W32 Blaster

Dieses Thema W32 Blaster im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von Mont, 12. Aug. 2003.

Thema: W32 Blaster Hallo Mich würde interessieren, ob PC`s mit laufender Antivirensoftware (Hintergrundwächter) von diesem Wurm...

  1. Hallo

    Mich würde interessieren, ob PC`s mit laufender Antivirensoftware (Hintergrundwächter) von diesem Wurm infiziert wurden.

    Waren die Virensignaturen in der Lage diesen Wurm abzuwehren oder muß genauso von Hand nachgebessert werden?

    Gibt es unterschiedliche Abwehrerfolge bei den unterschiedlichen Herstellern?

    Wer hat sich trotz Virenwächter den Virus zugezogen?

    (Hintergrund: Mich interessiert die Effektivität von Virenprogrammen gegenüber neuartigen Viren bzw. Würmern oder Trojanern)

    Mont
     
  2. Bei einem Bekannten von mir wurde der PC wurde trotz Antivirenprogramm infiziert. Allerdings hatte er auch den Patch von M$ nicht installiert. Desweiteren möchte ich bemerken, dass die meisten Antivirenprogramme nicht in der Lage sind, Viren im Voraus zu erkennen, sondern nur die, die ihm bekannt sind. Dieser Wurm jedoch hat sich so rasend schnell verbreitet, dass die Signaturen noch gar nicht up to date sein konnten.
     
  3. also ich bin nicht betroffen. habe alle windowsupdate installiert gehabt und war mit noton antivirus und firewall auch auf dem neusten stand.

    cu mwinte3
     
  4. Tja... ich hab vor 2 Wochen schon nen WindowsUpdate gemacht, weil die Sicherheitslücke ja schon ein bissel früher bekannt war ::)

    Hab auch immer den aktuellen NAV-Stand und die Kerio Firewall...

    Habs nur dadurch mitbekommen, dass hier im Forum so eine grosse Unruhe war und sogar RTL2 davon berichtet hat... ;)

    Greetz,

    CrAzYmAn
     
  5. Moin,

    ich war davon nicht betroffen (Hardware-, Software-Firewall und NAV).
    Ein Bekannter (WinXP ohne diesen Patch und mit NAV) hatte das Problem auch nicht. Obwohl er am Emule und Kazaa hängt. Der NAV meldete ihm vor 2 Tagen, dass jemand über den Muli versuchte ihm den Blaster aufzudrücken. Dadurch konnte er ihn abwehren.

    Einige andere Viren-Scanner haben erst Gestern mit einem Update nachgezogen. Norton hat zwar Gestern auch noch mal nachgebessert, aber der W32.Blaster ist ja auch schon länger bekannt. Der jetzige baut auf dem W32 auf und wurde nur leicht verändert. Deshalb waren einige Scanner in der Lage ihn an der Signatur zu erkennen.

    Ansonsten habe ich von vielen gehört, dass alle die den Patch drauf hatten, den Blaster zwar bekommen haben, er aber ohne diese Symthome geblieben ist. Allerdings hätte er an der Attacke (die am 16 starten soll) mitgemacht, wenn man ihn nicht entfernt.
     
  6. Hi, ich hab NOD und die Fritzcardsoftware drauf ( DSL) - geh mit FritzwebDSL ins Netz ( Ports müssen explizit da freigegeben werden) - ohne FW - aber mit Patch ( gleich bei Erscheinen gesaugt) - und hab alles abgesucht - bei mir ist nix drauf
     
  7. Da du mit SIcherheit auch immer die neuesten Patches installiert hast, kann dein System davon ja auch eigentlich gar nicht betroffen sein.
     
  8. Muss mal als bekennender Anfänger zu dem Wurm mal folgendes fragen (Mit ME ja zum Glück nicht betroffen ;D). Viren fängt man sich ja meistens über Mails. Dieser Wurm nutzt eine sogenannte Sicherheitslücke in Windowsprogrammen. Wie kommt er denn eigentlich von einer verseuchten Site auf den eigenen Rechner. Muss man da was anklicken oder kommt er mit einen Download. Welche Dateien werden dann verseucht um sich weiter zu verbreiten. Wie gesagt, kapiere ich das mit dem Wurmbefall noch nicht so richtig.
    gruss clasaf
     
Die Seite wird geladen...

W32 Blaster - Ähnliche Themen

Forum Datum
Creative Soundblaster Live! 24Bit mit Win7 (64 Bit) Hardware 2. Sep. 2011
Rechner fährt nicht hoch wen Sounblaster x-fi USB angeschlossen Hardware 1. Okt. 2010
Soundblaster live Value und Teamspeak 3 Mic geht nicht Windows XP Forum 1. Nov. 2010
Sound Blaster X-Fi Xtreme Audio Hardware 21. Feb. 2008
Sound Blaster 5.1 Läuft! Windows XP Forum 10. März 2007