieser Anwendung betrifft (Du weißt was ich meine?)...

    So, das wars wieder fürs erste... 8)
     
  5. rs1
    rs1
    Moin,Moin!

    Danke für die Tips werde sie abarbeiten und das Ergebnis dann mitteilen.

    Bis dann

    RS1
     
Die Seite wird geladen...

W2k und PDF's - Ähnliche Themen

Forum Datum
Wie PDF's in der Dateigröße verkleinern? (zb von 5 MB auf 1 MB) Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 3. Nov. 2010
Erstellte pdf's zu groß Windows XP Forum 27. Juli 2005
PDF's verbinden mit PHP Windows XP Forum 21. Juli 2005