W98 installiert nicht mehr

Dieses Thema W98 installiert nicht mehr im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von durigon, 28. Nov. 2002.

Thema: W98 installiert nicht mehr Ich habe hier einen W98 Rechner, und bei dem funktioniert einiges net so wie es soll. Defrag bricht dauernd ab,...

  1. Ich habe hier einen W98 Rechner, und bei dem funktioniert einiges net so wie es soll.

    Defrag bricht dauernd ab, weil sich der Festplatteninhalt ändert. Habe alle aktiven Progs gelöscht/abgeschaltet, geht aber grad so weiter..... Hab jetzt im Abgesicherten Modus defragmentiert, da hats geklappt, aber hier hat er auch zweimal abgebrochen.

    Norton Internetsecurity oder Norton Antivirus installiert er nicht. Bricht während der Installation einfach ab. Ohne Fehlermeldung.....

    Registry hab ich defragt und optimiert, Müll entfernt und Scandisc drüberlaufen lassen, aber keine Besserung.....

    Was könnte das sein?

    Danke schon mal!

    Dieter
     
  2. Da er auch im abgesicherten Modus abgebrochen hat, könnte ein alter Dos-Treiber dazwischenfunken.
    Benenne mal probehalber die beiden Dateien autoexec.bat und config.sys um in .old . Beide werden nämlich für Win98SE nicht gebraucht, nur noch für sehr alte DOS-Anwendungen. In diesen können aber mitunter Verknüpfungen/Befehle stehen, die nachinstallierte Programme mit zusätzlichen alten DOS-Funktionen reingeschrieben haben,die jetzt Konflikte verursachen.

    Da Du z.Zt. Schwierigkeiten mit der Installation von Antiviren-Programmen hast, könnte bereits ein Virus im System stecken, der das verhindert. Hier sind entweder Onlinescans: http://www.virus-aktuell.de/online-system-sicherheits-scans.html

    oder ein Scan von der Dosebene, möglichst von Diskette, empfehlenswert: http://www.fprot.org/

    Um eine komplette Neuinstallation von Win98 zu vermeiden, kannst Du es auch mal drüberinstallieren.Dann bleiben alle Einstellungen erhalten.Ideal ist das allerdings nicht, da dabei zwar Fehler repariert werden,alter Müll aber auch erhaltern bleibt.
     
  3. Habe des Rätsels Lösung:

    Virusbefall:

    Worm/Klez.E
    http://www.sophos.de/virusinfo/analyses/w32kleze.html

    W32/Elkern.C
    http://www.sophos.de/virusinfo/analyses/w32elkernc.html

    W95/Hybris.PI.003 bzw. Hybris.C
    http://www.sophos.de/virusinfo/analyses/w32hybrisc.html

    Naja, und diese Viren (die ersten 2) verhindern das Installieren von Antiviren-Progs.

    Norton kam nach ein paar Versuchen nicht rein. Selbst die bootfähige Norton Internet Security, die im DOS-Modus alles checkt, hat nach Stunden nichts gefunden.

    Hab dann den kostenlosen Virenscanner von http://www.free-av.de durchlaufen lassen, der hat dann bissle was gefunden, ließ sich aber auch nicht installieren. Nach dem dritten Versuch hat er dann alles gefunden und mußte 58 Dateien löschen, da sie vom Virus zerstört waren.

    Heftigstes Geschütz, muß ich sagen.......

    Der Besitzer des PC hatte gar keinen Virenschutz, darum war es für die Viren auch so einfach.

    Aber jetzt weiß man warum!

    Danke trotzdem!

    Dieter
     
  4. :p
    Da ist er sber auch selbst Schuld. Vor der ersten Einwahl in Internet sollte Jeder einen guten Virusscanner installieren.

    Gruss Andy2105
     
  5. hast recht Andy,
    heut zutage ins Internet ohne Virenscanner :'(
    ich kann jedem dies bezüglich nur empfehlen immer auf dem neuesten Stand zu sein.
    Gruß Huberto
     
  6. Hallo,

    nach zahlreichen vergeblichen Versuchen und Infosammlungen im Netz hoffe ich auf Euch als Experten im Forum, um folgendes Problem zu lösen:

    Ich habe VirtualPC und danach xp mode installiert. Unter Start-Programme erscheint VirtualPC und ich kann die Konsole öffnen, unter NEU einen neuen virtuellen Computer erstellen (XP als Gast). Mir ist nicht klar, wie dann die Verbindung zu xp mode erfolgt, jedenfalls möchte der PC nach längerer Zeit eine CD mit Betriebssystem.

    Was mache ich falsch?

    Betriebssystem: Windows 7 ultimate 64 bit (RTM)
    Downloads: VirtualPC_2007_SP1_x64 und WindowsXPMode_de-de

    Gruß

    SchonÄlter
     
  7. Hallo...

    Sag mir mal bitte was du für ne Hardware drin hast, da nicht jeder Prozessor den XP-Modus unterstützen.

    Kann sein das es daran liegt.



    Gruß DerGiftzwerg
     
  8. Hallo,
    m.E. dürfte die Hardware kein Problem sein:
    CPU Typ TripleCore AMD Phenom X3 8650, 2300 MHz (11.5 x 200)
    Motherboard Name MSI DKA790GX (Platinum) (MS-7550) (2 PCI, 2 PCI-E x1, 2 PCI-E x16, 4 DDR2 DIMM, Audio, Video, Gigabit LAN)
    Motherboard Chipsatz AMD 790GX, AMD K10

    Mir ist nicht klar, wie sich xp mode bei VirtualPC anmeldet oder einbindet. Das dürfte vielleicht das Problem sein.

    Vielleicht liegt hier die Ursache?
    Hatte zuvor Win 7 RC installiert und dort funktionierte es (ich weiss aber nicht mehr wie ich es genau installiert habe). Dann habe ich auf RTM upgedatet (nicht neu installiert). Alles läuft bestens bis auf diese Insatallation. Wenn es damit in Zusammenhang stehen sollte, was könnte die Verbindung zwischen VirtualPC und xp mode stören?

    Die Einbindung vom xp-modus in Windows 7 erscheint mir so gelungen, dass ich erst einmal dieses versuchen möchte.

    Danke für Eure Infos.

    SchonÄlter
     
Die Seite wird geladen...

W98 installiert nicht mehr - Ähnliche Themen

Forum Datum
Updates werden nicht installiert Windows 10 Forum 30. Okt. 2016
Windows 10 vorinstalliert. Was wenn die Festplatte nicht mehr geht. Windows 10 Forum 16. Aug. 2016
Open Office kann nicht installiert werden StarOffice, OpenOffice und LibreOffice 9. Apr. 2016
Update kann nicht installiert werden. Windows 7 Forum 17. Nov. 2015
Bekomme Windows XP Mode nicht installiert. Virtualisierung & Emulatoren 11. Sep. 2015