Warnschuss - XP meldet sich ab

Dieses Thema Warnschuss - XP meldet sich ab im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von hkdd, 26. März 2014.

Thema: Warnschuss - XP meldet sich ab Es ist ja noch gut eine Woche, bis zum Auslaufen des MS-Supports für XP. Heute kam bei mir allerdings eine Info, die...

  1. Es ist ja noch gut eine Woche, bis zum Auslaufen des MS-Supports für XP. Heute kam bei mir allerdings eine Info, die zunächst nicht so ganz klar war. Wie ist das mit MSE (Microsoft Security Essentials), das wird ja auch in Vista und Windows 7 eingesetzt. Funktioniert es noch nach dem 4 April 2014 ? Hier die Infos, die ich heute zu sehen bekam. sie stammen aus dem virtuellen XP unter Windows 7
    mseXPe.jpg
    mseXPende.jpg
    Um einigermaßen sicher XP auch nach dem 4.4.14 nutzen zu können, braucht man einen Virenscanner/Firewall, der sich an diesem Datum nicht stößt und ordnungsgemäß weiterhin seine Arbeit verrichtet.
     
  2. Jede andere Sicherheitslösung welche unter XP noch läuft, ich empfehle da Norton Internet Security.
    Braucht sehr wenig Rechner- bei hoher Scan-Leistung
     
  3. hp
    hp
    ich hab auf avast umgestellt ...
     
  4. Ich weiss auch nicht, ob Windows Essential weiter gefüttert wird.

    Im Windows 8 heisst es ja dann Windows Defender.
     
  5. Aber in 7 und Vista ist es MSE, da nutze ich es auch. Es wurden keine derartigen Meldungen angezeigt. Es wird wohl nur MSE unter XP davon betroffen sein. Ich habe bei Amazon für ca. 20 Euro AVG bestellt. Die FREE-Versionen waren mir nicht geheuer.
     
  6. hp
    hp
    Solange Vista noch im Extended Sopport ist (endet im April 2017) wird auch MSE für Vista weiter entwickelt bzw. Deffinitionsdateien zur Verfügung gestellt, gleiches gillt für Windows 7 ...
     
  7. Das Problem ist aber ein ganz anderes... WER den XP Modus unter Win7 nutzt... Nutzt eigentlich ein sep. OS. Also XP welches unter win7 läuft. UND XP bzw. der Modus davon wird auch sep. mit Updates gefütert... fällt das nun aus... so kann es sein, das dein ansonsten geschützter Windows 7 Rechner eine Hintertür hat , der es Angreifern ermöglicht doch Reinzukommen - sobald du deinen XP Modus startest . Denn für den XP Modus muss man ja auch sep. Updates Einspielen... ... unabhängig vom eigentlichen System - in dem Fall Win7 Leider weiß ich nicht , in wie weit der XP Modus unter Win7 mit dem Betriebssystem verknüpft ist. Heißt... wenn jemand von aussen Versucht in deinen Rechner einzudringen - weil du gerade den XP Modus ausführst Ob er dann auch teile des OS von Win7 hacken kann, oder aber nur in der Virtuellen Maschiene hängen bleibt und keinen weiteren Schaden anrichtet. Da aber der XP Modus unter Windows 7 z.b. auch für alte Spiele etc lauffähig ist... und diese auch die Hardware deines Rechners nutzen können, besteht durchaus die Gefahr das der XP Modus unter Win7 genau so anfällig ist - als würdest du nur XP als OS nutzen.
     
  8. Wie ist das mit dem Programm XYZ ? Das macht auch irgendetwas und läuft unter Windows 7. Wenn es böse ist, kann irgendetwas beschädigt werden.
    Ich will damit sagen, wenn ein Programm unter Win7 läuft (z.B. Virtual XP oder VirtualBox oder VMwarePlayer), dann sind die sicher. Zumal man unter dem virtuellen XP ja auch noch einen aktuellen Virenscanner betreibt.
    Ich habe ein Programm, da kann ich meine alten C64-Programme laufen lassen, ein anderes für ZX Sinclair Spectrum, sogar eines für den ZX81. Das sind einfach Programme, die in Windows 7 laufen. Warum so eine Angst vor dem virtuellen XP. Ich habe auch ein Win3.1.1 in der DosBox, ein virtuelles Win98SE und auf einem alten Notebook ein Windows 95. Alles funktioniert, wenngleich ich das nur selten nutzte. Mal für die Enkel um alte Spiele zu spielen usw.
     
  9. Der XP Mod unter Win 7 ist eigentlich nichts anderes als jeder Anderer Emulator. Wie z.b. WIN UAE für den Amiga Emulator, die DosBox für Dos
    und wie sie alle auch heißen mögen.
    Der XP Mod unter Win7 verhält sich im Gegensatz zu den anderen Emulatoren etwas anderes.
    In dem Programm "XP MODE" Installierst du eigentlich ein eigenes Betriebssystem. Nach dem Start hast du dann alles was du sonst von XP kennst in deinem XP MODUS .
    Wer z.b. keinen Virenscanner darin laufen hat, weil das eigentliche System also Win7 eines ja hat - läuft Gefahr sich den Rechner zu infizieren.
    Und hier liegt auch der Hund begraben.
    DA Win7 als "sicher" zählt - man aber einen XP Modus laufen läßt - kann man somit eine Hintertür für Angriffe offen halten.
    FÜr den XP Modus unter Win7 muss man ja alles doppelt machen - also XP Treiber Installieren - damit deine Hardware auch in diesem XP laufen
    und und und
    somit auch Updates um lücken zu schließen die eventuell ausgeführt werden können wenn dieses und jenes Ereignis eintrifft.

    Bei einem C64'er oder Amiga Emulator - ist es ja anderes... Der wird z.b. nie das Temp oder dein System32 Verzeichnis erreichen...
    weil ihm die Sprache spanisch vorkommt.
    Und dein Virenscanner vom Win7 sowie auch die Benutzersteuerung da bereits ein Riegel vorschiebt.

    Angst braucht man keine haben - nur wenn der Support nun eingestellt ist - Wird auch der Support zum Absichern des XP Modus unter Win7 eingestellt - und in wie weit der XP Modus auf die System Daten unter Win7 eingreifen kann - weiß ich nicht...
    Fakt ist... ES ist aus dem gleichem Haus -


    Somit möchte ich nur Verdeutlichen :
    DER XP Modus unter Windows 7 Pro. ist eine echt gute Sache - Alte Hardware welche nicht mehr lauffähig ist bekommen so doch noch ihre Daseinsberechtigung - Alte Spiele die toll waren braucht man nun doch nicht wegzuschmeißen...
    Allerdings hält man sich unter Umständen eine Hintertür für Angriffe jeglicher Art ,offen .
     
  10. Es ist schon richtig, dass Du solchen warnende Hinweise gibst. Die meiste nutzen den XP-Mode deshalb, weil bestimmte Programme oder Geräte unter 7/8 nicht funktionieren. Daran wird auch der 8. April nichts ändern.
    Wie wird das nach dem 8.4.2014 sein
    - wenn man ein neues Win7-Pro kauft, kann man dann noch den XP-Mode installieren und die "alten" Updates bis zum 8.4. einpflegen ?
    - gleiches gilt für XPs, die man unter VMware oder BirtualBox installiert.
    - Obwohl MSE unter XP (real und virtiuell) nicht mehr arbeitet, funktioniert weiterhin der XP-Windows-Firewall, wird das so bleiben ?
     
Die Seite wird geladen...

Warnschuss - XP meldet sich ab - Ähnliche Themen

Forum Datum
McAfee meldet auf privatem Laptop unerlaubten Zugriff von Firmen-Laptop Firewalls & Virenscanner 8. Mai 2015
Dateiversionsverlauf (File History) über nicht angemeldeten Benutzer laufen lassen Windows 8 Forum 15. Nov. 2014
Kaspersky meldet Trojan.Win32.Autoid.dul Viren, Trojaner, Spyware etc. 23. Okt. 2014
hallo ich habe mich gerade angemeldet weil ich ein problem mit meiner festplatte habe Windows 7 Forum 18. Feb. 2012
Computer meldet Benutzer ab, wenn Antivirenprogramm läuft Windows XP Forum 8. Aug. 2011