Webseiten verschlüsseln

Dieses Thema Webseiten verschlüsseln im Forum "Webentwicklung, Hosting & Programmierung" wurde erstellt von kai170979, 11. Juli 2006.

Thema: Webseiten verschlüsseln Jetzt mal etwas Schwierigeres von mir: meine HP ist www.niedersachsen-biker.de Wenn man dort auf Members Only...

  1. Jetzt mal etwas Schwierigeres von mir:

    meine HP ist www.niedersachsen-biker.de

    Wenn man dort auf Members Only geht, kann man sich via Passwort uns Username einloggen.
    Dieser Passwortschutz stammt von Onlyfree. Ich bin da absolut talentfrei was die Programmierung betrifft. Deshalb dieses simple

    Nun wenn man sich da eingeloggt hat kommt man wie schon gesagt auf eine Seite nennen wir sie test123.htm
    Ein jeder braucht sie dann nur als Favorit abzuspeichern und umgeht dann für die Zukunft den Passwortschutz.

    Ein aktueller Fall zeigt, dass ehemalige Mitglieder natürlich weiterhin die Seiten (sofern sie gespeichert wurden) noch aufrufen.

    Ich ersuche nun dringlichst um eure möglichst Ideotensichere Hilfe, wie ich mehrere Seiten besser schützen kann. So z.B dass man nachdem man den Browser geschlossen hat, sich erneut via passwort einloggen muss.

    Wer weiß Rat ??? :'(
     
  2. Sorry ich versteh kein Wort :|
     
  3. Du musst wie hier:

    http://www.wintotal-forum.de/index.php/topic,115525.msg595205.html#msg595205

    EINE .htaccess Datei und eine .htpasswd erzeugen. (Beispiele findest du in dem verlinkten Post.)

    Die beiden Dateien lädst auf deinen Server. (Sofern dein Webhoster htaccess unterstützt).

    Die .htaccess und .htpasswd Datei gehört in das Verzeichniss welches du schützen willst. In dieses Verzeichniss verschiebst du alle Dateien welche geschützt werden sollen!!!

    Das war es dann schon.
     
  4. Wie erzeuge ich die und womit ? Erstellte ich eine ganz normale htm datei und kopiere nur die datein darein ?
     
  5. Du hast die von René verlinkte Seite bei Selfhtml noch nicht wirklich gelesen, Oder !?!?
     
  6. Natürlich hab ich das und auch gleich im Anschluss noch Faust I + II

    Ich habe grade leider nicht ganz die Zeit und vor alledem nicht dem Nerv dazu. Wenn das gegeben wäre wäre ich Autoditakt und würde auch nicht so viele blöde Fragen stellen.

    Insofern hoffte und hoffe ich hier auf kurze lehrreiche Auskunft, wie ich sie bis dato fast immer erhalten habe, und die mich Stück für Stück ans Ziel bringen...

    Wie du sicherlich schon weißt muss ichs einfach und in ganz kleinen Brocken bekommen, anders gehts nicht...
     
  7. Sorry, also die letzte Aussage von dir kommentiere ich hier mal besser nicht.

    Ich habe dir Selfhtml gezeigt, und die Jungs sind echt nicht schwer zu verstehen. Ich habe dir meine Dateien als Beispiel gezeigt und die sind sogar KOMMENTIERT.

    Was soll ich sonst noch tun? Es für DICH erledigen?

    Die Dateien erzeugst du mit einem TEXTEDITOR und die heißen genau so wie ich es geschrieben habe. .htpasswd und .htaccess ohne .htm .txt usw.

    GENAU SO wie ich geschrieben habe.

    Auf der von mit verlinkten SELFHTML Webseite kannst du dir ein Passwort verschlüsseln lassen.

    Das Passwort trägst du dann an die entsprechende Stelle in der .htpasswd Datein ein.

    Dann musst du nur noch in der .htaccess Datei den Pfad zur .htpasswd Datei ändern.

    FERTIG.

    Sorry, aber noch einfacher kann ich es dir nicht erklären.

    Man sollte schon etwas Ahnung haben von dem was man tuen möchte, oder zumindest zu autodidaktischem Einsatz bereit sein (lernwillig sein).

    Ansonsten gibt es genügend Firmen und Leute die dir das sicher gegen das nötige Entgeld einrichten.

    Entweder oder....
     
  8. Die Dateien erzeugst du mit einem TEXTEDITOR und ....


    Das wusste ich z.B nicht, dass ich das mitm Texteditor machen muss.

    Aber ist ok, ich hab nun den genannten Beispieltext in ein leeres Dokument kopiert und diesem den dateinamen htpasswd.htpasswd gegeben !

    Und hier der Inhalt des mit dem Pfad geänderten htaccess:
    AuthName MEMBERS ONLY
    # Das was zwischen den steht wird im Passwortdialog als Überschrift stehen
    AuthType Basic
    AuthUserFile /.htpasswd
    # Diese Datei würde ich außerhalb des Webserver roots legen. Somit kann man nur
    # über das Dateisystem darauf zugreifen. Bringt Sicherheitsvorteile.
    Require valid-user
    Options +Indexes
    # Wenn dein Provider diese Option unterstützt wird damit der Inhalt des entsprechenden
    # Verzeichnisses einfach aufgelistet.


    Ist das soweit richtig ?

    Fall ja was nun falls nein, was dann ?
     
  9. Das Problem ist meist nicht das Anlegen der Dateien, sondern die Sache mit den Pfaden - das handhaben die Provider nämlich unterschiedlich. Bei 1&1 kann man die sache automatisch generieren lassen. Ich habe das spaßeshalber mal händisch versucht, was leider nicht geklappt hat.
     
Die Seite wird geladen...

Webseiten verschlüsseln - Ähnliche Themen

Forum Datum
Kästen, Fragezeichen usw. bei Aufruf von einigen Webseiten Web-Browser 13. Feb. 2015
Jugenschutzgbeauftrager für manche Webseiten Pflicht, Webdesigner haften. Webentwicklung, Hosting & Programmierung 30. Nov. 2014
Webseiten laden spät Windows XP Forum 28. Sep. 2014
wie kann man webseiten runterladen Windows XP Forum 12. Aug. 2012
WIN7: Einige Webseiten werden nicht geladen Firewalls & Virenscanner 1. Juli 2011