Webserver "besser" konfigurieren ?!

Dieses Thema Webserver "besser" konfigurieren ?! im Forum "Webentwicklung, Hosting & Programmierung" wurde erstellt von VoiD, 29. Okt. 2004.

Thema: Webserver "besser" konfigurieren ?! Gandalf hat in diesem Thread Thread in etwa dieses Posting (stark verkürzt) abgegeben: So ganz falsch hast du...

  1. Gandalf hat in diesem Thread Thread in etwa dieses Posting (stark verkürzt) abgegeben:

    So, jetzt meine Frage hierzu:

    Kannst Du Gandalf (oder wer sonst das weiss) mal bitte die entsprechende Konfiguration für den Webserver hier angeben? Würde mich schon interessieren, wie man das ganze so erledigt und damit anscheinend ja auch sicherer macht.

    Danke + Gruß
    VoiDy
     
  2. Ufz, jetzt erschlägst du mich etwas so spät am Nachmittag. Hast mich echt kalt erwischt. ;D

    Ist lange her das ich nen Webserver überhaupt unter Windows selbst hochgezogen habe. Nutze unter Windows nur noch XAMPP weil es einfach zum testen schneller geht und einfacher ist, da muss ich nix mehr groß konfigurieren. Zuhause sieht das natürlich anders aus, da läuft ein selbst konfigurierter Apache unter Debian Sarge. Aber zurück zum Thema. Ich schaffe es heute vermutlich nicht, versuche aber morgen oder spätestens Sonntag meine http.conf zu posten. Da müsstest du schon sehen können was du wo verändern musst und wie du weiter vorgehst.

    Hoffe das dir das nicht zu lange ist. Vieleicht ist ja jemand anders hier schneller. Ansonsten Samstag respektive Sonntag. Im Zweifel können wir uns auch mal per ICQ treffen. Ich mache sowas zwar lieber im Forum (da haben nämlich alle was davon) Aber im Zweifel geht das auch Ausnahmsweise mal so.
     
  3. ICQ benutze ich nicht, ist mir zu gefährlich. Und wenn Du das für mich extra zusammenstellst, dann warte iich doch gerne den einen oder anderen Tag :)
     
  4. So, da ich nun endlich wieder halbwegs fit bin, kann ich auch endlich auf die gestellte Frage Antworten. Nochmal kurz vorweg, ich beschreibe das ganze jetzt eher aus Linux/Unix sicht, das ganze müsste sich aber 1 zu 1 auf Windows übertragen lassen. Also, um einem Rechte Problem, und vor allem dem Problem der sauberen Trennung aus dem Weg zu gehen, verschiebt man am Idealsten einen Userbezogenen Bereich außerhalb des Apache Webservers und konfiguriert diesen so um, das im Entsprechenden Verzeichniss des Users eine Ausführung von HTML/PHP usw. möglich ist. (Zum Thema erreichbarkeit kann ich nur sagen, versucht mal 10 User unter den Document Root des Webservers zu legen, und sagt mir nachher noch einwandfrei wie ihr die einzelnen User per http://... erreicht. Es wird nämlich irgendwann ein ziemlicher Verzeichniss wirrwar.)

    So, aber bevor ich mich jetzt hier unnötig Tod schreibe, die hälfte falsch bzw. überflüssig erkläre, habe ich mich eben entschlossen einen anderen Weg zu gehen.

    Lies dir doch mal einführend folgende beiden Doku's durch und frag einfach wenn du ggf. noch Fragen/Probleme hast.

    Die Doku's sind folgende:

    http://httpd.apache.org/docs-2.0/howto/public_html.html und
    http://httpd.apache.org/docs-2.0/mod/mod_userdir.html#userdir

    Die müssten eigentlich alles nötige klären/erklären.

    Hoffe das hilft dir weiter.
     
  5. So, hier mal eine httpd.conf wie sie aussehen könnte.

     
Die Seite wird geladen...

Webserver "besser" konfigurieren ?! - Ähnliche Themen

Forum Datum
Webserver 2008R2 auf 2012R2 Migrieren Windows Server-Systeme 21. März 2015
Nas Server Medion Life als Webserver Windows XP Forum 3. Dez. 2011
Webserver Startseite Webentwicklung, Hosting & Programmierung 29. Aug. 2011
Freier Datenbankserver / Webserver Windows Server-Systeme 3. Nov. 2008
Virtuelle Webserver mit Linux im Internet Windows XP Forum 1. Mai 2008