W98 im NT/2000-Netzwerk unsichtbar

Dieses Thema W98 im NT/2000-Netzwerk unsichtbar im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von durigon, 15. Jan. 2003.

Thema: W98 im NT/2000-Netzwerk unsichtbar Frage wegen W98 im Netz: Wir haben hier ein Netwerk mit einem NT-Server (noch), einigen W2K-Clients und einem 98er...

  1. Frage wegen W98 im Netz:

    Wir haben hier ein Netwerk mit einem NT-Server (noch), einigen W2K-Clients und einem 98er Client.

    Dieser 98er ist im Netzwerk angemeldet, man kann auch schön drauf zugreifen, zumindest auf die Freigaben... ist ja klar....#

    Jetzt kann ich aber von keinem anderen PC aus auf den 98er zugreifen, denn die sehen den nicht. Auch auf dem Server ist der Client nicht zu sehen.

    Eigentlich nicht weiter wild, aber vom Server aus sollte Norton Antivirus Coorporate Edition installiert werden, geht aber nicht, da der Client nicht erkannt wird.....

    Wie bekommt man das gebacken?

    Geht das überhaupt oder nur in einem Netzwerk mit W98-Clients?

    Vielen Dank schon mal!

    Viele Grüße

    Dieter
     
  2. Normalerweise hängt die Sichtbarkeit von Workstations in einem NT-Netzwerk von der Namensvergabe ab. Wenn am Ende des Computernamens das Zeichen $ steht, so ist dieser Computer für alle anderen im Netzwerk unsichtbar. Wenn z.B. Dein Rechner Karl$ heisst, dann musst Du den Namen in Karl ändern um den rechner wieder sichtbar zu machen.

    Grüsse
     

    Anhänge:

  3. Ohne vernünftig konfigurierten DNS-Server unter W2k wird der 98-er auch kaum auftauchen :(

    Wie schaut dein Server aus - ist das ein echter Server oder ein W2k-Prof., das Server spielt ?
    Bei ner echten Server-Version kannst du den den 98-er Rechner im DNS-Stamm eintragen:
    <ip> => <rechner>.<domain.com>

    Dann taucht er auch auf.
    Andernfalls würde ich dir die Verwendung von host-Dateien ans Herz legen.

    Cheers,
    Joshua
     
  4. Hy!

    Also das mitd en host-Dateien hab ich soweit schon erledigt.

    Der Server ist noch ein NT-Server. Wo trägt man dann den 98er in den DNS-Stamm ein, oder wie?

    Das $ steht nirgends hinter....

    Vielen Dank schon mal!

    Dieter
     
  5. Daß er gesehn wird, lag an der Dateifreigabe (...klar...hät ich auch drauf kommen können).....

    Danke trotzdem

    Dieter
     
  6. Also bei mir hat der client eine verbindung zum netzwerk, aber das netzwerk nicht zu dessen freigegebenen ordner !

    Clinet - WinXP Prof. SP1

    andere PCs ---- win2k / WinXP ! / NT 4.0

    also nichtmal XP zu XP geht da !

    aber client wie gesagt hat vollen zugriff auf alle pcs !
     
  7. ja, da wollte ich mal nochmal nachfragen ohne gleich nen neuen thread aufmachen zu muessen.

    also bei mir aehnliche ausgangssituation, habe ne elektronische schreibmaschine
    acer extensa 503 t mit 300 mhz und 32 mb ram lol

    war ein 95 drauf, habe ein 98se installiert, problem nun, wir haben hier in der wg nen fli4l diskettenrouter innem alten ausgeschlachteten rechner laufen, der da so wie er steht schon ewigkeiten seine arbeit macht.

    will nicht mehr als nur mein rj45 in die frisch erstandene 10/100 pcmcia stecken und ab dafür, DSL-flat.

    sonst hat das mit xp und 2000 immer einwandfrei geklappt, einfach nur ip adressen eintragen, arbeitsgruppe eintragen standardgateway und dns fertig.

    hier unter 98 scheinen die uhren ja noch anders zu laufen, bei dns muss ich noch nen host eintragen (?host?) und internet, habe ausserdem keinen 2ten eigenen festen rechner den ich nach belieben als host benutzen kann.

    ermoeglicht mir das me mit all seinen nachteilen, wenigsten 2k/xp-ähnliche internet userbility oder etwa nt auch evtl?

    vielen dank im voraus
     
  8. 7er
    7er
    hallo,ich habe folgendes problem:
    ich hab gerade ein zweites mal windows 7 rc installiert im microsoft virtual pc 2007!
    immer wenn ich virtual machine additions installiere und neu starte kommt bei jeden start ein bluescreen!
    frage:gibt es irgend ein update/einstellung das ich virtual machine additions benutzen kann ohne das windows 7 "kaputgeht"`?
    danke für antworten!
     
  9. Also ich hatte auch mal Windows 7 im Virtual pc bevor ich es richtig installiert habe...

    Bei meiner ersten installation gab es nach dem Neustart und "abschluss der installtion" einen Bluscreen und das System war unbrauchbar..... :(

    -Wieviel RAM hast du?
    - hast du Programme paralel laufen (bei mir gab es da immer Probleme wegen der cpu <-)


    Gruß msfan



    PS: 201 BEITRAG!!!!
     
  10. Also ich hab da mal nen Vorschlag...
    einfach den Nachfolger nutzen der unterstützt Windows 7 auch offiziel... Dann gehts vielleciht
    Download hier:
    http://www.microsoft.com/windows/virtual-pc/download.aspx

    PS.: 123. Beitrag^^
     
Die Seite wird geladen...

W98 im NT/2000-Netzwerk unsichtbar - Ähnliche Themen

Forum Datum
Unsichtbare Daten auf HDD Windows 7 Forum 10. Juni 2013
Unsichtbare Partitionen sichbar gemacht - nun kein Systemstart mehr Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 9. Dez. 2012
Kurioses Problem NAS Windows 7 - UNSICHTBAR Netzwerk 25. Mai 2011
per VB-Script eine URL unsichtbar aufrufen und iexplorer wieder schließen. Webentwicklung, Hosting & Programmierung 17. Jan. 2010
Outlook 2003 - Private Termine unsichtbar machen!? Microsoft Office Suite 2. Apr. 2009