Webseiten erstellen. Welcher Preis?

Dieses Thema Webseiten erstellen. Welcher Preis? im Forum "Webentwicklung, Hosting & Programmierung" wurde erstellt von bluekid, 18. Okt. 2006.

Thema: Webseiten erstellen. Welcher Preis? Hallo Leut's, ich will mich mal ein bißchen selbständig machen und nebenbei ein paar Webseiten erstellen. Jetzt...

  1. Hallo Leut's, ich will mich mal ein bißchen selbständig machen und nebenbei ein paar Webseiten erstellen. Jetzt frage ich mich natürlich, was ich dafür nehmen kann? Nimmt man das pauschal? Oder pro Seite? Oder pro Stunde? Ich habe echt keine Ahnung. Beim Erstellen dachte ich da an ein CMS wie Joomla. Evtl. auch ein bißchen Html-Programmieren. Welche Erfahrungen habt Ihr?


    :verschoben1: aus Sonstiges rund um den PC
     
  2. Die beste Erfahrung ist die, wenn man von etwas keine Ahnung hat soll man es sein lassen :1

    Und sorry, nach dem sieht es hier aus :°

    Edit:
    Und ein CMS wie Joomla erstellen, dazu brauchts schon mehr als nur die Idee.
    An Joomla/Mambo wird schon jahrelang von einem ganzen Team gearbeitet, und da kommst du daher und willst das mal gschwind in die Hand nehmen, na Prost Mahlzeit mml
     
  3. Ich denke er möchte seinen armen Kunden ein fertiges CMS ala Joomla auf's Auge drücken und dann für diese überaus anspruchsvolle Tätigkeit abkassieren :knuppel2: ;D
     
  4. Naja, ne _nackte_ Joomla-Installation bekommt ja meine Nachbarin hin, und die wird nächstes Jahr eingeschult :coolsmiley:
     
  5. Denke ich auch.
    Zum Wbdesign gehört aber mehr, als ein CMS zu benutzen.
    Man benötigt ein Konzept, man muss Grafiken erstellen und aufbereiten usw.

    Eddie
     
  6. Vielen Dank für die Antworten. Geholfen habt Ihr mir aber nicht. Ich habe doch eine ganz einfache Frage gestellt und wollte eine einfache Antwort. Keine Grundsatz-Diskussion ob es sinnvoll ist ein CMS zu benutzen. Und nur installieren wollte ich es auch nicht. Dass zum Webseiten erstellen mehr gehört, weiß ich auch!!!! Aber wenns schnell und einfach gehen soll... Und ein Konzept brauch man bei einer Homepage immer und damit bei einem CMS auch, deshalb verstehe ich nicht diese Kommentare!!! Also, bittet gebt mir anständige Antworten, ansonsten haltet Euch doch zurück, wenn es Euch nicht passt. Ich dachte, dass wäre ein Help-Forum und kein ich lass mal einen raushängen- Forum!!
     
  7. Hi,

    Die Kollegen haben nicht ganz unrecht muß ich sagen.

    Aber um auf deine Frage zurückzukommen. Ich bin seit 3 Jahren selbständig als IT-Consultant . Ich habe auch überlegt was ich nehmen kann als Stundensatz. Das fängt bei einem Euro an um Konkurrenzfähig zu bleiben, kann dann aber auch bis in utopische Regionen gehen.
    Also was muß ich tun. Ich rechne meine laufenden Kosten, plane meine Monatsstunden, und erhalte einen Minimumsatz. Und auf diesen Minimumsatz schlage ich meine Spanne auf.

    Es kommt doch darauf an, was Du für einen Aufwand hast, und wie du diesen berechnen willst. Ich kann sagen, ich nehme pro Bildbearbeitung 5?. An dem einen sitze ich 10 Minuten, am nächsten 4 Stunden. Also verdiene ich in 4 Stunden 5?.
    Oder ich sage ich habe einen pauschalen Satz von 40? die Stunde.

    Willst Du sie nur erstellen oder, auch warten? Dann kannst Du die Kosten für die Erstellung verringern, und kassierts z.b. über die Wartung.

    Oder, du sagts, eine seite, mit 5 Bildern inkl. leichter bearbeitung + Text +3 verlinkten Seiten, kostet Pauschal 200?. Das Problem ist, die Aufwände können recht unterschiedlich sein. Darüber mußt Du dir im klaren sein.

    Das kommt eben drauf an, welche Idee du damit verfolgst dich bißchen selbständig zu machen. Willst Du davon leben, oder willst Du nur was nebenbei verdienen?

    Ich empfehle Dir, mah eine Rentabilitätsberechnung, um auf deinen Satz zu kommen.

    Gruß

    McFly
     
  8. Danke, das war schon sehr hilfreich. Und die Probleme die Du da ansprichst, habe ich natürlich auch schon überdacht. Aber ich will auf der einen Seite nicht wuchern, auf der anderen Seite aber auch nicht unter Wert verkaufen. Und ich will es einfach nebenbei machen, um die Urlaubskasse aufzubessern.
     
  9. Wichtig ist es vor allem auch, mit ein paar Referenzen dienen zu können.
     
  10. Hi,

    als IT Consultant 40? die Stunde ? WOW - dafür steh' ich morgens nicht mal mehr auf.

    @Topic: Schau mal bei heise.de, die machen immer wieder ganz gute Statistiken zu Preisen im IT Bereich. http://www.heise.de/ct/03/06/118/

    Ich persönlich würde eher zu Pauschalpreisen tendieren. So oder so... du wirst dem Kunden eine möglichst genaue Aufwandsabschätzung geben müssen. Es nützt dir nichts, wenn Du wie von McFly geschrieben, an einer Seite (oder einem Bild) 4 Stunden werkelst und nur 5? verdienst. Andererseits wird sich der Kunde auch freuen, wenn Du ihm für 3 HTML Seiten 800? berechnest.

    Den technischen Skill lasse ich jetzt mal aussen vor, dazu haben andere Leute schon Stellung bezogen.

    Gruß
    Sven
     
Die Seite wird geladen...

Webseiten erstellen. Welcher Preis? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Kästen, Fragezeichen usw. bei Aufruf von einigen Webseiten Web-Browser 13. Feb. 2015
Jugenschutzgbeauftrager für manche Webseiten Pflicht, Webdesigner haften. Webentwicklung, Hosting & Programmierung 30. Nov. 2014
Webseiten laden spät Windows XP Forum 28. Sep. 2014
wie kann man webseiten runterladen Windows XP Forum 12. Aug. 2012
WIN7: Einige Webseiten werden nicht geladen Firewalls & Virenscanner 1. Juli 2011