warum pc so träge?

Dieses Thema warum pc so träge? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von micha001, 5. Feb. 2007.

Thema: warum pc so träge? hallo. ich hab einen 2.6gh rechner mit 2x 50gb platten 256 ram und grafik on board (sharememory), als...

  1. hallo.

    ich hab einen 2.6gh rechner mit 2x 50gb platten 256 ram und grafik on board (sharememory), als betriebssystem ist original xp home sp1 installiert.

    ich verstehe nicht warum die kiste so langsam ist.mit zunehmender zeit (habe den rechner jetzt ca 2,5 jahre-neukauf) wurde die mühle immer langsamer.
    das äußert sich z.b. auch so, daß der rechner manchmal mehrere sekunden benötigt, wenn ich mehrer fenster geöffnet habe ( z.b. corel draw, word pad, zweimal mozilla) und ich will zwischen zwei fenster wechseln.
    dabei zeichnet er erst den rahmen des anzuzeigenden fenster und nach und nach kommt das ganze bild ???
    (komischerweise bilde ich mir ein, daß das problem gleich nach frisch gebooteten rechner weniger auftritt, doch ehr nach längeren betrieb--> ram-mangel?)

    in manchen situationen kommt es auch mal vor,(2-4 fenster offen) wenn ich nur den startbildschirm anzeigen will, das er gemütlich die icon´s aufbaut...ein problem mit dem ram>share memory mit dem bild....?

    ich merke auch, das der scheinbar genug während dem betriebes, auf die platte auslagert.
    was sich stark bemerkbar macht, ist wenn man schnell, viel arbeitet, d.h. die programme wechselt dies und das öffnet und danach alles schließt um den rechner runter zu fahren, da braucht der schon mal mehrere sec (ca5-8) bis er es schafft den ausschalten, stand by, button anzuzeigen.

    auf der arbeit habe ich einen, was weiß ich, vielleicht 1,? ghz rechner, der auch nicht wenig an soft drauf hat, das ist gar kein vergleich in der geschwindigkeit, versteh ich nicht--dort laufen alle eingaben rasend schnell dagegen ab und sei es nur das abmelden eines usb sticks ???

    mein booten benötigt schon eine weile, vor allem wenn er nicht ganz zu ende gebootet hat, ärgert man sich nur noch mehr mit der geschwindigkeit.
    ich weiß noch wie das teil neu war, der ging echt ab ;)

    bei manchen klicks dachte ich schon der hat sich aufgehängt als dann doch endlich eine reaktion kam.


    ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen, vielleicht kann einer das problem ja hinterfragen, oder vielleicht kennt einer so ein problem...

    ach ja, bitte nicht auf sp1 schieben, wenn es nicht wirklich fakts gibt, wo man ein solches problem damit verknüpfen kann....sp2 wäre klar die bessere lösung... ;)

    ich freue mich auf eure hilfe. :1


    gruß micha
     
  2. Ich würde sagen, wenn du dein Windows 2,5 Jahre lang oben gehabt hat es sein Ablaufdatum erreicht. Es wird eifach die ganze Registry und sonst alles zugemüllt sein.
    Wahrscheinlich haben sich über die Zeit auch einige Programme eingenistet, die im Hintergrund lauffen, oder das System selbst läufft nicht mehr ganz rund.
    Mit Programmen wie CCleaner, die die Registry säuber könnte man den Pc sicherlich wieder ein wenig beschleunigen, oder wenn nicht geschehen defragmentieren.

    Mein Tipp wäre: Daten sichern, formatieren und XP neu installiernen und die sache läufft wieder wie neu ;)
    Darüber hinaus würde es nicht schaden wenn du ihm mal noch ein wenig mehr Arbeitsspeicher spedierst :)
     
  3. hp
    hp
    512mb oder mehr währe hier die lösung. 256mb ist dann doch so gerade mal das minimum, da ist es kein wunder, daß xp viel auf die festplatte ausgelagert. dann mal die festplatte bereinigen und defragmentieren. die programme findest du unter start/programme/zubehör/systemprogramme. und wie ist die festplatte eingestellt? stehn die ide-kanäle auf ultra dma oder auf pio? kannst du im gerätemanager unter ide-controller einstellen bzw. überprüfen. und zuletzt: wie sieht es mit viren/trojaner/spyware aus? eventuell hast du ungebetene gäste die dein system ausbremsen ...

    greetz

    hugo
     
  4. hallo...

    danke für eure antworten.

    die platten laufen unter udm mode 5.
    ich hab antivr, spybot, adaware, hijackthis drauf.

    spybot findet öffters mal einen mediaplex-cookie das ich immer wieder entferne, kommt aber nach einer zeit wieder....?

    kann ich den speicher einfach so reinstecken, muß da nix mehr verwaltet werden, wie bei win 3.11 ???
    meint ihr also auch das die kiste zu wenig ram hat, verbessert sich da praktisch merklich was, wenn ich da ca 1gb ram reinstecke?


    danke in voraus, gruß micha
     
  5. Sicherlich, dass sich da merklich was ändert je mehr desto besser, wobei ab 512MB kein starke Unterschied im Windowsbetrieb mehr festzustellen sein wird ;) Ich würde ihm einfach 512MB Spendieren: Einfach im Handbuch nachsehen oder auf der Herstellerseite schauen, welche Rams für dein Mainboard empholen werden. Die Riegel einfach reinstecken und ab gehts :)
    Trotzdem würde ich dir empfehlen Windows wieder mal neu zu installieren.
     
  6. Schau mal im Taskmanager nach, wie die Speicherauslastung ist.
    Von einer Neuinstallation würde ich erst einmal absehen.
    Mein W2K läuft seit knapp 6 Jahren und mein WinXP seit 3,5 Jahren. Ein Ablaufdatum, wie es hier angeführt wird, kann ich bei beiden Systeme nicht feststellen. Das wäre für mich die allerletzte Option.
    Ob die Registry zugemüllt wird oder nicht, spielt bei XP und 2000 keine Rolle mehr. Räum sie auf oder lass es, Du wirst es nicht merken.
    IMHO machen mindestens 256 MB mehr Arbeitsspeicher, besser noch 1 GB oder 2 GB, mehr Sinn.
    Gerade wenn Du Grafikbearbeitung mit Corel machst, wirst Du einen Geschwindigkeitsvorteil bemerken.
    Wenn ich Dir jetzt noch sage, dass mein Firefox gelegentlich bis zu 400MB (aktuell 266 MB) Hauptspeicher frisst, wirst Du schnell einsehen, dass Deine 256 MB die unterste Grenze und wohl auch die Bremse sind.

    Eddie
     
  7. hallo

    ich werde wohl doch mal nach ram schauen müssen.
    speicherauslastung steht im taskm. aktuell bei 218mb.

    wie ist eure erfahrung mit billigen speicher aus dem netz (ebaY...)?

    ja, mozilla geht echt träge, is mir auch schon aufgefallen, vorallem beim speichern-bis da ein fenster aufgeht, is ie schon fetig....

    danke für eure hilfe bis jetzt


    gruß micha
     
  8. ALso mit Speicher von Ebay wäre ich vorsichtig...
    Ich würde bei einem Onlineshop Neuware kauffen.
     
  9. Ich kann mich Eddie zum Thema Ablaufdatum nur anschließen, mein Systemlief auch drei Jahre mehr als stabil, dann hab ich mal aufgeräumt - leider etwas zu gründlich. Also einmal alles neu. Wenn Du hin und wieder neue Programme installierst etc. kannst Du Dir den Rechner schn zumüllen, aber das sollte sich kaum in der Leistung bemerkbar machen. Und wie Meni schon schrieb, laß das mit ebay - kauf Dir einen vernünftigen Markenspeicher und Du wirst sehen, alles wird gut.

    Nick
     
  10. danke jungs, das nenn ich mal ein informatives forum :))))

    mit besten dank, micha :1
     
Die Seite wird geladen...

warum pc so träge? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Warum ist Word 2007 so träge Windows XP Forum 19. Nov. 2007
WinXP und Win2000 auf c: und d: vertragen sich nicht, warum??? Bitte um Hilfe Windows 95-2000 24. Jan. 2004
Windows 10 Computer startet automatisch neu??????warum Windows 10 Forum 16. Sep. 2016
warum kann ich robocopy nicht starten Windows 7 Forum 29. Aug. 2016
Warum Paßwortabfrage nach 1,5 Jahren Windows 7 Forum 1. Feb. 2015